Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 24.09.2018 - 2 A 10400/18.OVG   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,31327
OVG Rheinland-Pfalz, 24.09.2018 - 2 A 10400/18.OVG (https://dejure.org/2018,31327)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 24.09.2018 - 2 A 10400/18.OVG (https://dejure.org/2018,31327)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 24. September 2018 - 2 A 10400/18.OVG (https://dejure.org/2018,31327)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,31327) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ankreuzbeurteilung; Anlassbeurteilung; Beamter; Befähigung; Beförderung; Bestenauslese; Beurteilung; Beurteilungszeitraum; dienstliche Beurteilung; Eignung; fachliche Leistung; Gesamtbewertung; Gesamturteil; höherwertige Tätigkeit; Leistung; Regelbeurteilung; ...

  • rechtsportal.de

    Vornahme der Vergabe von höherwertigen Dienstposten sowie die Beförderungen von Beamten auf der Grundlage von Regelbeurteilungen; Maßgebliche Vergleichsgruppe bei der Erstellung einer Beurteilung durch Konkurrenz der Beamten im jeweiligen Personalführungsbereich des ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Vornahme der Vergabe von höherwertigen Dienstposten sowie die Beförderungen von Beamten auf der Grundlage von Regelbeurteilungen; Maßgebliche Vergleichsgruppe bei der Erstellung einer Beurteilung durch Konkurrenz der Beamten im jeweiligen Personalführungsbereich des ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BVerwG, 17.09.2020 - 2 C 2.20

    Folgen des Verstoßes gegen die Vorgabe der Gleichgewichtung der Einzelmerkmale

    Die Forderung nach einer dienstherrnweit ausnahmslos einheitlichen Gewichtungspraxis ist in der Rechtsprechung weit verbreitet (z.B. OVG Koblenz, Urteil vom 24. September 2018 - 2 A 10400/18 - juris Rn. 49; OVG Weimar, Beschlüsse vom 15. August 2019 - 2 EO 339/18 - juris Rn. 19 und vom 8. Juli 2020 - 2 EO 632/19 - juris Rn. 45; OVG Münster, Beschluss vom 16. März 2020 - 6 B 156/20 - juris Rn. 25; VG Dresden, Urteil vom 12. Dezember 2019 - 11 K 2680/18 - juris Rn. 34 und VG Ansbach, Beschluss vom 8. Juni 2020 - AN 1 E 19.01 521 - juris Rn. 114).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht