Rechtsprechung
   OVG Rheinland-Pfalz, 28.09.2016 - 8 A 10338/16.OVG   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,33498
OVG Rheinland-Pfalz, 28.09.2016 - 8 A 10338/16.OVG (https://dejure.org/2016,33498)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 28.09.2016 - 8 A 10338/16.OVG (https://dejure.org/2016,33498)
OVG Rheinland-Pfalz, Entscheidung vom 28. September 2016 - 8 A 10338/16.OVG (https://dejure.org/2016,33498)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,33498) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW

    § 70 Abs. 1 S. 1 LBauO; § 13 Abs. 1 BauGB; § ... 30 Abs. 3 BauGB; § 31 Abs. 1 BauGB; § 42 Abs. 2 S. 1 BauGB; § 42 Abs. 7 S. 1 BauGB; § 2 BauNVO; § 4a Abs. 3 Nr. 2 BauNVO; § 6 Abs. 3 BauNVO; § 8 Abs. 2 Nr. 4 BauNVO; § 8 Abs. 3 Nr. 3 BauNVO; § 9 BauNVO

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 13 Abs 1 BauGB, § 30 Abs 3 BauGB, § 42 Abs 2 S 1 BauGB, § 42 Abs 7 S 1 BauGB, § 8 Abs 2 Nr 4 BauGB
    Lasertag-Anlage ist Vergnügungsstätte

  • Wolters Kluwer

    Erteilung einer baurechtlichen Genehmigung der Nutzungsänderung einer Lagerhalle in eine "Sportanlage für Lasertag und Fitness"

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Erteilung einer baurechtlichen Genehmigung der Nutzungsänderung einer Lagerhalle in eine "Sportanlage für Lasertag und Fitness"

  • rechtsportal.de

    Erteilung einer baurechtlichen Genehmigung der Nutzungsänderung einer Lagerhalle in eine "Sportanlage für Lasertag und Fitness"

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Lasertag-Arena mit Fitnessbereich: Vergnügungsstätte oder Sportanlage?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Lasertag-Anlage ist Vergnügungsstätte

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Lasertag-Anlage: Sport oder Vergnügen?

  • lto.de (Kurzinformation)

    Vergnügungsstätte in Gewerbegebiet verboten: Lasertag kein Sport, sondern nur ein Spiel

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Lasertag-Anlage ist Vergnügungsstätte

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Lasertag-Anlage ist Vergnügungsstätte

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Lasertag-Anlage in Gewerbegebiet unzulässig - Anlage ist als Vergnügungsstätte anzusehen

Besprechungen u.ä.

  • juraexamen.info (Fallbesprechung - aus Ausbildungssicht)

    Lasertag-Anlage ist keine Sportstätte

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2017, 278
  • BauR 2017, 692
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Mainz, 09.08.2017 - 3 K 1368/16

    Zulässigkeit eines Wettbüros mit Sportgaststätte als kerngebietstypische

    Indizien hierfür sind die Größe des Betriebs und der Grad der Störung, der für die das Gebiet prägende Nutzung zu erwarten ist, wobei letztlich maßgeblich auf eine Würdigung des konkreten Einzelfalls abzustellen ist (vgl. OVG RP, Urteil vom 28.9.2016 - 8 A 10338/16 -, juris Rn. 31; Beschluss vom 15.7.2016 - 8 B 10467/16.OVG -, BA S. 7 f. m.w.N.).

    Für die Kerngebietstypik des Wettbüros spricht weiter der Grad der Störung, der hierdurch für die das Gebiet prägende Wohnnutzung entsteht (vgl. OVG RP, Urteil vom 28.9.2016 - 8 A 10338/16 -, juris Rn. 31).

    (3) Da es sich bei dem Wettbüro - wie bereits festgestellt - um eine kerngebietstypische Vergnügungsstätte handelt, ist es in einem faktischen Mischgebiet auch nicht nach § 6 Abs. 3 BauNVO ausnahmsweise zulässig (vgl. OVG RP, Urteil vom 28.9.2016 - 8 A 10338/16 -, juris Rn. 31).

  • OVG Rheinland-Pfalz, 26.04.2017 - 8 C 11681/16

    Normenkontrollverfahren gegen Wohnbebauung auf ehemaligem Kirchen- und

    Von einer nur teilweisen Unwirksamkeit des Bebauungsplanes ist auszugehen, wenn die restlichen Festsetzungen auch ohne den nichtigen Teil noch eine sinnvolle städtebauliche Ordnung im Sinne des § 1 Abs. 3 BauGB bewirken können und mit der gebotenen Sicherheit anzunehmen ist, dass die Gemeinde auch einen Bebauungsplan dieses eingeschränkten Inhalts beschlossen hätte (vgl. BVerwG Beschluss vom 18. Juli 1989, BVerwGE 82, 225 (230) und juris, Rn. 20; Beschluss vom 24. April 2013 - 4 BN 22/13 -, BRS 81 Nr. 77 und juris, Rn 3; OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 26. Oktober 2010 - 8 C 10150/10 -, juris, Rn. 128; Urteil vom 28. September 2016 - 8 A 10338/16 -, NVwZ-RR 2017, 278 und juris, Rn. 43).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.03.2017 - 7 B 221/17

    Baurechtliche Einordnung von Lasertag-Anlagen als Vergnügungsstätten im Sinne der

    vgl. näher OVG Rh.-Pf., Urteil vom 28.9.2016 - 8 A 10338/16 -, KommJur 2016, 422 = juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht