Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 22.11.2007 - 1 A 10253/07.OVG   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,4153
OVG Rheinland-Pfalz, 22.11.2007 - 1 A 10253/07.OVG (https://dejure.org/2007,4153)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 22.11.2007 - 1 A 10253/07.OVG (https://dejure.org/2007,4153)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 22. November 2007 - 1 A 10253/07.OVG (https://dejure.org/2007,4153)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,4153) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • clearingstelle-eeg.de (Volltext/Leitsatz)

    BauGB/ROG; BImSchG; EEG 2004 § 8
    Bauplanungsrechtliche Privilegierung von Biomasseanlagen

  • ponte-press.de PDF (Volltext/Auszüge)

    Biogasanlage und Anforderungen an den rahmengebenden Betrieb im sinne von § 35 Abs. 1 Nr. 6 BauGB

  • Judicialis

    BauGB § 35 Abs. 1 Nr. 6; ; BauGB § 35 Abs. 1; ; BauGB § 35; ; BauGB § 201

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Immissionsschutzrecht; Bebauungsplanrecht: Biogasanlage; Biogas; Biomasse; Genehmigungsantrag; Anforderungen; Nachweise; Prognose; Landwirtschaft; landwirtschaftlicher Betrieb; Pachtflächen; "im Rahmen" eines Betriebes; "im Rahmen"

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Biogasanlage in einem landwirtschaftlichen Betrieb

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Biogasanlage: Genehmigungsfähigkeit im Außenbereich

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Immissionsschutzrechtliche Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb einer Biogasanlage; Ansehung eines überwiegend auf angepachteten Flächen betrieben Betriebes als landwirtschaftlicher Betrieb i.S.v. § 35 Abs. 1 Nr. 1 Baugesetzbuch (BauGB); Vorliegen hinreichender ...

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Baurecht: Biogasanlage: Genehmigungsfähigkeit im Außenbereich

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2008, 794
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Neustadt, 17.09.2010 - 4 K 429/10

    Veränderungssperre in Wattenheim zu spät

    Bei dem Verhältnis von Eigentums- und Pachtflächen handelt es sich aber stets nur um ein Indiz für die Beantwortung der Frage, ob ein landwirtschaftlicher Betrieb vorliegt (BVerwG, BauR 1989, 182; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 22. November 2007 - 1 A 10253/07.OVG -).
  • VG Wiesbaden, 06.11.2008 - 3 E 407/07

    Unzulässigkeit eines Schweinemastbetriebes

    In aller Regel genügt eine landwirtschaftliche Betätigung, die ausschließlich oder weit überwiegend auf fremdem Grund und Boden verwirklicht wird, nicht den Voraussetzungen für eine Privilegierung i.S.d. § 35 Abs. 1 Nr. 1 BauGB (vgl. BVerwG, Urteil vom 13.04.1983 - 4 C 62.78).Das Verhältnis von Eigentums- und Pachtflächen ist ein wichtiges Indiz für die Beantwortung der Frage, ob ein landwirtschaftlicher Betrieb vorliegt.Andererseits kann ein landwirtschaftlicher Betrieb i.S.d. § 35 Abs. 1 Nr. 1 BauGB aber auch dann vorliegen, wenn er überwiegend auf angepachteten Flächen betrieben wird, sofern hinreichende Indizien für die Dauerhaftigkeit des Betriebes vorliegen (Urteil des OVG Rheinland-Pfalz vom 22.11.2007 - Az.: 1 A 10253/07).Die Frage des Vorliegens von "Landwirtschaft" kann vorliegend jedoch dahingestellt bleiben, da das beantragte Vorhaben bereits am Nichtvorliegen einer ausreichenden Erschließung scheitert.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht