Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 30.01.2018 - 15 A 28/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,3406
OVG Nordrhein-Westfalen, 30.01.2018 - 15 A 28/17 (https://dejure.org/2018,3406)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30.01.2018 - 15 A 28/17 (https://dejure.org/2018,3406)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 (https://dejure.org/2018,3406)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,3406) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Informationsanspruch; Insolvenzverwalter; Berufsgenossenschaft; Sozialgeheimnis

  • zvi-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Anspruch des Insolvenzverwalters auf Einsichtnahme in komplette Betriebsakte des Schuldners bei Sozialversicherungsträger

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch eines Insolvenzverwalters auf Informationserteilung von Sozialdaten des Insolvenzschuldners gegenüber einer Berufsgenossenschaft bei potenziell bestehendem öffentlichen Geheimhaltungsinteresse gem. § 3 Nr. 4 IFG

  • rechtsportal.de

    Informationsanspruch des Insolvenzverwalters gegenüber einer Berufsgenossenschaft bzgl. der Einsichtnahme in alle Unterlagen der Insolvenzschuldnerin; Voraussetzungen für das Vorliegen einer amtlichen Information

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Informationsanspruch des Insolvenzverwalters gegenüber einer Berufsgenossenschaft bzgl. der Einsichtnahme in alle Unterlagen der Insolvenzschuldnerin; Voraussetzungen für das Vorliegen einer amtlichen Information

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2018, 730
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.11.2018 - 15 A 861/17

    Anspruch eines Apothekers auf Erteilung einer Auskunft über die Höhe eines nach §

    vgl. zur Grundregel des voraussetzungslosen Informationszugangs etwa BVerwG, Urteile vom 17. März 2016 - 7 C 2.15 -, juris Rn. 25, vom 25. Juni 2015 - 7 C 1.14 -, juris Rn. 37, Beschluss vom 9. November 2010 - 7 B 43.10 -, juris Rn. 9; OVG NRW, Urteile vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn. 41, vom 18. Oktober 2017 - 15 A 530/16 -, juris Rn. 48, vom 5. Mai 2017 - 15 A 1578/15 -, juris Rn. 67, und vom 24. Mai 2016 - 15 A 2051/14 -, juris Rn. 30; siehe weiterhin die Begründung des Entwurfs des Informationsfreiheitsgesetzes, …

    15/4493, S. 7; OVG NRW, Urteil vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn. 41, Beschluss vom 2. November 2010 - 8 A 475/10 -, juris Rn. 42 ff., und damit ein tauglicher Anspruchsgegner des streitgegenständlichen Informationsanspruchs.

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn. 55, vom 24. Mai 2016 - 15 A 2051/14 -, juris Rn. 30, und vom 16. Juni 2015 - 8 A 2429/14 -, juris Rn. 45 und 50, unter Hinweis auf die Begründung des Entwurfs eines Informationsfreiheitsgesetzes, …

    vgl. BVerwG, Urteile vom 29. Juni 2017 - 7 C 24.15 -, juris Rn. 12, vom 15. November 2012 - 7 C 1.12 -, juris Rn. 46, und vom 3. November 2011 - 7 C 4.11 -, juris Rn. 9, Beschluss vom 9. November 2010 - 7 B 43.10 -, juris Rn. 8; OVG NRW, Urteile vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 -, juris Rn. 98, vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn. 60, und vom 5. Mai 2017 - 15 A 1578/15 -, juris Rn. 57.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 23. Februar 2017 - 7 C 31.15 -, juris Rn. 64 f. (zu § 9 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 UIG), vom 17. März 2016 - 7 C 2.15 -, juris Rn. 35, und vom 27. November 2014 - 7 C 12.13 -, juris Rn. 28 und 30, Beschluss vom 24. September 2009 - 7 C 2.09 -, juris Rn. 58 f. (zu § 9 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 UIG); OVG NRW, Urteile vom 18. Oktober 2017 - 15 A 530/16 -, juris Rn. 84, vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn. 143, vom 2. Juni 2015 - 15 A 2062/12 -, juris Rn. 81, und vom 19. März 2013 - 8 A 1172/11 -, juris Rn. 125.

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn. 134, und vom 19. März 2013 - 8 A 1172/11 -, juris Rn. 36 und Rn. 40, Beschluss vom 6. Mai 2015 - 15 A 1041/13 -.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 27. November 2014 - 7 C 12.13 -, juris Rn. 24 und Rn. 27; OVG NRW, Urteile vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn. 136, und vom 19. März 2013 - 8 A 1172/11 -, juris Rn. 43, Beschluss vom 6. Mai 2015 - 15 A 1041/13 -.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 27. November 2014 - 7 C 12.13 -, juris Rn. 26 ff. und Rn. 33; OVG NRW, Urteile vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn. 137, und vom 19. März 2013 - 8 A 1172/11 -, juris Rn. 50 ff., Beschluss vom 6. Mai 2015 - 15 A 1041/13 -.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn. 138, mit weiteren Nachweisen.

  • OVG Niedersachsen, 20.06.2019 - 11 LC 121/17

    Auskunftsanspruch des Insolvenzverwalters gegenüber dem Finanzamt bzgl.

    Bei diesen Daten handele es sich nicht um höchstpersönliche Sozialdaten des Insolvenzschuldners (VG Hannover, Urt. v. 12.12.2017 - 10 A 2866/17 -, juris, Rn. 29; ähnlich: OVG Nordrhein-Westfalen, Urt. v. 30.1.2018 - 15 A 28/17 -, juris, Rn. 109).
  • OVG Schleswig-Holstein, 21.01.2021 - 4 LB 3/19

    Zu den informationszugangsrechtlichen Ansprüchen eines bestellten

    Ist die begehrte Information hinreichend deutlich umschrieben, genügt dies für die Bestimmtheit des Antrags (OVG Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn. 33 mit Verweis auf Schoch, IFG, 2. Aufl. 2016, § 7 Rn. 23).
  • OVG Niedersachsen, 26.06.2019 - 11 LA 274/18

    Auskunftsanspruch des Insolvenzverwalters gegenüber dem Finanzamt bzgl.

    cc) Entgegen der Ansicht des Klägers lässt sich seine Betroffeneneigenschaft auch nicht damit begründen, dass er nach einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen vom 30. Januar 2018 (- 15 A 28/17 -, juris) für Sozialdaten des Schuldners Betroffener bzw. Befugter nach § 83 SGB X wäre.

    Entsprechendes gilt, soweit der Kläger zur Darlegung eines Zulassungsgrundes nach § 124 Abs. 2 Nr. 2 VwGO pauschal erneut auf die bereits zur Begründung ernstlicher Zweifel angeführten Entscheidungen des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen vom 30. Januar 2018 (15 A 28/17) und des Verwaltungsgerichts Hannover vom 12. Dezember 2017 (10 A 2866/17) verweist und ihre Nichterwähnung in der angefochtenen Entscheidung kritisiert.

  • OVG Niedersachsen, 18.11.2020 - 2 LC 437/18

    Informationszugang nach dem Informationsfreiheitsgesetz (Bund) zu

    Als besondere Ausformung des Sozialdatenschutzes begrenzt die Regelung des § 35 SGB I den Zugang zu den begehrten Informationen gegebenenfalls (erst) auf der Stufe der Ausschlusstatbestände (vgl. OVG NRW, Urt. v. 30.1.2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn 65).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.01.2019 - 15 B 624/18

    Prüfung der öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen der FDP-Fraktion im Wahljahr 2013;

    vgl. BVerwG, Urteile vom 23. Februar 2017 - 7 C 31.15 -, juris Rn. 64 f. (zu § 9 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 UIG), vom 17. März 2016 - 7 C 2.15 -, juris Rn. 35 (zu § 6 Satz 2 IFG), und vom 27. November 2014 - 7 C 12.13 -, juris Rn. 28 (zu § 6 Satz 2 IFG), Beschluss vom 24. September 2009 - 7 C 2.09 -, juris Rn. 58 f. (zu § 9 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 UIG); OVG NRW, Urteile vom 21. November 2018 - 15 A 861/17 -, juris Rn. 91, vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rn. 143, vom 18. Oktober 2017 - 15 A 530/16 -, juris Rn. 84, vom 2. Juni 2015 - 15 A 2062/12 -, juris Rn. 81, und vom 19. März 2013 - 8 A 1172/11 -, juris Rn. 125 (jew. zu § 6 Satz 2 IFG).
  • VG Minden, 21.11.2018 - 7 K 3873/13
    vgl. Schoch, IFG Kommentar, 2. Aufl. 2016, Vorb §§ 3-6, Rn. 61-64; BVerwG, Beschluss vom 25. Juni 2010 - 20 F 1.10 -, juris, Rn. 11; OVG NRW, Urteil vom 19. März 2013 - 8 A 1172/11 -, juris, Rn. 66, Beschluss vom 13. November 2017 - 15 A 2069/16 -, juris, Rn. 11, sowie Urteile vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris, Rn. 152, und vom 5. Mai 2017 - 15 A 1578/15 -, juris, Rn. 166, jeweils zum IFG Bund.

    vgl. Schoch, IFG Kommentar, 2. Aufl. 2016, Vorb §§ 3-6, Rn. 61-64; BVerwG, Beschluss vom 25. Juni 2010 - 20 F 1.10 -, juris, Rn. 11; OVG NRW, Urteil vom 19. März 2013 - 8 A 1172/11 -, juris, Rn. 66, Beschluss vom 13. November 2017 - 15 A 2069/16 -, juris, Rn. 11, sowie Urteile vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris, Rn. 152, und vom 5. Mai 2017 - 15 A 1578/15 -, juris, Rn. 166, jeweils zum IFG Bund.

  • VG Köln, 09.07.2020 - 13 K 10050/17
    Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), Urteil vom 22. März 2018 - 7 C 30/15 -, juris Rdn. 16; BVerwG, Urteil vom 29. Juni 2017 - 7 C 24/15 - BVerwG, Urteil vom 15. November 2012 - 7 C 1/12 -, juris Rdn. 45 f.; BVerwG, Urteil vom 3. November 2011 - 7 C 4/11 -, juris Rdn. 9; Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG NRW), Urteil vom 21. November 2018 - 15 A 861/17 -, juris Rdn. 70; OVG NRW, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 -, juris Rdn. 98; OVG NRW, Urteil vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 -, juris Rdn. 60; OVG NRW, Urteil vom 5. Mai 2017 - 15 A 1578/15 -, juris Rdn. 57.
  • VG Köln, 18.06.2019 - 13 L 1114/19
    BVerwG, Urteil vom 22. März 2018 - 7 C 30/15 - , juris Rn. 16; BVerwG, Urteil vom 29. Juni 2017 - 7 C 24/15 - ; BVerwG, Urteil vom 15. November 2012 - 7 C 1/12 - , juris Rn. 45 f.; BVerwG, Urteil vom 3. November 2011 - 7 C 4/11 - , juris Rn. 9; OVG NRW, Urteil vom 21. November 2018 - 15 A 861/17 - , juris Rn. 70; OVG NRW, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 - , juris Rn. 98; OVG NRW, Urteil vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 - , juris Rn. 60; OVG NRW, Urteil vom 5. Mai 2017 - 15 A 1578/15 - , juris Rn. 57.
  • VG Köln, 18.06.2019 - 13 L 1110/19
    BVerwG, Urteil vom 22. März 2018 - 7 C 30/15 - , juris Rn. 16; BVerwG, Urteil vom 29. Juni 2017 - 7 C 24/15 - ; BVerwG, Urteil vom 15. November 2012 - 7 C 1/12 - , juris Rn. 45 f.; BVerwG, Urteil vom 3. November 2011 - 7 C 4/11 - , juris Rn. 9; OVG NRW, Urteil vom 21. November 2018 - 15 A 861/17 - , juris Rn. 70; OVG NRW, Urteil vom 15. Mai 2018 - 15 A 25/17 - , juris Rn. 98; OVG NRW, Urteil vom 30. Januar 2018 - 15 A 28/17 - , juris Rn. 60; OVG NRW, Urteil vom 5. Mai 2017 - 15 A 1578/15 - , juris Rn. 57.
  • VG Köln, 18.06.2019 - 13 L 1115/19
  • VG Köln, 18.06.2019 - 13 L 1109/19
  • VG Köln, 18.06.2019 - 13 L 1111/19
  • VG Köln, 18.06.2019 - 13 L 1113/19
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht