Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 31.08.2007 - 15 A 994/05.A   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,7308
OVG Nordrhein-Westfalen, 31.08.2007 - 15 A 994/05.A (https://dejure.org/2007,7308)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 31.08.2007 - 15 A 994/05.A (https://dejure.org/2007,7308)
OVG Nordrhein-Westfalen, Entscheidung vom 31. August 2007 - 15 A 994/05.A (https://dejure.org/2007,7308)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,7308) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer

    Anerkennung der Flüchtlingseigenschaft türkischer Staatsangehöriger kurdischer Volkszugehörigkeit und yezidischer Religionszugehörigkeit; Anerkennung als Asylberechtigte wegen politischer und religiöser Verfolgung in der Türkei; Vorliegen eines Abschiebungsschutzgrundes ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • OVG Saarland, 11.03.2010 - 2 A 401/08

    Keine Gruppenverfolgung von Yeziden in der Türkei.

    (vgl. dazu etwa OVG Münster, Urteil vom 31.8.2007 - 15 A 994/05.A -).

    (vgl. das dies ausführlich bestätigende Urteil vom 31.8.2007 - 15 A 994/05.A -) Nach aktueller Erkenntnislage seien in den letzten Jahren allenfalls vereinzelte religiös motivierte Verfolgungsmaßnahmen gegen in der Türkei verbliebene Yeziden festzustellen.

  • OVG Niedersachsen, 24.03.2009 - 2 LB 643/07

    Verfolgung von Yesiden und/oder Kurden in der Türkei und Syrien

    Wie der 11. Senat des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts haben auch das OVG Nordrhein-Westfalen (Urt. v. 31.8.2007 - 15 A 994/05.A -) und das OVG Sachsen-Anhalt (Urt. v. 24.10.2007 - 3 L 380/04 -) entschieden.
  • VG Arnsberg, 30.03.2010 - 8 K 410/08

    Widerrufsverfahren, Türkei, Yeziden, Kurden, Gruppenverfolgung, religiöse

    In seinem weiteren Urteil vom 31. August 2007 - 15 A 994/05.A - hat das OVG NRW für zehn der elf in den Stellungnahmen des Yezidischen Forums e.V. vom 4. Juli 2006 und 20. März 2007 sowie von Baris vom 17. April 2006 aufgeführten Übergriffe eine Asylrelevanz verneint, wobei dies auch drei der vier im Urteil vom 14. Februar 2006 noch als asylrelevant unterstellte Vorfälle umfasste, und unter Zugrundelegung der Asylerheblichkeit dann noch eines verbleibenden Vorfalls die für die Annahme einer Gruppenverfolgung vorausgesetzte Verfolgungsdichte als nicht gegeben erachtet, zumal auch das Yezidische Forum nicht mehr lediglich von 363 Yeziden in der Türkei ausgehe, sondern von 524. Nach alledem ist auch bei der behaupteten Zahl von 402 in der Türkei lebenden Personen die für die Annahme einer Gruppenverfolgung erforderliche Verfolgungsdichte - ungeachtet der weiteren Frage, inwieweit etwaige Verfolgungsmaßnahmen dem türkischen Staat zuzurechnen wären - nicht gegeben.

    Damit ist die öffentliche Darstellung der eigenen religiösen Identität kein wesentliches hergebrachtes Element des yezidischen Glaubens (vgl. OVG NRW, Urteil vom 31. August 2007 - 15 A 994/05.A -, m.w.N., OVG Niedersachsen, Urteil vom 24. März 2009 - 2 LB 643/07 -, juris (Rdnr. 140), m.w.N.; VGH Hessen, Beschluss vom 6. August 2009 - 2 A 2842/05.A -, m.w.N.).

    Insbesondere mit Rücksicht darauf hat das OVG NRW in seinem oben zitierten Urteil vom 31. August 2007 - 15 A 994/05.A - eine relevante Beeinträchtigung der Religionsausübung von Yeziden in der Türkei auch unter dem Gesichtspunkt der öffentlichen Glaubensbetätigung verneint.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.03.2010 - 18 A 2575/07

    Widerruf einer Asylberechtigung durch Wegfall der Umstände i.R.d. Asylanerkennung

    Diese Einschätzung der Verfolgungslage hat der 15. Senat in mehreren Grundsatzentscheidungen vom August 2007, vgl. etwa Urteil vom 31. August 2007 - 15 A 994/05.A -, juris, wie folgt fortgeschrieben:.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.03.2010 - 18 A 2613/07

    Rechtmäßigkeit eines Asylwiderrufs wegen Wegfalls der bei der Asylanerkennung

    Diese Einschätzung der Verfolgungslage hat der 15. Senat in mehreren Grundsatzentscheidungen vom August 2007, vgl. etwa Urteil vom 31. August 2007 - 15 A 994/05.A -, juris, wie folgt fortgeschrieben:.
  • VG Dresden, 23.07.2008 - A 4 K 30188/06

    Türkei, Jesiden, Widerruf, Flüchtlingsanerkennung, Gruppenverfolgung,

    Hier kann offen bleiben, ob derzeit nur 363 oder 2000 Yeziden in der Türkei leben, denn die in der Türkei siedelnden Yeziden stellen ungeachtet dessen eine Gruppe im asylrechtlichen Sinne dar (a.A. OVG NRW, Urt. v. 31.8.2007 - 15 A 994/05.A - OVG Rh.-Pf., Urt. v. 5.6.2007 - 4 K 493/06 -).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 16.06.2008 - 8 A 1444/08

    Gruppenverfolgung von Kurden in der Türkei; Inländische Fluchtmöglichkeit für in

    Der bislang für Verfahren türkischer Asylbewerber yezidischer Glaubenszugehörigkeit zuständige 15. Senat des Oberverwaltungsgerichts für das Land Nordrhein-Westfalen hat in seinem vom Verwaltungsgericht zitierten Urteil vom 31. August 2007 - 15 A 994/05.A -, juris, unter Auswertung der aktuellen Erkenntnislage ausgeführt, dass vorverfolgt aus der Türkei ausgereiste Yeziden nunmehr vor erneuter Verfolgung hinreichend sicher sind.
  • OVG Bremen, 31.08.2010 - 2 A 229/08

    Asylverfahren, Türkei, Yeziden, Berufungszulassungsantrag, Grundsätzliche

    So führt das OVG Lüneburg in seinem o.a. Urteil vom 24.03.2009 aus, dass vermehrt in Deutschland verstorbene Yeziden in die Türkei überführt und dort öffentlich nach yezidischen Ritus bestattet würden (juris-Rz. 143, m.w.N.; ebenso: OVG Münster, Urt. v. 31.08.2007- 15 A 994/05.A -, juris-Rz. 99).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht