Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 23.06.2015 - 2 A 10910/14.OVG   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,16339
OVG Rheinland-Pfalz, 23.06.2015 - 2 A 10910/14.OVG (https://dejure.org/2015,16339)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 23.06.2015 - 2 A 10910/14.OVG (https://dejure.org/2015,16339)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 23. Juni 2015 - 2 A 10910/14.OVG (https://dejure.org/2015,16339)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,16339) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 10 Abs 1 AbiPrO RP, § 10 Abs 10 AbiPrO RP, § 10 Abs 2 Nr 2 AbiPrO RP, § 10 Abs 8 AbiPrO RP, § 10 Abs 9 AbiPrO RP
    Ermittlung einer Abiturdurchschnittsnote

  • datenbank.flsp.de

    Hochschulzulassung - Abiturdurchschnittsnote und freiwillige Leistung

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umrechung der Kombination aus verpflichtend einzubringenden Kursen und einer freiwilligen Facharbeit auf die Abiturdurchschnittsnote

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Abiturnote 1,6: Schüler verlangt Durchschnittsnote von 1,5

  • lto.de (Kurzinformation)

    Hochschulreife - Abiturnote muss nicht erneut berechnet werden

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Umrechung der Kombination aus verpflichtend einzubringenden Kursen und einer freiwilligen Facharbeit auf die Abiturdurchschnittsnote

  • Jurion (Kurzinformation)

    Kein Anspruch auf Neuberechnung der Abiturnote wegen eines nachteiligen Berechnungsmodus (Nichterbringung einer freiwilligen Leistung)

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Kein Anspruch auf Neuberechnung der Abiturnote

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Nicht erbrachte freiwillige Leistung darf in Abiturnote eingehen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Schüler hat keinen Anspruch auf Neuberechnung seiner Abiturnote - Regelung zur Ermittlung der Gensamtnote des Abiturs nicht zu beanstanden

Besprechungen u.ä.

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Verzicht auf freiwillige Facharbeit kann nachteilige Auswirkung auf Abiturnote haben

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 2015, 1268
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VGH Baden-Württemberg, 27.10.2015 - 4 S 1914/15

    Tätowierung als Eignungsmangel für den mittleren Polizeivollzugsdienst

    Der Verweis auf die Praxis anderer Bundesländer geht bereits deshalb fehl, weil Art. 3 Abs. 1 GG dem Antragsteller einen Anspruch auf Gleichbehandlung durch den Antragsgegner nur innerhalb des Geltungsbereichs der baden-württembergischen Landesverfassung vermittelt (vgl. BVerwG, Beschlüsse vom 13.08.1977 - VI C 85.75 -, Buchholz 237.4 § 74 HmbBG Nr. 2, und vom 09.09.1997 - 8 B 185.97 -, Juris, m.w.N.; s. auch Niedersächsisches OVG, Urteil vom 09.06.2015 - 5 KN 148/14 -, DÖV 2015, 803; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 23.06.2015 - 2 A 10910/14 -, Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht