Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 30.09.2015 - 12 A 1968/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,34218
OVG Nordrhein-Westfalen, 30.09.2015 - 12 A 1968/14 (https://dejure.org/2015,34218)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30.09.2015 - 12 A 1968/14 (https://dejure.org/2015,34218)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30. September 2015 - 12 A 1968/14 (https://dejure.org/2015,34218)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,34218) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verfassungsmäßigkeit von Sonderabgaben im Altenpflegebereich und Festlegung einer hinreichend homogenen Gruppe der Abgabepflichtigen unter Berücksichtigung eines Wertungsrahmens

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AltPflG § 25 Abs. 1 S. 1; AltPflG § 4 Abs. 3 S. 1
    Verfassungsmäßigkeit von Sonderabgaben im Altenpflegebereich und Festlegung einer hinreichend homogenen Gruppe der Abgabepflichtigen unter Berücksichtigung eines Wertungsrahmens

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Arnsberg - 7 K 1755/12
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.09.2015 - 12 A 1968/14
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • VG Düsseldorf, 29.09.2017 - 7 K 8417/13

    Verzicht auf mündliche Verhandlung; Widerruf; Widerruf des Verzichts auf

    Hierzu heißt es allerdings im Beschluss des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG NRW) vom 30. September 2015 - 12 A 1968/14 -, juris, Rn. 7:.

    Die Berufung wird wegen der Abweichung von der Rechtsprechung des OVG NRW (Beschluss vom 30. September 2015 - 12 A 1968/14 -, juris Rn. 58) zu der Frage, ob die AltPflAusglVO in der bis zum Abrechnungsjahr 2015 geltenden Fassung wegen Nichteinbeziehung neuer Altenpflegebetriebe in den Kreis der Abgabepflichtigen gegen das Homogenitätsprinzip verstößt, gemäß § 124a Abs. 1 Satz 1 i.V.m. § 124 Abs. 2 Nr. 4 VwGO zugelassen.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.03.2020 - 9 A 347/20

    Heranziehung zu einem Ausgleichsbetrag nach der AltPflAusglVO; Kein Mangel an

    vgl. dazu schon OVG NRW, Urteile vom 27. Juni 2014 - 12 A 1932/13 - und - 12 A 502/14 -, juris Rn. 54 ff. bzw. 63 ff. sowie Beschluss vom 30. September 2015 - 12 A 1968/14 -, juris Rn. 6 ff.
  • VG Köln, 15.10.2019 - 7 K 6307/17
    Die Verfassungsmäßigkeit des Ausgleichsverfahrens sei durch die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts bestätigt worden und auch durch die Rechtsprechung der Verwaltungsgerichte anerkannt worden (vgl. zuletzt OVG NRW, Beschluss vom 30.09.2015 - 12 A 1968/14 -).

    Das Oberverwaltungsgericht des Landes Nordrhein-Westfalen hat diese Rechtsprechung durch die Urteile vom 27.06.2014 - 12 A 1932/13, 12 A 502/14 - juris sowie vom 30.09.2015 - 12 A 1968/14 - juris in vollem Umfang bestätigt.

  • VG Köln, 15.10.2019 - 7 K 15205/17
    Das Oberverwaltungsgericht des Landes Nordrhein-Westfalen hat diese Rechtsprechung durch die Urteile vom 27.06.2014 - 12 A 1932/13, 12 A 502/14 - juris sowie vom 30.09.2015 - 12 A 1968/14 - juris in vollem Umfang bestätigt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht