Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 25.01.2021 - 7 A 10771/20.OVG   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2021,1438
OVG Rheinland-Pfalz, 25.01.2021 - 7 A 10771/20.OVG (https://dejure.org/2021,1438)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 25.01.2021 - 7 A 10771/20.OVG (https://dejure.org/2021,1438)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 25. Januar 2021 - 7 A 10771/20.OVG (https://dejure.org/2021,1438)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2021,1438) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 24 SGB 8, § 24 Abs 2 SGB 8, § 24 Abs 2 S 1 SGB 8, § 36a SGB 8, § 36a Abs 3 SGB 8
    Kindergartenrecht

  • esovgrp.de

    SGB VIII § 24,SGB VIII § 24 Abs 2,SGB VIII § 24 Abs 2 S 1,SGB VIII § 36,SGB VIII § 36a,SGB VIII § 36a Abs 3,SGB VIII § 36a Abs 3 S 1,SGB VIII § 90,SGB VIII § 90 Abs 4
    Aufwendung, Betreuungsentgelt, Betreuungsplatz, Entgelt, Ersatz, Erstattung, frühkindliche Förderung, Förderung, Jugendhilfe, Kind, Kindergarten, Kindergartenrecht, Kindertagespflege, Kosten, Kostenbeitrag, Mehraufwand, Mehrkosten, Nachweis, Selbstbeschaffung, ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Erstattung von Mehrkosten für die selbstbeschaffte frühkindliche Förderung eines Kindes bei einer Tagespflegeperson; Zahlung eines zusätzlichen Betreuungsentgelts an die Pflegeperson

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Mainz, 09.12.2021 - 1 K 984/20

    Kinder- und Jugendhilferecht, Kindergartenrecht

    Die Vorschrift ist auf die Fälle eines selbstbeschafften Betreuungsplatzes in einer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege analog anwendbar; der Analogieschluss ist dabei auf sämtliche Tatbestandsmerkmale, an die die Bestimmung die Rechtsfolge des Übernahmeanspruchs knüpft, sinngemäß zu erstrecken (vgl. BVerwG, Urteile vom 26. Oktober 2017 - 5 C 19/16 -, juris Rn. 8 ff., sowie vom 12. September 2013 - 5 C 35/12 -, juris Rn. 17 ff.; OVG RP, Urteil vom 25. Januar 2021 - 7 A 10771/20 -, juris Rn. 23 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht