Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 18.04.2018 - 1 C 11559/16.OVG   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,10883
OVG Rheinland-Pfalz, 18.04.2018 - 1 C 11559/16.OVG (https://dejure.org/2018,10883)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 18.04.2018 - 1 C 11559/16.OVG (https://dejure.org/2018,10883)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 18. April 2018 - 1 C 11559/16.OVG (https://dejure.org/2018,10883)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,10883) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 1 Abs 3 S 1 BauGB, § 1 Abs 7 BauGB, § 214 Abs 1 S 1 Nr 1 BauGB, § 215 Abs 1 BauGB, § 2 Abs 3 BauGB
    Bebauungsplan

  • esovgrp.de

    BauGB § 1,BauGB § ... 1 Abs 3,BauGB § 1 Abs 3 S 1,BauGB § 1 Abs 7,BauGB § 2,BauGB § 2 Abs 3,BauGB § 214,BauGB § 214 Abs 1,BauGB § 214 Abs 1 S 1,BauGB § 214 Abs 1 S 1 Nr 1,BauGB § 215,BauGB § 215 Abs 1,VwGO § 47,VwGO § 47 Abs 2,VwGO § 47 Abs 2 S 1
    Abwägung, Abwägungsgebot, Abwägungsrelevanz, Antrag, Antragsbefugnis, Bagatellbereich, Bagatellgrenze, Bauplanung, Bauplanungsrecht, Bebauungsplan, Belang, Bewertung, Erforderlichkeit, Erforderlichkeitsgebot, Ergebnis, Erhöhung, Ermittlung, Ermittlungsdefizit, ...

  • rewis.io
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OVG Rheinland-Pfalz, 13.02.2019 - 8 C 11387/18

    Überplanung einer sog. Außenbereichsinsel inmitten einer Ortslage im

    Das von den Antragstellern geltend gemachte Interesse an der Vermeidung einer planbedingten Zunahme des Straßenverkehrs und des dadurch erzeugten Lärms gehört grundsätzlich zu den abwägungsbeachtlichen Belangen bei der Aufstellung eines Bebauungsplans (vgl. BVerwG, Beschluss vom 6. März 2013 - 4 BN 39.12-, juris, Rn. 6; OVG RP, Urteil vom 18. April 2018 - 1 C 11559/16.OVG -, juris, Rn. 32).

    Ob dies der Fall ist, hängt von einer einzelfallbezogenen, wertenden Betrachtung der konkreten Verhältnisse unter Berücksichtigung der Vorbelastung und Schutzwürdigkeit des jeweiligen Gebiets ab (vgl. BVerwG, Beschluss vom 12. Januar 2015 - 4 BN 18.14 -, juris, Rn. 21 - 23, m.w.N.; OVG RP, Urteil vom 18. April 2018, a.a.O., juris, Rn. 33).

  • OVG Saarland, 20.08.2020 - 2 C 264/19

    Normenkontrolle: Bebauungsplan der Innenentwicklung

    18 Vgl. OVG Koblenz, Urteil vom 18.4.2018 - 1 C 11559/16 -, juris Vgl. OVG Koblenz, Urteil vom 18.4.2018 - 1 C 11559/16 -, juris Bezogen auf den vorliegenden Fall bedeutet dies, dass die Art und das Ausmaß einer vom Gemeinderat selbst offenbar für möglich gehaltenen Bodenkontaminierung vor dem Satzungsbeschluss durch Einholung eines Bodengutachtens ermittelt, anschließend vom Gemeinderat bewertet und dann mit dem ihr zukommenden Gewicht in die Abwägung eingestellt hätten werden müssen.

    18) Vgl. OVG Koblenz, Urteil vom 18.4.2018 - 1 C 11559/16 -, juris.

  • OVG Sachsen-Anhalt, 28.05.2020 - 2 K 49/18

    Normenkontrolle eines Bebauungsplans der Innenentwicklung; großflächiger

    Allerdings wird auch die Einschätzung, ob die Geringfügigkeitsgrenze nicht überschritten wird, regelmäßig nicht ohne sachverständige Grobabschätzung der zu erwartenden Immissionen möglich sein (vgl. OVG RP, Urteil vom 18. April 2018 - 1 C 11559/16 - juris Rn. 33; Urteil des Senats vom 4. September 2019 - 2 K 14/18 - a.a.O. Rn. 115).
  • OVG Sachsen-Anhalt, 04.09.2019 - 2 K 14/18

    Festsetzung eines Mischgebiets

    Allerdings wird auch die Einschätzung, ob die Geringfügigkeitsgrenze nicht überschritten wird, regelmäßig, d.h. soweit es nicht z.B. um Fallgestaltungen geht, bei denen über einen kleinräumigen Bebauungsplan nur die Möglichkeit des Zuwachses einzelner Häuser in der Nachbarschaft ermöglicht wird, nicht ohne sachverständige Grobabschätzung der zu erwartenden Immissionen möglich sein (zum Ganzen: OVG RP, Urt. v. 18.04.2018 - 1 C 11559/16 -, juris, RdNr. 33, m.w.N.).
  • OVG Bremen, 25.06.2019 - 1 D 1/18

    Feststellung der Unwirksamkeit des Bebauungsplans 2391 zwischen Schwachhauser

    - 287 Kfz/24h (Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 18. April 2018 - 1 C 11559/16 -, Rn. 17, juris).

    Allerdings wird auch die Einschätzung, ob die Geringfügigkeitsgrenze nicht überschritten wird, regelmäßig - d.h. soweit es nicht z.B. um Fallgestaltungen geht, bei denen über einen kleinräumigen Bebauungsplan nur die Möglichkeit des Zuwachses einzelner Häuser in der Nachbarschaft ermöglicht wird (vgl. BayVGH. B.v. 19.8.2016 - 9 NE 16.1512 - juris Rn. 15; U.v. 16.5.2017 - 15 N 15.1485 - juris Rn. 22 ff. sowie im Anschluss BVerwG, B.v. 24.8.2017 - 4 BN 35.17 - juris) - nicht ohne sachverständige Grobabschätzung der zu erwartenden Immissionen möglich sein (BayVGH, B.v. 3.3.2017 a.a.O.; BayVGH, U.v. 28.4.2017 a.a.O. m.w.N.; BayVGH, Urteil vom 24. November 2017 - 15 N 16.2158 -, Rn. 25, juris; ebenso Oberverwaltungsgericht Rheinland- Pfalz, Urteil vom 18. April 2018 - 1 C 11559/16 -, Rn. 33, juris).

  • VGH Bayern, 09.03.2020 - 15 N 19.210

    Abwägung Verkehrslärm im Wohngebiet - Bebauungsplan

    Der Senat ist dieser Rechtsprechung - unter dem Vorbehalt der Berücksichtigung besonderer Umstände des Einzelfalls sowie unter einem Zuschlag von 2 Fahrten pro Wohneinheit am Tag für Besucher-, Versorgungs- und Dienstleistungsverkehr - grundsätzlich gefolgt (BayVGH, U.v. 16.5.2017 - 15 N 15.1485 - BayVBl. 2018, 307 = juris Rn. 22 ff. sowie im Anschluss BVerwG, B.v. 24.8.2017 - 4 BN 35.17 - BRS 85 Nr. 193 = juris Rn. 6; vgl. im Nachgang hierauf Bezug nehmend: BayVGH, B.v. 6.8.2019 - 15 NE 19.635 - juris Rn. 14; B.v. 6.8.2019 - 15 NE 19.636 - juris Rn. 14; B.v. 28.11.2019 - 1 NE 19.1502 - juris Rn. 21; juris Rn. 24; HessVGH, U.v. 17.8.2017 - 4 C 2760/16.N - ZfBR 2018, 77 = juris Rn. 22 ff.; OVG Rh-Pf, U.v. 18.4.2018 - 1 C 11559/16 - juris Rn. 29 ff.; OVG NRW, U.v. 5.12.2017 - 10 D 97/15.NE - NuR 2018, 138 = juris Rn. 100 f.; U.v. 26.6.2018 - 10 D 51/16.NE - juris Rn. 60 f.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht