Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 24.08.2020 - 2 A 10143/20.OVG   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,24880
OVG Rheinland-Pfalz, 24.08.2020 - 2 A 10143/20.OVG (https://dejure.org/2020,24880)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 24.08.2020 - 2 A 10143/20.OVG (https://dejure.org/2020,24880)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 24. August 2020 - 2 A 10143/20.OVG (https://dejure.org/2020,24880)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,24880) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (2)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Saarland, 13.01.2021 - 1 A 190/18

    Zu den Voraussetzungen der vorzeitigen Versetzung eines Beamten der

    12 OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.8.2020 - 2 A 10143/20 -, juris, Rdnr. 36, unter Hinweis auf BVerwG, Urteil vom 26.3.2009 - 2 C 73.08 -, juris, Rdnr. 25, sowie Urteil vom 19.3.2015 - 2 C 37.13 -, juris, Rdnr. 15, zu Art. 56 Abs. 1 Satz 1 des bayerischen Beamtengesetzes, und BayVGH, Beschluss vom 2.10.2014 - 3 ZB 12.1740 -, juris, Rdnr. 36 OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.8.2020 - 2 A 10143/20 -, juris, Rdnr. 36, unter Hinweis auf BVerwG, Urteil vom 26.3.2009 - 2 C 73.08 -, juris, Rdnr. 25, sowie Urteil vom 19.3.2015 - 2 C 37.13 -, juris, Rdnr. 15, zu Art. 56 Abs. 1 Satz 1 des bayerischen Beamtengesetzes, und BayVGH, Beschluss vom 2.10.2014 - 3 ZB 12.1740 -, juris, Rdnr. 36.

    14 BVerwG, Urteil vom 19.3.2015 - 2 C 37.13 -, juris, Rdnr. 20; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.8.2020 a.a.O., juris-Rdnr. 39 mit weiteren Nachweisen; OVG Sachsen, Urteile vom 25.3.2014 - 2 A 16/13 -, juris, und vom 4.12.2012 - 2 A 415/11 -, juris, sowie Beschluss vom 31.5.2010 - 2 B 101/10 -, juris, Rdnr. 7 mit weiteren Nachweisen BVerwG, Urteil vom 19.3.2015 - 2 C 37.13 -, juris, Rdnr. 20; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.8.2020 a.a.O., juris-Rdnr. 39 mit weiteren Nachweisen; OVG Sachsen, Urteile vom 25.3.2014 - 2 A 16/13 -, juris, und vom 4.12.2012 - 2 A 415/11 -, juris, sowie Beschluss vom 31.5.2010 - 2 B 101/10 -, juris, Rdnr. 7 mit weiteren Nachweisen Die konkreten Bemühungen des Dienstherrn sind schriftlich zu dokumentieren.

    17 OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.8.2020 a.a.O., Rdnr. 38 unter Hinweis auf BVerwG, Urteil vom 19.3.2015 - 2 C 37.13 -, juris, Rdnr. 19, sowie OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 21.7.2017 - OVG 4 B 3.16 -, juris, Rdnr. 29 OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.8.2020 a.a.O., Rdnr. 38 unter Hinweis auf BVerwG, Urteil vom 19.3.2015 - 2 C 37.13 -, juris, Rdnr. 19, sowie OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 21.7.2017 - OVG 4 B 3.16 -, juris, Rdnr. 29 Dasselbe muss für Dienstherren, denen zwar keine selbständigen Behörden, wohl aber verschiedene Ämter mit eigenen Zuständigkeitsbereichen untergliedert sind, im Verhältnis zu diesen gelten, wenn der Dienstherr infolge der Größe seines Geschäftsbereichs die nach den vorstehenden Ausführungen maßgeblichen Verwendungsmöglichkeiten nicht ohne die Auskunft seiner Ämter überblicken kann, was fallbezogen für den Geschäftsbereich einer L... Stadt ohne Weiteres angenommen werden kann.

    18 OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.8.2020 - 2 A 10143/20 -, juris, Rdnr. 38, mit weiteren Nachweisen OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.8.2020 - 2 A 10143/20 -, juris, Rdnr. 38, mit weiteren Nachweisen.

    12) OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.8.2020 - 2 A 10143/20 -, juris, Rdnr. 36, unter Hinweis auf BVerwG, Urteil vom 26.3.2009 - 2 C 73.08 -, juris, Rdnr. 25, sowie Urteil vom 19.3.2015 - 2 C 37.13 -, juris, Rdnr. 15, zu Art. 56 Abs. 1 Satz 1 des bayerischen Beamtengesetzes, und BayVGH, Beschluss vom 2.10.2014 - 3 ZB 12.1740 -, juris, Rdnr. 36.

    14) BVerwG, Urteil vom 19.3.2015 - 2 C 37.13 -, juris, Rdnr. 20; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.8.2020 a.a.O., juris-Rdnr. 39 mit weiteren Nachweisen; OVG Sachsen, Urteile vom 25.3.2014 - 2 A 16/13 -, juris, und vom 4.12.2012 - 2 A 415/11 -, juris, sowie Beschluss vom 31.5.2010 - 2 B 101/10 -, juris, Rdnr. 7 mit weiteren Nachweisen.

    17) OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.8.2020 a.a.O., Rdnr. 38 unter Hinweis auf BVerwG, Urteil vom 19.3.2015 - 2 C 37.13 -, juris, Rdnr. 19, sowie OVG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 21.7.2017 - OVG 4 B 3.16 -, juris, Rdnr. 29.

    18) OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 24.8.2020 - 2 A 10143/20 -, juris, Rdnr. 38, mit weiteren Nachweisen.

  • VG Schleswig, 19.05.2021 - 12 A 185/18

    Recht der Landesbeamten - Versetzung in den Ruhestand

    Denn ist die Suche nach einer anderweitigen Verwendung erfolglos geblieben, hat der Dienstherr vor der Versetzung des Beamten in den Ruhestand zu prüfen, ob dem Beamten nach § 26 Abs. 3 BeamtStG unter Beibehaltung des übertragenen Amtes ohne Zustimmung auch eine geringerwertige Tätigkeit übertragen werden kann (BVerwG, Beschl. v. 06.03.2012 - 2 A 5/10 -, Rn. 4; OVG Koblenz, Urt. v. 24.08.2020 - 2 A 10143/20 -, Rn. 37, 42 f., jeweils juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht