Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 25.11.2009 - 8 A 10502/09.OVG   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,3932
OVG Rheinland-Pfalz, 25.11.2009 - 8 A 10502/09.OVG (https://dejure.org/2009,3932)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 25.11.2009 - 8 A 10502/09.OVG (https://dejure.org/2009,3932)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 25. November 2009 - 8 A 10502/09.OVG (https://dejure.org/2009,3932)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,3932) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 66 Abs 2 S 1 VwVG RP, § 66 Abs 2 S 2 VwVG RP
    Rechtswidrigkeit einer mit einer Beseitigungsverfügung verbundenen Zwangsgeldandrohung bei Vollstreckungshindernis

  • Judicialis

    LVwVG § 66; ; LVwVG § 66 Abs. 2; ; LVwVG § 66 Abs. 2 Satz 1; ; LVwVG § 66 Abs. 2 Satz 2

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VwVG § 66 Abs. 1 S. 3 Hs. 1
    Unzulässigkeit einer mit einem Grundverwaltungsakt verbundenen Zwangsmittelandrohung bei Unterlassen der gleichzeitigen Ausräumung eines Vollstreckungshindernisses durch Erlass einer Duldungsverfügung gegen den Mitberechtigten

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Zwangsmittel: Duldungsverfügung gegen Mitberechtigten?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Unzulässigkeit einer mit einem Grundverwaltungsakt verbundenen Zwangsmittelandrohung bei Unterlassen der gleichzeitigen Ausräumung eines Vollstreckungshindernisses durch Erlass einer Duldungsverfügung gegen den Mitberechtigten

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2010, 214
  • DVBl 2010, 265
  • DÖV 2010, 332
  • BauR 2010, 608
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)

  • VG Aachen, 21.05.2015 - 5 K 1344/13

    Protestcamp Hambacher Forst: Klage gegen Räumungsverfügung ohne Erfolg

    Dabei brauchte die Kammer nicht zu entscheiden, ob eine Duldungsverfügung, durch welche eine zivilrechtliche Rechtsposition Dritter ausgeräumt werden soll, bereits zum Zeitpunkt des Erlasses der Zwangsmittelandrohung, so: Oberverwaltungsgericht Reinland-Pfalz, Urteil vom 25. November 2009 - 8 A 10502/09 -, BRS 74 Nr. 209 = juris Rn. 17 ff.; Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 3. Juni 2004 - 26 ZS 98.2985 -, juris Rn. 33, oder erst zu einen späteren Zeitpunkt (bis zum Beginn oder Ablauf der Erfüllungsfrist bzw. bis zur Festsetzung oder Anwendung des Zwangsmittels) vorliegen muss.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.01.2016 - 15 B 1370/15

    Pflicht des Grundstückseigentümers zur laufenden Instandhaltung und ggf.

    vgl. zu diesem Problemkreis BVerwG, Urteil vom 28. April 1972 - IV C 42.69 -, BVerwGE 40, 101 = MDR 1972, 974 = juris Rn. 31; OVG NRW, Beschluss vom 31. März 2004 - 18 E 1162/03 -, NVwZ-RR 2004, 786 = juris Rn. 14; OVG Rh.-Pf., Urteil vom 25. November 2009 - 8 A 10502/09 -, NVwZ-RR 2010, 214 = juris Rn. 18; Kopp/Ramsauer, VwVfG, 15. Aufl. 2014, § 44 Rn. 40; Sachs, in: Stelkens/Bonk/Sachs, VwVfG, 8. Aufl. 2014, § 44 Rn. 146.
  • VG Cottbus, 27.06.2018 - 3 K 2208/16

    Beseitigungsanordnung und Nutzungsuntersagung

    Muss der Pflichtige zur Erfüllung seiner Verpflichtungen in die Rechte Dritter eingreifen und ist der Dritte nicht bereit, den Eingriff in seine Rechte zu dulden, so besteht ein Vollzugshindernis (Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 25. November 2009 - 8 A 10502/09 -, juris Rn. 18; Oberverwaltungsgericht für das Land Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 13. September 2004 - 3 M 66/04 -, juris Rn. 20; VG Köln, Beschluss vom 16. Juli 2014 - 2 L 1212/14 -, juris Rn. 20 ff.).
  • VG Neustadt, 18.04.2013 - 4 K 1016/12

    Beendigung des Bestandsschutzes bei Jagdhütten; Adressat einer

    Daher darf eine Zwangsmittelandrohung - hierbei handelt es sich bereits um eine Vollstreckungsmaßnahme - unabhängig davon, ob sie isoliert ergeht oder mit dem Grundverwaltungsakt verbunden wird, nach der Rechtsprechung des OVG Rheinland-Pfalz (s. NVwZ-RR 2010, 214; a.A. OVG Saarland, Urteil vom 15. Juni 1993 - 2 R 37/93 -, juris; BayVGH, NVwZ-RR 2002, 608, die auf den Beginn der Erfüllungsfrist abstellen) erst dann ergehen, wenn keine Vollstreckungshindernisse eine Befolgung der behördlichen Anordnung unmöglich machen.
  • VG Cottbus, 04.06.2018 - 3 K 2376/16

    Maßgebliche Sach- und Rechtslage für die Beurteilung der Rechtmäßigkeit einer

    Muss der Pflichtige zur Erfüllung seiner Verpflichtungen in die Rechte Dritter eingreifen und ist der Dritte nicht bereit, den Eingriff in seine Rechte zu dulden, so besteht ein Vollzugshindernis (Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 25. November 2009 - 8 A 10502/09 -, juris Rn. 18; Oberverwaltungsgericht für das Land Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 13. September 2004 - 3 M 66/04 -, juris Rn. 20; VG Köln, Beschluss vom 16. Juli 2014 - 2 L 1212/14 -, juris Rn. 20 ff.).
  • VG Cottbus, 27.02.2018 - 3 L 530/17

    Einstweiliger Rechtsschutz gegen Nutzungsuntersagung

    Muss der Pflichtige zur Erfüllung seiner Verpflichtungen in die Rechte Dritter eingreifen und ist der Dritte nicht bereit, den Eingriff in seine Rechte zu dulden, so besteht ein Vollzugshindernis (Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 25. November 2009 - 8 A 10502/09 -, juris Rn. 18; Oberverwaltungsgericht für das Land Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 13. September 2004 - 3 M 66/04 -, juris Rn. 20; VG Köln, Beschluss vom 16. Juli 2014 - 2 L 1212/14 -, juris Rn. 20 ff.).
  • VG Düsseldorf, 14.12.2020 - 9 L 2067/20

    Camping Wochenendhaus Brandschutz Duldung Störerauswahl Verhaltensstörer

    vgl. OVG NRW, Urteile vom 13. Februar 1987 - 10 A 29/87 -, BRS 47 Nr. 193 und vom 23. Mai 1985 - 7 A 2311/82 -, BRS 44 Nr. 209; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 25. November 2009 - 8 A 10502/09 -, juris, Rn. 18 f.; Bayerischer VGH, Beschluss vom 11. Juli 2001 - 1 ZB 01.1255 -, juris, Rn. 14.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 18.07.2019 - 18 B 842/19

    Rechtsschutz wegen eines Vollstreckungshindernisses bei einer

    vgl. OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 25. November 2009 - 8 A 10502/09 -, juris Rn. 19.
  • VG Cottbus, 13.10.2016 - 3 L 244/16

    Wirksamkeit bauaufsichtlicher Anordnungen gegenüber einem Rechtsnachfolger

    Muss der Pflichtige zur Erfüllung seiner Verpflichtungen in die Rechte Dritter eingreifen und ist der Dritte nicht bereit, den Eingriff in seine Rechte zu dulden, so besteht ein Vollzugshindernis (Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, Urteil vom 25. November 2009 - 8 A 10502/09 -, juris Rn. 18; Oberverwaltungsgericht für das Land Mecklenburg-Vorpommern, Beschluss vom 13. September 2004 - 3 M 66/04 -, juris Rn. 20; VG Köln, Beschluss vom 16. Juli 2014 - 2 L 1212/14 -, juris Rn. 20 ff.).
  • OVG Thüringen, 24.10.2014 - 1 EO 92/14

    Beseitigung eines ohne die erforderliche Genehmigung aufgestellten

    Es liegen auch keine greifbaren Anhaltspunkte dafür vor, dass die Antragstellerin der Beseitigungsanordnung nicht nachkommen könnte und deshalb jedenfalls die Rechtmäßigkeit der mit der Beseitigungsanordnung verbundenen Zwangsgeldandrohung in Frage zu stellen wäre (zur Rechtswidrigkeit einer Zwangsmittelandrohung bei Vorliegen eines Vollstreckungshindernisses vgl. etwa OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 25.11.2009 - 8 A 10502/09 -, NVwZ-RR 2010, 214 = BRS 74 Nr. 209 = juris, insb. Leitsatz und Rdn. 18).
  • VG Neustadt, 06.12.2010 - 4 L 1123/10

    Nutzungsuntersagung eines baurechtswidrigen Gaststättenbetriebes

  • VG Cottbus, 28.09.2018 - 3 L 492/18

    Untersagung der Nutzung einer Grundstücksfläche als Lagerplatz für Holz;

  • VG Köln, 16.07.2014 - 2 L 1212/14

    Möglichkeit des Ausspruchs der Duldungsverfügung von der Bauaufsichtsbehörde als

  • VG Regensburg, 22.11.2010 - RO 8 K 09.00083

    Durchsetzung von Auskunfts- und Duldungspflichten nach BodSchG BY 1999; Vorliegen

  • VG Regensburg, 22.11.2010 - RO 8 K 09.89

    Durchsetzung von Auskunfts- und Duldungspflichten nach BodSchG BY 1999; Vorliegen

  • VG Köln, 11.10.2011 - 14 K 3609/09

    Grundsätzliche Verpflichtung eines Grundstückseigentümers zum Anschluss seines

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht