Rechtsprechung
   OVG Saarland, 09.02.2010 - 3 A 461/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,4490
OVG Saarland, 09.02.2010 - 3 A 461/08 (https://dejure.org/2010,4490)
OVG Saarland, Entscheidung vom 09.02.2010 - 3 A 461/08 (https://dejure.org/2010,4490)
OVG Saarland, Entscheidung vom 09. Februar 2010 - 3 A 461/08 (https://dejure.org/2010,4490)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,4490) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Rechtsprechungsdatenbank Saarland

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Keine rückwirkende Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht

  • Wolters Kluwer

    Möglichkeit einer rückwirkenden Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht; Befristung einer Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht entsprechend der Gültigkeitsdauer des Bewilligungsbescheids aufgrund seiner strikten Bindungswirkung; Vorlage eines ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Möglichkeit einer rückwirkenden Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht; Befristung einer Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht entsprechend der Gültigkeitsdauer des Bewilligungsbescheids aufgrund seiner strikten Bindungswirkung; Vorlage eines ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Keine Rückwirkende Befreiung von Rundfunkgebühren

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • VG Saarlouis, 29.06.2010 - 3 K 641/09

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht; zeitliche Befristung der Befreiung

    Den Antrag des Klägers auf Zulassung der Berufung wies das Oberverwaltungsgericht des Saarlandes mit Beschluss vom 09.02.2010 - 3 A 461/08 - zurück.

    In seinem Beschluss vom 09.02.2010 - 3 A 461/08 -, mit dem der Antrag des Klägers auf Zulassung der Berufung gegen das Urteil der Kammer vom 25.11.2008 - 3 K 616/08 - zurückgewiesen worden ist, hat das Oberverwaltungsgericht hierzu bereits folgendes ausgeführt:.

  • OVG Saarland, 30.03.2012 - 3 A 242/10

    Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht

    zu diesem - zwingenden - Erfordernis vgl. etwa BVerwG, Urteil vom 11.7.1985 - 7 C 44/83 -, BVerwGE 72, 8; ferner Gall/Siekmann in: Beck'scher Kommentar zum Rundfunkrecht, a.a.O., § 6 RGebStV Rdnrn. 25, 35 m.w.N.; Beschluss des Senats vom 9.2.2010 - 3 A 461/08 -, juris.
  • VG Gelsenkirchen, 12.06.2012 - 14 K 4583/11

    Antrag, Ablichtung, Befreiung, Befreiungsantrag, Beglaubigung,

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 3. Dezember 2009 - 8 E 762/09 -, juris, Rdnr. 22; Bayerischer VGH, Beschlüsse vom 26. August 2009 - 7 C 09.1935 -, juris, Rdnr. 4 und vom 7. Januar 2009 - 7 C 08.1921 -, juris; OVG des Saarlandes, Beschluss vom 9. Februar 2010 - 3 A 461/08 -, juris, Rdnr. 22; VG Aachen, Urteil vom 3. März 2010 - 8 K 152/08 -, sowie ständige Rechtsprechung der Kammer, vgl. Urteil vom 2. Februar 2010 - 14 K 211/09 - m.w.N.
  • VGH Bayern, 17.12.2012 - 7 ZB 12.2254

    Rundfunkgebühren; keine rückwirkende Befreiung; vorsorglicher Befreiungsantrag

    (BayVGH vom 7.1.2009 Az. 7 C 09.1821, vom 26.8.2009 Az. 7 C 09.1935, vom 10.5.2010 Az. 7 C 09.2743, vom 11.5.2010 Az. 7 ZB 10.313 und vom 11.5.2011 Az. 7 C 11.232; vgl. auch Gall/Siekmann in Beck"scher Kommentar zum Rundfunkrecht, 3. Auflage 2012, RdNrn. 2, 14, 17 und 63 zu § 6 RGebStV und OVG Saarl vom 9.2.2010 Az. 3 A 461/08).
  • VG Gelsenkirchen, 21.08.2012 - 14 K 1324/11

    Anscheinsbeweis, Antrag, Antragserfordernis, Befreiungsantrag, Bekanntgabe,

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 3. Dezember 2009 - 8 E 762/09 -, juris, Rdnr. 22; BayVGH, Beschlüsse vom 26. August 2009 - 7 C 09.1935 -, juris, Rdnr. 4 und vom 7. Januar 2009 - 7 C 08.1921 -, juris; OVG des Saarlandes, Beschluss vom 9. Februar 2010 - 3 A 461/08 -, juris, Rdnr. 22; VG Aachen, Urteil vom 3. März 2010 - 8 K 152/08 -, juris; VG Ansbach, Urteile vom 18. November 2005 - AN 5K 05.02582 - und vom 2. Januar 2006 - AN 5 K 05.02954 -, juris; VG Dresden, Urteil vom 30. September 2010 - 5 K 2404/07 -, juris, Rdnr. 19; sowie ständige Rechtsprechung der Kammer, vgl. Urteil vom 2. Februar 2010 - 14 K 211/09 - m.w.N. Beschluss vom 13. April 2011 - 14 K 698/11 -.
  • VG Gelsenkirchen, 30.05.2012 - 14 K 321/12

    Anscheinsbeweis, Antrag, Befreiung, Befreiungsantrag, Beweiserleichterung,

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 3. Dezember 2009 - 8 E 762/09 -, juris, Rdnr. 22; BayVGH, Beschlüsse vom 26. August 2009 - 7 C 09.1935 -, juris, Rdnr. 4 und vom 7. Januar 2009 - 7 C 08.1921 -, juris; OVG des Saarlandes, Beschluss vom 9. Februar 2010 - 3 A 461/08 -, juris, Rdnr. 22; VG Aachen, Urteil vom 3. März 2010 - 8 K 152/08 -, juris; VG Ansbach, Urteile vom 18. November 2005 - AN 5K 05.02582 - und vom 2. Januar 2006 - AN 5 K 05.02954 -, juris; VG Dresden, Urteil vom 30. September 2010 - 5 K 2404/07 -, juris, Rdnr. 19; sowie ständige Rechtsprechung der Kammer, vgl. Urteil vom 2. Februar 2010 - 14 K 211/09 - m.w.N. Beschluss vom 13. April 2011 - 14 K 698/11 -.
  • VG Gelsenkirchen, 06.06.2013 - 14 K 4387/12

    Abmeldung, Antrag, Befreiungsantrag, Gesamtschuld, Lebensgemeinschaft,

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 3. Dezember 2009- 8 E 762/09 -, juris, Rdnr. 22; BayVGH, Beschlüsse vom 26. August 2009 - 7 C 09.1935 -, juris, Rdnr. 4 und vom7. Januar 2009 - 7 C 08.1921 -, juris; OVG des Saarlandes, Beschluss vom 9. Februar 2010 - 3 A 461/08 -, juris, Rdnr. 22; VG Aachen, Urteil vom 3. März 2010- 8 K 152/08 -, juris; sowie ständige Rechtsprechung der Kammer, vgl. Urteil vom 2. Februar 2010 - 14 K 211/09 - m.w.N. und Beschluss vom 13. April 2011 - 14 K 698/11 -.
  • VG Saarlouis, 16.12.2010 - 3 K 2162/09

    Zum Anspruch auf Rücknahme eines Bescheides, mit dem eine Befreiung von der

    siehe nur OVG des Saarlandes, Beschluss vom 9.2.2007 - 3 A 461/08 - und Urteil der Kammer vom 29.6.2010 -3 K 641/09 -.
  • VG Saarlouis, 10.12.2010 - 3 K 306/10
    BVerwG, Beschluss vom 18.6.2008 - 6 B 1.08 -, NVwZ-RR 2008, 704 = Buchholz 422.2 Rundfunkrecht Nr. 44, zitiert nach juris; ferner in Anschluss an diese Rechtsprechung des BVerwG: Beschlüsse des OVG des Saarlandes vom 9.2.2010 - 3 A 461/08 - und vom 16.9.2008 - 3 A 185/08 - sowie die Urteile der Kammer vom 28.3.2010 - 3 K 586/09 - und 25.11.2008 - 3 K 618/08 -, letzteres dokumentiert bei juris; siehe ferner das Urteil des VG des Saarlandes vom 13.3.2008 - 6 K 126/06 - (OVG 3 A 185/08); ferner OVG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 20.10.2009 - 3 L 417/08 - mit zahlreichen weiteren Nachweisen aus der obergerichtlichen Rechtsprechung.
  • VG Gelsenkirchen, 19.12.2012 - 14 K 4166/12

    Antrag; Antragserfordernis; Drittbescheinigung; Befreiungsantrag;

    vgl. OVG NRW, Beschluss vom 3. Dezember 2009 - 8 E 762/09 -, juris, Rdnr. 22; Bayerischer VGH, Beschlüsse vom 26. August 2009 - 7 C 09.1935 -, juris, Rdnr. 4 und vom 7. Januar 2009 - 7 C 08.1921 -, juris; OVG des Saarlandes, Beschluss vom 9. Februar 2010 - 3 A 461/08 -, juris, Rdnr. 22; VG Aachen, Urteil vom 3. März 2010 - 8 K 152/08 -, sowie ständige Rechtsprechung der Kammer, vgl. Urteile vom 2. Februar 2010 - 14 K 211/09 - und vom 12. Juni 2012 - 14 K 4583/11 -, www.nrwe.de und juris.
  • VG Bremen, 28.09.2012 - 2 K 2186/08
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht