Rechtsprechung
   OVG Saarland, 27.06.2007 - 3 Q 164/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,6299
OVG Saarland, 27.06.2007 - 3 Q 164/06 (https://dejure.org/2007,6299)
OVG Saarland, Entscheidung vom 27.06.2007 - 3 Q 164/06 (https://dejure.org/2007,6299)
OVG Saarland, Entscheidung vom 27. Juni 2007 - 3 Q 164/06 (https://dejure.org/2007,6299)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,6299) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Zu den Grenzen des Medienauskunftsrechts bei inneren Vorgängen

  • Rechtsprechungsdatenbank Saarland

    Zu den Grenzen des Medienauskunftsrechts bei inneren Vorgängen

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Grenzen des Medienauskunftsrechts bei inneren Vorgängen; Auslegung empfangsbedürftiger Willenserklärungen im öffentlichen Recht entsprechend zivilrechtlichen Grundsätzen; Schutzbereich der Informationsfreiheit; Ausdehnung des Auskunftsanspruchs auf innere Tatsachen unter ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Grenze des Presseauskunftsanspruchs bei inneren Vorgängen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Presseauskunftsanspruch gegenüber Behörden bezieht sich nicht auf Motive von Politikern - Auskunftsanspruch der Presse hat bei inneren Vorgängen seine Grenzen - Persönlichkeitsrecht muss geschützt werden

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2008, 777
  • afp 2008, 653
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OVG Bremen, 30.10.2019 - 1 LB 118/19

    Klage einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt gegen eine Aktiengesellschaft

    In diesem Fall könnte von der Beklagten über die bereits bekannte Information, dass es keine Unterlagen gibt, in denen sich ein solcher Antrieb manifestiert hat, hinaus ohnehin nichts mitgeteilt werden (vgl. OVG Nordrhein-Westfalen, Urt. v. 23.5.1995 - 5 A 2875/92, juris Rn. 14; OVG Saarland, Beschl. v. 27.6.2007 - 3 Q 164/06, juris Rn. 14-17).

    Fehlt es an der Manifestation, besteht kein Auskunftsanspruch (vgl. OVG Nordrhein-Westfalen, Urt. v. 23.5.1995 - 5 A 2875/92, juris Rn. 14; OVG Saarland, Beschl. v. 27.6.2007 - 3 Q 164/06, juris Rn. 14-17).

  • VG Berlin, 01.02.2019 - 27 L 370.18

    Auskunftsanspruch gegen Bundesminister

    Fehlt es an der Manifestation, besteht kein Auskunftsanspruch (vgl. OVG Münster, Urteil vom 23. Mai 1995 - 5 A 2875/92 - AfP 1996, 299, juris Rn. 12 ff.; OVG Saarlouis, Beschluss vom 27. Juni 2007 - 3 Q 164/06 - AfP 2008, 653, juris Rn. 11 ff.; VG Berlin, Beschluss vom 29. Januar 2018 - VG 27 L 633.17 - juris Rn. 28; Burkhardt in Löffler, Presserecht, 6. Aufl. 2015 - künftig: Löffler/Burkhardt -, § 4 LPG Rn. 85).
  • VG Berlin, 23.09.2019 - 27 L 98.19

    Anspruch eines hauptberuflichen Journalisten auf Erteilung von Auskünften

    Fehlt es an der Manifestation, besteht kein Auskunftsanspruch (vgl. OVG Münster, Urteil vom 23. Mai 1995 - 5 A 2875/92 - AfP 1996, 299, juris Rn. 12 ff.; OVG Saarlouis, Beschluss vom 27. Juni 2007 - 3 Q 164/06 - AfP 2008, 653, juris Rn. 11 ff.; VG Berlin, Beschluss vom 29. Januar 2018 - VG 27 L 633.17 - juris Rn. 28; Burkhardt in Löffler, Presserecht, 6. Aufl. 2015 - künftig: Löffler/Burkhardt -, § 4 LPG Rn. 85).
  • OVG Saarland, 21.08.2008 - 1 A 229/07

    Ausschluss der Einbürgerung bei Unterzeichnung der PKK-Selbsterklärung und

    Beruht das Urteil des Verwaltungsgerichts - wie hier - tragend auf einer Einzelfallwürdigung, kann es insoweit nach der Rechtsprechung des Oberverwaltungsgerichts des Saarlandes nicht mit der Grundsatzrüge angegriffen werden vgl. Beschlüsse vom 27.06.2007 - 3 Q 164/06 -, AS 34, 435, und vom 01.06.2007 - 3 Q 110/06 -, NVwZ-RR 2007, 672 Leitsatz; ebenso Kopp/Schenke, a.a.O., § 132 Rdnr. 12 m.w.N.
  • VG Bremen, 29.06.2018 - 2 K 1513/16
    Nicht erfasst ist die Bewertung oder Kommentierung tatsächlicher Vorgänge durch die Behörde (vgl. Löffler/Ricker, Handbuch des Presserechts, 5. Aufl., 19. Kapitel Rn. 2; OVG Saarland, Beschl. v. 27.06.2007 - 3 Q 164/06 -, juris Rn. 14 ff.; OVG Nordrhein- Westfalen, Urt. v. 23.05.1995 - 5 A 2875/92 -, juris Rn. 12 zum Presserecht).
  • VG Berlin, 29.01.2018 - 27 L 633.17

    Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung zur Erfüllung eines

    Fehlt es an der Manifestation, besteht kein Auskunftsanspruch (vgl. OVG für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 23. Mai 1995 - 5 A 2875/92 -, juris Rn. 12 ff.; OVG des Saarlands, Beschluss vom 27. Juni 2007 - 3 Q 164/06 -, juris Rn. 11 ff.; Burkhardt in: Löffler, Presserecht, 6. Aufl. - künftig: Löffler/Burkhardt -, § 4 LPG Rn. 85).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht