Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 29.03.2012 - 2 A 83/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,57050
OVG Nordrhein-Westfalen, 29.03.2012 - 2 A 83/11 (https://dejure.org/2012,57050)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 29.03.2012 - 2 A 83/11 (https://dejure.org/2012,57050)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 29. März 2012 - 2 A 83/11 (https://dejure.org/2012,57050)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,57050) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anforderungen an ein Einfügen eines Bauvorhabens in die Eigenart der näheren Umgebung

Verfahrensgang

  • VG Minden - 9 K 1149/09
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.03.2012 - 2 A 83/11
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.07.2013 - 2 A 969/12

    Auswirkung von Abweichungen der erteilten Baugenehmigung für den Umbau eines

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 11. März 1994- 4 B 53.94 -, BRS 56 Nr. 65 = juris Rn. 4; OVG NRW, Urteile vom 29. März 2012 - 2 A 83/11 -, S. 12 des amtlichen Umdrucks, und vom 17. Januar 2008 - 10 A 2795/05 -, BRS 73 Nr. 172 = juris Rn. 43.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 23. März 1994 - 4 C 18.92 -, BVerwGE 95, 277 = BRS 56 Nr. 63 = juris Rn. 7 und 12 (zu § 16 BauNVO), vom 16. Juni 1969 - IV C 234.65 -, BVerwGE 32, 173 = BRS 22 Nr. 181 = juris Rn. 13, und vom 23. April 1969 - IV C 12.67 -, BVerwGE 32, 31 = juris Rn. 21 f.; zu § 22 BauNVO: OVG NRW, Urteil vom 29. März 2012 - 2 A 83/11 -, S. 12 f. des amtlichen Umdrucks.

    vgl. zur wechselseitigen Prägung des Nachbarverhältnisses durch Treu und Glauben: OVG NRW, Urteil vom 29. März 2012 - 2 A 83/11 -, S. 16 f. des amtlichen Umdrucks (zu § 22 BauNVO), Beschlüsse vom 16. März 2012 - 2 B 197/12 -, S. 14 des amtlichen Umdrucks, vom 15. Dezember 2008 - 10 B 1020/08 -, juris Rn. 7, Urteil vom 22. August 2005 - 10 A 3611/03 -, BRS 69 Nr. 91 = juris Rn. 92 (jeweils zum Abstandflächenrecht), Beschlüsse vom 19. März 2012 - 2 A 2753/11 -, S. 4 ff. des amtlichen Umdrucks, und vom 22. Juni 2010 - 7 B 479/10 -, juris Rn. 15 (jeweils zum Gebietsgewährleistungsanspruch).

    vgl. dazu OVG NRW, Urteile vom 29. März 2012 - 2 A 83/11 -, S. 17 des amtlichen Umdrucks, vom 17. Januar 2008 - 10 A 2795/05 -, BRS 73 Nr. 172 = juris Rn. 71, Beschlüsse vom 17. Februar 2000 - 7 B 178/00 -, BRS 63 Nr. 137 = juris Rn. 11, und vom 31. Januar 1991 - 7 B 241/91 -, BRS 52 Nr. 179 = juris Rn. 7.

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 19. Februar 1988- 4 B 33.88 -, juris Rn. 3; OVG NRW, Urteil vom 29. März 2012 - 2 A 83/11 -, S. 17 des amtlichen Umdrucks, Beschluss vom 30. März 2011 - 7 A 848/10 -, juris Rn. 17.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 29. März 2012- 2 A 83/11 -, S. 18 des amtlichen Umdrucks,Beschlüsse vom 31. Januar 1991 - 7 B 241/91 -, BRS 52 Nr. 179 = juris Rn. 7, und (als allgemeine Aussage zur Schutzrichtung des Bestandsschutzes) vom 12. Februar 2010 - 7 B 1840/09 -, juris Rn. 10; OVG Berl.-Bbg., Beschluss vom 11. August 2010 - OVG 10 N 17.07 -, juris Rn. 15; zum Aspekt der Ersetzbarkeit der Fenster:OVG NRW, Urteil vom 17. Januar 2008 - 10 A 2795/05 -, BRS 73 Nr. 172 = juris Rn. 48 und Rn. 66.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.11.2014 - 2 B 1111/14

    Kann eine Baugenehmigung auch per E-Mail bekannt gegeben werden?

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 15. Juli 2013 - 2 A 969/12 -, BauR 2014, 667 = juris Rn. 78, vom 29. März 2012 - 2 A 83/11 -, juris Rn. 57, vom 17. Januar 2008 - 10 A 2795/05 -, BRS 73 Nr. 172 = juris Rn. 71, Beschlüsse vom 17. Februar 2000 - 7 B 178/00 -, BRS 63 Nr. 137 = juris Rn. 11, und vom 31. Januar 1991 - 7 B 241/91 -, BRS 52 Nr. 179 = juris Rn. 7.

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 19. Februar 1988 - 4 B 33.88 -, juris Rn. 3; OVG NRW, Urteile vom 15. Juli 2013 - 2 A 969/12 -, BauR 2014, 667 = juris Rn. 80, und vom 29. März 2012 - 2 A 83/11 -, juris Rn. 59, Beschluss vom 30. März 2011 - 7 A 848/10 -, juris Rn. 17.

    Die Vorgängerregelungen des § 31 Abs. 4 BauO NRW waren im Wesentlichen gleichgeartet, vgl. dazu OVG NRW, Urteil vom 29. März 2012 - 2 A 83/11 -, juris Rn. 66, so dass für eine zwischenzeitliche Genehmigungsfähigkeit der Kellerfenster nichts spricht.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.12.2012 - 2 B 1250/12

    Widerruf einer Baugenehmigung bei Erteilung der Genehmigung mit einem

    vgl. zu den insofern bei einem grenzständigen Anbau anzulegenden Parametern im Einzelnen: OVG NRW, Urteil vom 29. März 2012 - 2 A 83/11 -, S. 16 ff. des amtlichen Umdrucks.
  • VG Minden, 14.08.2017 - 1 K 3166/15
    Der Nachbar sei aber nicht gehindert, auf seinem Grundstück eine Bebauung vorzunehmen, durch die die Öffnung geschlossen werde (OVG NRW, Urteil vom 29.03.2012 - 2 A 83/11 -).

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 29.03.2012 - 2 A 83/11 - m.w.N., juris Rn. 61 f. im Zusammenhang mit einem Fenster.

  • VG Köln, 15.12.2015 - 23 L 2516/15
    vgl. OVG NRW, Urteil vom 29.03.2012 - 2 A 83/11 -, juris, Rz. 57 ff., Beschluss vom 30.03.2011 - 7 A 848/10 -, juris, Rz. 17 ff.
  • VG Minden, 18.03.2013 - 9 K 1634/12

    Mangelnde Genehmigungsfähigkeit von Fensteröffnungen in der Außenwand eines

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 29.03.2012 - 2 A 83/11 -.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht