Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 31.07.2020 - 13 B 739/20.NE   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,21993
OVG Nordrhein-Westfalen, 31.07.2020 - 13 B 739/20.NE (https://dejure.org/2020,21993)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 31.07.2020 - 13 B 739/20.NE (https://dejure.org/2020,21993)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE (https://dejure.org/2020,21993)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,21993) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Abstandsgebot im öffentlichen Raum sowie die Kontaktbeschränkungen wegen der Bekämpfung ... - Corona-Virus

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)

  • VG Münster, 14.08.2020 - 5 L 684/20

    Private Party zum 26. Geburtstag mit 70 Gästen darf nicht stattfinden

    vgl. zu einzelnen Normen der CoronaSchVO u. a. OVG NRW, Beschlüsse vom 7. August 2020 - 13 B 785/20.NE -, juris, Rn. 36 (zu § 15 Abs. 4 und 5 Satz 2 Var. 2 CoronaSchVO), vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris, Rn. 29 (zu § 2 Abs. 1 i. V. m. § 1 Abs. 2 und 3 CoronaSchVO) und vom 22. Juli 2020 - 13 B 886/20.NE -, juris, Rn. 23 (zu § 14 Abs. 1 CoronaSchVO).

    vgl. zu einzelnen Normen der CoronaSchVO OVG NRW, Beschlüsse vom 7. August 2020 - 13 B 785/20.NE - juris, Rn. 36 (zu § 15 Abs. 4 und 5 Satz 2 Var. 2 CoronaSchVO), vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris, Rn. 29 (zu § 2 Abs. 1 i. V. m. § 1 Abs. 2 und 3 CoronaSchVO), und vom 22. Juli 2020 - 13 B 886/20.NE -, juris, Rn. 23 (zu § 14 Abs. 1 CoronaSchVO).

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris, Rn. 45, und vom 8. Juli 2020 - 13 B 870/20.NE -, juris, Rn. 35 f.; VG N1.

    vgl. allgemein bezogen auf die Fragen der Verhältnismäßigkeit von Schutzmaßnahmen im öffentlichen Raum im Vergleich zu Treffen in häuslicher Umgebung ausführlich OVG NRW, Beschluss vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris, Rn. 44 ff.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.08.2020 - 13 B 847/20

    Covid19: Maskenpflicht, Abstandsgebot und Kontaktdatenerhebung sind rechtmäßig

    Weiter hat der Senat mit Beschluss vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris, auf den zur Vermeidung von Wiederholungen Bezug genommen wird, zu den in § 2 Abs. 1 i. V. m. § 1 Abs. 2 und 3 CoronaSchVO angeordneten Schutzmaßnahmen entschieden, dass das Abstandsgebot sowie die damit in Zusammenhang stehenden Beschränkungen von Zusammenkünften und Ansammlungen im öffentlichen Raum rechtmäßig sein dürften.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 15.01.2021 - 13 B 1899/20

    Kontaktbeschränkungen und Abstandsgebot gelten weiterhin

    vgl. hierzu bereits OVG NRW, Beschlüsse vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris, Rn. 62 ff., und vom 12. Juni 2020 - 13 B 779/20.NE -, juris, Rn. 27.
  • VGH Bayern, 13.08.2020 - 20 CS 20.1821

    Corona - Verwaltungsgerichtshof bestätigt vorläufig das Verbot des

    Die bisherige Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts (U.v. 22.3.2012 - 3 C 16/11 - BVerwGE 142, 205 - juris Rn. 25) zu § 28 Abs. 1 Satz 1 IfSG a.F., wonach vorrangige Adressaten die in § 28 Abs. 1 Satz 1 IfSG a.F. benannten Personengruppen (damals nur Kranke, Krankheitsverdächtige, Ansteckungsverdächtige oder Ausscheider) seien, die wegen der von ihnen ausgehenden Gefahr, eine übertragbare Krankheit weiterzuverbreiten, nach den allgemeinen Grundsätzen des Gefahrenabwehr- und Polizeirechts als "Störer" anzusehen seien, lässt sich auf die derzeit geltende Gesetzesfassung jedenfalls nicht ohne entsprechende Anpassungen übertragen, zumal unter den Bedingungen der SARS-CoV-2-Pandemie, die den Gesetzgeber zu der besagten Änderung veranlassten, aus tatsächlichen Gründen vielfach gar nicht klar ist, ob eine Person "Störer" oder "Nichtstörer" im hergebrachten Sinne ist (OVG NW, B.v. 31.7.2020 - 13 B 739/20.NE - juris Rn. 42).
  • VG Münster, 21.08.2020 - 5 L 708/20

    Abi-Feier durch Corona-Schutzverordnung NRW nicht generell verboten

    vgl. zu einzelnen Normen der CoronaSchVO u. a. OVG NRW, Beschlüsse vom 7. August 2020 - 13 B 785/20.NE -, juris, Rn. 36 (zu § 15 Abs. 4 und 5 Satz 2 Var. 2 CoronaSchVO), vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris, Rn. 29 (zu § 2 Abs. 1 i. V. m. § 1 Abs. 2 und 3 CoronaSchVO) und vom 22. Juli 2020 - 13 B 886/20.NE -, juris, Rn. 23 (zu § 14 Abs. 1 CoronaSchVO).

    vgl. zu einzelnen Normen der CoronaSchVO OVG NRW, Beschlüsse vom 7. August 2020 - 13 B 785/20.NE - juris, Rn. 36 (zu § 15 Abs. 4 und 5 Satz 2 Var. 2 CoronaSchVO), vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris, Rn. 29 (zu § 2 Abs. 1 i. V. m. § 1 Abs. 2 und 3 CoronaSchVO), und vom 22. Juli 2020 - 13 B 886/20.NE -, juris, Rn. 23 (zu § 14 Abs. 1 CoronaSchVO).

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris, Rn. 45, und vom 8. Juli 2020 - 13 B 870/20.NE -, juris, Rn. 35 f.; VG Münster, Beschluss vom 6. August 2020 - 5 L 596/20 -, juris, Rn. 14 ff.; jeweils mit weiteren Ausführungen zur konkreten Gefährdungslage.

    vgl. allgemein bezogen auf die Fragen der Verhältnismäßigkeit von Schutzmaßnahmen im öffentlichen Raum im Vergleich zu Treffen in häuslicher Umgebung ausführlich OVG NRW, Beschluss vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris, Rn. 44 ff.

  • VG Minden, 24.08.2020 - 7 L 662/20

    Wöchentliche Corona-Testpflicht in Fleischereibetrieben - Corona-Virus

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 6. April 2020 - 13 B 398/20.NE -, juris Rn. 37 ff., bestätigt u.a. durch OVG NRW, Beschlüsse vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris Rn. 30 ff., und vom 7. August 2020 - 13 B 785/20.NE -, juris Rn. 39 ff.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris Rn. 35 und vom 7. August 2020 - 13 B 785/20.NE -, juris Rn. 23; siehe auch bereits VG Minden, Beschluss vom 27. März 2020 - 7 L 246/20 -, juris Rn. 15 ff.; zu den Fallzahlen siehe nur COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts, abrufbar unter https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4, Diese weite Auffassung wird auch an anderer Stelle der ständigen Rechtsprechung des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen bestätigt, wenn es ausführt, dass.

  • VG Minden, 08.01.2021 - 7 L 12/21

    Ausgangsbeschränkung in der Corona-Allgemeinverfügung - Corona-Virus

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris Rn. 35, und vom 7. August 2020 - 13 B 785/20.NE -, juris Rn. 23; siehe auch bereits VG Minden, Beschlüsse vom 27. März 2020 - 7 L 246/20 -, juris Rn. 15 ff. und vom 24. August 2020 - 7 L 662/20 -, juris Rn. 27 ff.; zu den Fallzahlen siehe nur COVID-19-Dashboard des Robert-Koch-Instituts, abrufbar unter:.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 19. Mai 2020 - 13 B 557/20.NE -, juris Rn. 53 ff. m.w.N., und vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris Rn. 37 f.

    vgl. OVG NRW, Beschlüsse vom 19. Mai 2020 - 13 B 557/20.NE -, juris Rn. 79 ff. m.w.N., und vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris Rn. 59 ff.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.02.2021 - 13 B 1701/20

    Rechtmäßigkeit des Abstands- und Maskengebots in Kosmetikstudios infolge der

    vgl. hierzu bereits OVG NRW, Beschlüsse vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, juris, Rn. 62 ff., und vom 12. Juni 2020 - 13 B 779/20.NE -, juris, Rn. 27.
  • OVG Niedersachsen, 14.08.2020 - 13 MN 300/20

    Infektionsschutzrechtliche Verordnung (MS, VO v. 10.07.2020 i.d.F. 31.07.2020, §

    (vgl. nur jüngst OVG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 31.7.2020 - 13 B 739/20.NE -, juris Rn. 35).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.08.2020 - 13 B 785/20

    Corona-Pandemie - Beschränkungen für Fahrten mit Reisebussen verhältnismäßig und

    vgl. Senatsbeschlüsse vom 29. Juli 2020 - 13 B 735/20.NE -, Abdruck S. 16, und vom 31. Juli 2020 - 13 B 739/20.NE -, Abdruck S. 12.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 12.02.2021 - 13 B 1750/20

    Keine vorläufige Aussetzung der Coronaschutzverordnung-NRW - Corona-Virus

  • VG Minden, 30.10.2020 - 7 L 886/20

    Maskenpflicht in Bielefeld voraussichtlich rechtmäßig - Corona-Virus

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 02.02.2021 - 13 B 1661/20

    Einstweilige Anordnung gegen Vollzug der Corona-Regelungen; Zusammentreffen von

  • VG Minden, 20.01.2021 - 7 L 1096/20

    Pflegeeinrichtung Besuche Besuchskonzept Verhältnismäßigkeit Verlassen

  • VG Düsseldorf, 19.11.2020 - 24 L 2232/20

    Stadt Krefeld: Maskenpflicht unter freiem Himmel in bestimmten Bereichen des

  • VG Düsseldorf, 21.04.2021 - 24 L 851/21

    Die Pflicht zum Tragen einer Alltagsmaske von 5:00 Uhr bis 21:00 Uhr für den

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht