Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 30.01.2018 - 2 D 102/14.NE   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,10281
OVG Nordrhein-Westfalen, 30.01.2018 - 2 D 102/14.NE (https://dejure.org/2018,10281)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30.01.2018 - 2 D 102/14.NE (https://dejure.org/2018,10281)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30. Januar 2018 - 2 D 102/14.NE (https://dejure.org/2018,10281)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,10281) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schutz der Nachbarschaft vor Lärmimmissionen durch die Gewerbebetriebe im Hafengebiet hinsichtlich Wohnnutzung; Städtebauliche Erforderlichkeit des Bebauungsplans i.R.d. Verletzung des Abwägungsgebots; Konfliktträchtigkeit der Planung für die Hafenbetriebe hinsichtlich ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Schutz der Nachbarschaft vor Lärmimmissionen durch die Gewerbebetriebe im Hafengebiet hinsichtlich Wohnnutzung; Städtebauliche Erforderlichkeit des Bebauungsplans i.R.d. Verletzung des Abwägungsgebots; Konfliktträchtigkeit der Planung für die Hafenbetriebe hinsichtlich ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZfBR 2018, 488
  • ZfBR 2018, 602
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • VGH Bayern, 12.08.2019 - 9 N 17.1046

    Normenkontrollantrag zu Bebauungs- und Grünordnungsplan

    In einem solchen Fall mag auch erwägenswert sein, einen geringeren Emissionsansatz - insbesondere für die Nachtzeit - für ein festgesetztes Emissionskontingent als bei einem "normalen" Gewerbegebiet zugrunde zu legen (vgl. OVG NW, U.v. 30.1.2018 - 2 D 102/14.NE - juris Rn. 167 ff.; Kohnen, UPR 2019, 81/86 m.w.N.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.10.2018 - 10 A 1403/16

    Erteilung eines baurechtlichen Vorbescheids für die Errichtung eines

    vgl. BVerwG, Urteil vom 7. Dezember 2017 - 4 CN 7.16 -, juris, Rn. 15. Siehe auch OVG NRW, Urteile vom 11. Oktober 2018 - 7 D 99/17.NE -, und vom 30. Januar 2018 - 2 D 102/14.NE -, juris, Rn. 160 ff.
  • VG München, 09.10.2018 - M 8 SN 18.3661

    Umbau und Nutzungsänderung eines Cafés und eines Ladens in eine Gaststätte mit

    Als Beispiele werden unter anderem neben Wohn- und Schlafräumen Büroräume genannt (vgl. OVG NW, U.v. 30.1.2018 - 2 D 102/14.NE - juris Rn. 189 ff.).

    Für genehmigungsbedürftige Anlagen kommt zudem eine ergänzende Prüfung im Einzelfall nach Nr. 3.2.2 der TA Lärm in Betracht, wobei festgestellt werden kann, dass Nutzungen auch nachts nur den Schutzanspruch der Tageszeit haben (vgl. OVG NW, U.v. 30.1.2018 - 2 D 102/14.NE - juris Rn. 201).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 11.10.2018 - 7 D 99/17

    Ausfertigung des Bebauungsplans vor seiner Bekanntmachung zur Gewährleistung der

    vgl. BVerwG, Urteil vom 7.12.2017 - 4 CN 7.16 -, BauR 2018, 623; ebenso: OVG NRW, Urteil vom 30.1.2018 - 2 D 102/14.NE -, juris.
  • OVG Niedersachsen, 15.11.2018 - 1 KN 29/17

    Bebauungsplan für Gewerbegebiet; Artenschutz; Lärmemissionskontingentierung

    Die Zweckbestimmung des Gebiets kann deshalb nur dann bestehen bleiben, wenn neben den Teilbereichen mit einer Lärmbegrenzung mindestens ein - ausnutzungsfähiger - Teilbereich ohne Beschränkung bestehen bleibt (vgl. dazu BVerwG, Urt. v. 7.12.2017 - 4 CN 7.16 -, BauR 2018, 623 = juris Rn. 15; OVG Münster, Urt. v. 30.1.2018 - 2 D 102/14.NE -, Juris, Rdn. 152 ff.).
  • OVG Saarland, 22.05.2018 - 2 C 427/17

    Normenkontrolle gegen Bebauungsplan: fehlende Antragsbefugnis eines

    An dieser Möglichkeit fehlt es, wenn Rechte des Antragstellers unter Zugrundelegung des Antragsvorbringens offensichtlich und eindeutig nach keiner Betrachtungsweise verletzt sein können.(Vgl. OVG Münster, Urteil vom 30.1.2018 - 2 D 102/14.NE -, juris (m.w.N.)).
  • VG Düsseldorf, 08.12.2016 - 9 K 2419/15
    Gegen den Plan hätten sie zwischenzeitlich ein Normenkontrollverfahren vor dem OVG NRW anhängig gemacht (Az.: 2 D 102/14.NE).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht