Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 29.10.2008 - 8 A 3743/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,6707
OVG Nordrhein-Westfalen, 29.10.2008 - 8 A 3743/06 (https://dejure.org/2008,6707)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 29.10.2008 - 8 A 3743/06 (https://dejure.org/2008,6707)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 29. Januar 2008 - 8 A 3743/06 (https://dejure.org/2008,6707)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,6707) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 2009, 458
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • VG Minden, 30.01.2015 - 2 K 80/14

    Tierschutzgesetz bietet keine ausreichende Grundlage für ein behördliches

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, juris Rn. 75.
  • VG Düsseldorf, 27.05.2014 - 6 K 2470/12

    Kein Lkw-Durchfahrtverbot auf der Alpener Straße in Rheinberg-Millingen

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, juris Rn. 43.

    OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, juris Rn. 26 m.w.N.

    OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, juris Rn. 26, unter Hinweis auf Kuschnerus, Der Schutz vor unzumutbarem Straßenverkehrslärm, DVBl. 1986, 429 (430).

    OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, juris Rn. 28 ff. m.w.N; Urteil vom 14. Mai 2003 - 8 A 190/00 - unter Hinweis auf Ullrich, Eine Analyse der Verfahren zur Berechnung von Beurteilungspegeln nach den "Richtlinien für Lärmschutz an Straßen RLS-90", Beitrag zur 5. Konferenz "Verkehrslärm an Straßen" 1996.

    OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, juris Rn. 43.

    OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, juris.

    Ihrer Verpflichtung, bezüglich des Ausweichverkehrs nach Lage der Dinge Sachverhaltsaufklärung zu betreiben, OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, juris Rn. 79 f.; Beschluss vom 25. Juli 2007 - 8 A 3518/06 -, Steiner, NJW 1993, 3161 (3163); Sauthoff, a.a.O., Rn. 620.

  • VG Minden, 30.01.2015 - 2 K 83/14

    Tierschutzgesetz bietet keine ausreichende Grundlage für ein behördliches

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, juris Rn. 75.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.03.2018 - 8 A 1247/16

    Streit um die Ablehnung eines Antrags auf Anordnung verkehrsbeschränkender

    vgl. BVerwG, Urteil vom 4. Juni 1986 - 7 C 76.84 -, BVerwGE 74, 234 = juris Rn. 13; OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, DVBl. 2009, 458 = juris Rn. 36.

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 1. Juni 2005 - 8 A 2350/04 -, ZUR 2006, 28 = juris Rn. 53 f., vom 6. Dezember 2006 - 8 A 4840/05 -, VRS 112, 223 = juris Rn. 64 f. und vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, DVBl. 2009, 458 = juris Rn. 50 f., jeweils m. w. N.; siehe auch BVerwG, Urteile vom 4. Juni 1986 - 7 C 76.84 -, BVerwGE 74, 234 = juris Rn. 13, und vom 15. Februar 2000 - 3 C 14.99 -, NJW 2000, 2121 = juris Rn. 15.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 15. Februar 2000 - 3 C 14.99 -, NJW 2000, 2121 = juris Rn. 15 a. E.; OVG NRW, Urteile vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, DVBl. 2009, 458 = juris Rn. 52, und vom 6. Dezember 2006 - 8 A 4840/05 -, VRS 112, 223 = juris Rn. 66.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 15. Februar 2000 - 3 C 14.99 -, NJW 2000, 2121 = juris Rn. 12; OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, DVBl. 2009, 458 = juris Rn. 56.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, DVBl. 2009, 458 = juris Rn. 59.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 06.06.2019 - 8 B 821/18

    Streckensperrung für Motorradfahrer an der Nordhelle (L 707) rechtswidrig

    vgl. BVerwG, Urteil vom 4. Juni 1986 - 7 C 76.84 -, BVerwGE 74, 234 = juris Rn. 13; OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, DVBl. 2009, 458 = juris Rn. 36, sowie Beschluss vom 28. März 2018 - 8 A 1247/16 -, n. v., S. 8 des Beschlussabdrucks.

    vgl. näher OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, DVBl. 2009, 458 = juris Rn. 41-49.

    vgl. betreffend einen zu einer Motorradgaststätte führenden Privatweg mit ungewöhnlich hohem Motorradanteil am Gesamtverkehr: OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, juris Rn. 77.

  • VG Münster, 02.11.2009 - 8 K 714/09

    Stadt Dülmen muss Motorradverkehr zur Biker's Farm neu regeln

    Durch Urteil des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 - wurde die Beklagte unter Aufhebung des Bescheides vom 4. September 2003 in der Fassung des Widerspruchsbescheides des Landrates des Kreises Coesfeld vom 3. Dezember 2003 verpflichtet, den Kläger unter Beachtung der Rechtsauffassung des Gerichts neu zu bescheiden.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sach- und Streitstandes wird auf den Inhalt der Gerichtsakte, der Gerichtsakte in dem Verfahren 8 K 1/04 - hier insbesondere auf das Urteil des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 - und den Inhalt der beigezogenen Verwaltungsvorgänge Bezug genommen.

    Die Beklagte hat den Kläger durch diesen nicht unter Beachtung der Rechtsauffassung des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen in dem Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 - beschieden.

  • VGH Bayern, 12.04.2016 - 11 B 15.2180

    Rechtswidrige Anordnung eines Verkehrsverbots für Kraftfahrzeuge über 3,5 t

    Dabei handelt es sich, wenn er nicht unzumutbare Ausmaße annimmt, auch nicht um atypischen Verkehr (vgl. OVG NW, U. v. 29.10.2008 - 8 A 3743/06 - DVBl 2009, 458 zu Motorrädern).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.09.2011 - 4 B 531/11

    "Biker´s Farm" in Dülmen darf vorläufig weiter geöffnet bleiben

    Schließlich kann die Antragsgegnerin ihre Annahme einer geänderten Betriebsart nicht auf die Ausführungen des OVG NRW im Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 - stützen.

    Die besagte Genehmigung war nicht Gegenstand des Verfahrens 8 A 3743/06, an dem die Antragstellerin im Übrigen nicht - auch nicht als Beigeladene - beteiligt war.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.07.2015 - 8 A 2499/11
    vgl. OVG NRW, Urteile vom 9. Oktober 2012 - 8 A 652/09 -, NWVBl. 2013, 416 = juris Rn. 53, und vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, DVBl. 2009, 458 = juris Rn. 36.

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 9. Oktober 2012 - 8 A 652/09 -, NWVBl. 2013, 416 = juris Rn. 58, 65; vom 1. Juni 2005 - 8 A 2350/04 -, NWVBl. 2006, 145 = juris Rn. 35, 51 ff.; und vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, DVBl. 2009, 458 = juris Rn. 68 und 73; vgl. zu PM 10 auch : BVerwG, Urteil vom 27. September 2007 - 7 C 36/07 -, BVerwGE 129, 296 = juris Rn. 33.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 -, DVBl. 2009, 458 = juris Rn. 75.

  • VG Münster, 08.04.2011 - 9 L 670/10

    "Biker's Farm" in Dülmen darf vorläufig weiterbetrieben werden

    Auf der Grundlage des wechselseitigen Vorbringens der Beteiligten und des sich aus den Akten dieses Verfahrens und der beigezogenen Verfahrensakten 9 K 2494/10, VG Münster 8 K 1/04 (OVG NRW 8 A 3743/06) sowie VG Münster 10 L 229/09 / 10 K 828/09 und 10 K 2495/10 erkennbaren Sach- und Streitstandes erscheint die Rechtmäßigkeit der streitigen gaststättenrechtlichen Ordnungsverfügung der Antragsgegnerin vom 2. November 2010 als offen.

    Was die von der Antragsgegnerin unter Hinweis auf das Urteil des OVG NRW vom 29. Oktober 2008 - 8 A 3743/06 - angesprochenen Motive betrifft, die dem das Grundstück bereits bei der Erlaubniserteilung erfassenden Bebauungsplan zugrunde gelegen haben sollen, sind diese im vorliegenden Verfahren nicht relevant.

  • VG Münster, 14.12.2012 - 8 K 2570/10

    Rechtsschutzinteress für eine isolierte Anfechtungsklage gegen die Ablehnung

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.08.2014 - 8 A 2577/12

    Rechtmäßigkeit einer landschaftsrechtlichen Ordnungsverfügung betreffend die

  • VG Düsseldorf, 02.07.2013 - 14 K 3469/12

    Anspruch eines Anwohners auf Anordnung der teilweisen Geschwindigkeitsbegrenzung

  • VG Düsseldorf, 26.03.2009 - 6 K 5454/06

    Anspruch auf Begrenzung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf einem Abschnitt

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht