Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 30.07.2009 - 5 A 1999/07.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,12268
OVG Nordrhein-Westfalen, 30.07.2009 - 5 A 1999/07.A (https://dejure.org/2009,12268)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30.07.2009 - 5 A 1999/07.A (https://dejure.org/2009,12268)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30. Juli 2009 - 5 A 1999/07.A (https://dejure.org/2009,12268)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,12268) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer

    Voraussetzungen der Zuerkennung einer Flüchtlingseigenschaft; Anerkennung der Flüchtlingseigenschaft bei Bestehen einer flüchtlingsrelevanten Verfolgung im Iran; Voraussetzungen des Eingreifens des Wiederaufgreifensgrundes nach § 51 Abs. 1 Nr. 1 Alt. 2 ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (65)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.11.2012 - 13 A 1999/07

    Flüchtlingsanerkennung eines iranischen Staatsangehörigen nach Übertritt zum

    Im Verfahren nach § 130a VwGO ist durch Beschluss vom 30. Juli 2009 - 5 A 1999/07.A - das Urteil des Verwaltungsgerichts geändert und die Beklagte unter teilweiser Aufhebung des Bescheids des Bundesamts vom 11. Juli 2005 verpflichtet worden festzustellen, dass für die Klägerin hinsichtlich des Iran die Voraussetzungen des § 60 Abs. 1 AufenthG vorliegen.
  • BVerwG, 09.12.2010 - 10 C 13.09

    Asylfolgeantrag; Änderung der Sachlage; Änderung der Rechtslage; Beschluss;

    - OVG für das Land Nordrhein-Westfalen - 30.07.2009 - AZ: OVG 5 A 1999/07.A.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.12.2010 - 19 A 2999/06

    § 60 Abs. 1 Aufenthaltsgesetz ( AufenthG ) als über den Anwendungsbereich des

    OVG NRW, Beschluss vom 30.7.2009 5 A 1999/07.A -, juris, Rdn. 33 ff.; Sächs. OVG, Urteil vom 13.11.2008 - A 1 B 550/07 -, juris, Rdn. 21 ff.; VGH Bad.-Württ., Urteil vom 20.5.2008 - A 10 S 3032/07 -, juris, Rdn. 67, 69 f.; Bay. VGH, Urteil vom 23.10.2007 14 B 06.30315 -, InfAuslR 2008, 101 (102); OVG Saarl., Urteil vom 26.6.2007 1 A 222/07 , juris, Rdn. 42 ff.; VG Würzburg, Urteil vom 3.11.2008 - W 7 K 07.30158 -, juris, Rdn. 12; VG Stuttgart, Urteil vom 1.6.2007 A 11 K 1005/06 -, Asylmagazin 2007, S. 39 (40); VG Neustadt, Urteil vom 14.5.2007 3 K 1911/06.NW -, Asylmagazin 2007, S. 35; Treiber, in: GK-AufenthG, Stand: 2010, § 60 Rdn. 163; Strieder, Paradigmenwechsel beim religiösen Existenzminimum?, InfAuslR 2007, 360 (365 f.), jeweils m. w. N.; vgl. auch BVerwG, Urteil vom 5.3.2009.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht