Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 30.03.2000 - 22 E 500/99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2000,11651
OVG Nordrhein-Westfalen, 30.03.2000 - 22 E 500/99 (https://dejure.org/2000,11651)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30.03.2000 - 22 E 500/99 (https://dejure.org/2000,11651)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30. März 2000 - 22 E 500/99 (https://dejure.org/2000,11651)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,11651) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Verfahrensgang

  • VG Köln - 21 K 5689/98
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.03.2000 - 22 E 500/99
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 02.05.2005 - L 19 B 7/05

    Sozialhilfe

    Für die bis Ende des Jahres 2004 zugrundeliegende Rechtslage nach dem BSHG kann nach der Rechtsprechung der seinerzeit zuständigen Verwaltungsgerichte davon ausgegangen werden, dass die Ausstattung einer Wohnung mit Teppichboden in der Regel nicht zum notwendigen Lebensunterhalt gehörte (u.a., OVG NW, Beschluss vom 30.03.2000, 22 E 500/99, im Juris; OVG NW, Urteil vom 03.07.1991, 8 A 1297/89, FEFS 42, 119 f. = ZfSH/SGB 1991, 593; zu möglichen Ausnahmefällen bei Kindern im Krabbelalter, Fußbodenkälte und drohender Gesundheitsschädigung LPK-BSHG, 6. Auflage, § 21 Rdnr. 49 m.w.N.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.06.2003 - 12 E 96/01

    Voraussetzungen einer hinreichenden Aussicht auf Erfolg einer Klage zur

    Ein Eilfall in dem die Klägerin um der Effektivität der gesetzlichen Gewährung des Sozialhilfeanspruchs willen zur Selbsthilfe hätte greifen dürfen, Vgl. OVG NRW, Beschluss vom 30. März 2000 - 22 E 500/99 -, war nach derzeitigem Sach- und Streitstand nicht gegeben.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.02.2003 - 12 E 984/00

    Voraussetzungen des Anspruchs auf Bewilligung einer einmaligen Beihilfe zum Kauf

    vgl. zum Eilfall OVG NRW, Beschluss vom 30. März 2000 - 22 E 500/99 -.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht