Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 30.11.2012 - 2 D 95/11.NE   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,40583
OVG Nordrhein-Westfalen, 30.11.2012 - 2 D 95/11.NE (https://dejure.org/2012,40583)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30.11.2012 - 2 D 95/11.NE (https://dejure.org/2012,40583)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE (https://dejure.org/2012,40583)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,40583) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Normkontrollantrag eines Landwirtes gegen eines Bebauungsplan mit der festgesetzten Zweckbestimmung "Logistikzentrum/Lebensmittelzentrallager"; Bennen eines eigenen Belangs bei Geltendmachung einer Verletzung des Abwägungsgebots aus § 1 Abs. 7 BauGB

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Normenkontrollantrag eines Landwirtes gegen einen Bebauungsplan mit der festgesetzten Zweckbestimmung "Logistikzentrum/Lebensmittelzentrallager"; Bennen eines eigenen Belanges bei Geltendmachung einer Verletzung des Abwägungsgebots aus § 1 Abs. 7 BauGB

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.06.2014 - 2 A 1434/13

    Nachbarschutz gegen die Erteilung einer Baugenehmigung zur Errichtung eines

    vgl. zum Ganzen BVerwG, Beschluss vom 28. Juli 2010 - 4 B 29.10 -, BRS 76 Nr. 191 = juris Rn. 3; OVG NRW, Urteile vom 2. Dezember 2013 - 2 A 2652/11 -, DVBl. 2014, 722 = juris Rn. 72, und vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 39, Beschluss vom 29. Oktober 2010 - 2 A 1475/09 -, BRS 76 Nr. 193 = juris Rn. 12 ff.

    vgl. zur Zwischenwertbildung bei Geruchsimmissionen: BVerwG, Beschluss vom 21. Dezember 2010 - 7 B 4.10 -, BauR 2011, 1304 = juris Rn. 32; OVG NRW, Urteil vom 2. Dezember 2013 - 2 A 2652/11 -, DVBl. 2014, 722 = juris Rn. 75, und vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 43 ff.

    vgl. dazu OVG NRW, Urteile vom 2. Dezember 2013 - 2 A 2652/11 -, Dezember 2014, 722 = juris Rn. 83, und vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 45 ff.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 14.07.2014 - 2 B 581/14

    Außervollzugsetzung eines Bebauungsplanes im Wege der einstweiligen Anordnung;

    vgl. BVerwG, Urteil vom 5. November 1999 - 4 CN 3.99 -, BVerwGE 110, 36 = BRS 62 Nr. 50 = juris Rn. 15 ff.; zur Antragsbefugnis des nur obligatorisch berechtigten Betriebsinhabers: OVG NRW, Urteil vom 12. Februar 2014 - 2 D 13/14.NE -, juris Rn. 38; zur Antragsbefugnis wegen landwirtschaftlicher Betriebsinteressen: OVG NRW, Urteil vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 36 m.w.N.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.06.2014 - 2 A 104/12

    Nachbarschutz gegen die Erteilung einer Baugenehmigung zur Errichtung eines

    vgl. zum Ganzen BVerwG, Beschluss vom 28. Juli 2010 - 4 B 29.10 -, BRS 76 Nr. 191 = juris Rn. 3; OVG NRW, Urteile vom 2. Dezember 2013 - 2 A 2652/11 -, DVBl. 2014, 722 = juris Rn. 72, und vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 39, Beschluss vom 29. Oktober 2010 - 2 A 1475/09 -, BRS 76 Nr. 193 = juris Rn. 12 ff.

    vgl. zur Zwischenwertbildung bei Geruchsimmissionen: BVerwG, Beschluss vom 21. Dezember 2010- 7 B 4.10 -, BauR 2011, 1304 = juris Rn. 32; OVG NRW, Urteil vom 2. Dezember 2013 - 2 A 2652/11 -, DVBl. 2014, 722 = juris Rn. 75, und vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 43 ff.

    vgl. dazu OVG NRW, Urteile vom 2. Dezember 2013 - 2 A 2652/11 -, DVBl. 2014, 722 = juris Rn. 83, und vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 45 ff.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.01.2018 - 2 D 102/14

    Schutz der Nachbarschaft vor Lärmimmissionen durch die Gewerbebetriebe im

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 4. April 2017 - 10 D 44/15.NE -, juris Rn. 34 f., und vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 58.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.11.2015 - 2 D 57/14

    Feststellung der Unwirksamkeit eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans aufgrund

    vgl. BVerwG, Urteil vom 16. Juni 2011 - 4 CN 1.10 -, juris Rn. 12 sowie OVG NRW, Urteil vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 25 f. m. w. N.

    vgl. BVerwG, Beschlüsse vom 11. August 2015 - 4 BN 12.15 -, juris Rn. 4 und vom 8. Juni 2011 - 4 BN 42.10 -, juris Rn. 3 sowie OVG NRW, Beschluss vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 32 f. m. w. N.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.03.2019 - 2 B 1425/18

    Verletzung des Abwägungsgebots aus § 1 Abs. 7 BauGB in einem Bebauungsplan

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 5. September 2000 - 4 B 56.00 -, BRS 63 Nr. 102; OVG NRW, Urteile vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 36, vom 25. März 2009 - 7 D 129/07.NE -, ZfBR 2009, 484, und vom 28. Dezember 2009 - 10 D 130/07.NE -.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 02.12.2013 - 2 A 2652/11

    Gebietsgewährleistungsanspruch einer Kurklinik im Außenbereich bei Erteilung

    vgl. zum Ganzen BVerwG, Beschluss vom 28. Juli 2010 - 4 B 29.10 -, BRS 76 Nr. 191 = juris Rn. 3; OVG NRW, Urteil vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 39, Beschlüsse vom 29. Oktober 2010 - 2 A 1475/09 -, BRS 76 Nr. 193 = juris Rn. 12 ff., vom 23. März 2009 - 10 B 259/09 -, juris Rn. 10, vom 20. September 2007 - 7 A 1434/06 -, BRS 71 Nr. 58 = juris Rn. 59, und vom 10. Februar 2006 - 8 A 2621/04 -, BRS 70 Nr. 172 = juris Rn. 12.

    - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 43 ff.

    Wägt man den in den Auslegungshinweisen zu Nr. 5 GIRL und § 3 Nr. 2 KOG zum Ausdruck gelangenden besonderen geruchsimmissionsschutzrechtlichen Schutz von Kurgebieten gegen das Zwischenwertpotential ab, das landwirtschaftliche Nutzungen auslösen - die Auslegungshinweise zu Nr. 3.1 GIRL sprechen davon, unter Prüfung der speziellen Randbedingungen des Einzelfalls sei bei der Geruchsbeurteilung im Außenbereich ein Wert bis zu 0, 25/25 % Jahresgeruchsstunden für landwirtschaftliche Gerüche gegenüber Wohnnutzungen heranzuziehen -, vgl. dazu auch OVG NRW, Urteil vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 45 ff., kommt man zu der eben benannten Feindifferenzierung und leichten Flexibilisierung des Geruchsschutzniveaus von Kurklinik, Kurgarten und M. .

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.02.2013 - 2 D 38/12

    Rechtmäßigkeit eines Bebauungsplans unter Berücksichtigung des Rechts auf

    vgl. zu einer solchen Konstellation: OVG NRW, Urteile vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 65, und vom 29. September 2011 - 2 D 63/09.NE -, juris Rn. 38.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.04.2013 - 2 B 141/13

    Klage gegen eine erteilte Baugenehmigung zur Errichtung eines Milchviehstalls mit

    vgl. insoweit zuletzt OVG NRW, Urteil vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, juris Rn. 45, m. w. N.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.12.2012 - 2 D 117/12

    Erstattungsfähigkeit der Kosten eines Beigeladenen im

    Die Anhörungsrüge der Antragsteller gegen die Kostenentscheidung im Urteil des Senats vom 30. November 2012 - 2 D 95/11.NE -, soweit diese die Erstattungsfähigkeit der außergerichtlichen Kosten der Beigeladenen betrifft, wird zurückgewiesen.

    Dies entspricht billigem Ermessen im Sinne von § 162 Abs. 3 VwGO, weil der Prozessbevollmächtigte der Beigeladenen im Verfahren - 2 D 95/11.NE - in der mündlichen Verhandlung am 30. November 2012 einen Sachantrag gestellt und sich damit dem sich aus § 154 Abs. 3 VwGO ergebenden Kostenrisiko ausgesetzt hat.

    Dieser Ausgangspunkt war für die Kostenentscheidung im (Nichtzulassungs-)Beschluss vom 9. Oktober 2012 - 2 A 33/12 - in Anknüpfung an die ständige Praxis des Senats leitend, vgl. mit ausdrücklichem Hinweis auf das fehlende Kostenrisiko z.B. Beschlüsse des Senats vom 14. Mai 2012 - 2 A 1498/11-, S. 9 des amtlichen Umdrucks, vom 8. Februar 2012 - 2 A 320/11 - S. 6 des amtlichen Umdrucks, sowie vom 22. November 2011 - 2 A 262/11 -, S. 11 des amtlichen Umdrucks, konnte es indessen im erstinstanzlichen Normenkontrollverfahren - 2 D 95/11.NE - mit Blick auf den dort unmittelbar geltenden § 154 Abs. 3 VwGO nicht sein.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.11.2018 - 10 D 40/16

    Unwirksamkeit eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes; Verletzung in subjektiven

  • OVG Schleswig-Holstein, 04.08.2016 - 1 MB 21/15

    Baugenehmigung (Nachbarklage) - Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung;

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.11.2018 - 10 D 35/16

    Unwirksamkeit eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans; Interesse des

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 26.11.2018 - 10 D 25/16

    Schutz der zukünftigen Nutzer der im Plangebiet liegenden Grundstücke vor

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht