Rechtsprechung
   OVG Saarland, 29.02.2016 - 1 B 201/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,3250
OVG Saarland, 29.02.2016 - 1 B 201/15 (https://dejure.org/2016,3250)
OVG Saarland, Entscheidung vom 29.02.2016 - 1 B 201/15 (https://dejure.org/2016,3250)
OVG Saarland, Entscheidung vom 29. Februar 2016 - 1 B 201/15 (https://dejure.org/2016,3250)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,3250) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Rechtsprechungsdatenbank Saarland

    Spielhallenerlaubnis, Erlöschen, wesentliche Veränderung, Erweiterung der Spielhallenfläche, bauaufsichtliche Genehmigung, tatsächliche spätere Nutzung, Erledigung auf andere Weise, Verbundverbot, Mindestabstand, Verfassungsmäßigkeit, gewichtige Zweifel, ...

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung einer Klage wegen Schließung einer Spielhalle; Erlöschen der Spielhallenerlaubnis im Falle der wesentlichen Veränderung der bisherigen Nutzfläche; Durchführung einer Baumaßnahme (hier: Anbau an eine Spielhalle) zur ...

  • vdai.de PDF
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Antrag auf Anordnung der aufschiebenden Wirkung einer Klage wegen Schließung einer Spielhalle; Erlöschen der Spielhallenerlaubnis im Falle der wesentlichen Veränderung der bisherigen Nutzfläche; Durchführung einer Baumaßnahme (hier: Anbau an eine Spielhalle) zur ...

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Anbau an Spielhalle führt zum Erlöschen der Spielhallenerlaubnis!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2016, 1055
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • OVG Saarland, 06.11.2018 - 1 A 170/16

    Schließungsanordnung, Spielhallenerlaubnis, bauliche Maßnahme, wesentliche

    Die hiergegen erhobene Beschwerde ist aufgrund des Beschlusses des Senats vom 29.2.2015 - 1 B 201/15 - erfolglos geblieben.

    Die Kammer schließe sich insoweit den Ausführungen des Senats im Beschluss vom 29.02.2016 - 1 B 201/15 - an, auf den die Klägerin in der Hauptsache nicht weiter ausgeführt habe.

    Die Kammer schließe sich auch insoweit den Ausführungen des Senats im Beschluss vom 29.2.2016 - 1 B 201/15 - an, auf den die Klägerin in der Hauptsache ebenfalls nicht weiter ausgeführt habe.

    Wegen der weiteren Einzelheiten des Sachverhalts wird auf die Gerichtsakte, die Verfahrensakte 1 B 201/15 sowie die beigezogenen Verwaltungsunterlagen des Beklagten (eine Akte) verwiesen, deren Inhalt Gegenstand der Beratung des Senats war.

    An dieser bereits im Beschluss vom 29.2.2016 - 1 B 201/15 - vertretenen Auffassung hält der Senat im Hauptsacheverfahren fest.

  • OVG Saarland, 27.04.2016 - 1 A 3/15

    Schließung einer Spielhalle zur Verfassungsmäßigkeit des neuen Spielhallenrechts

    In der Rechtsprechung besteht Einvernehmen, dass die Erlaubnis nach § 33 i GeWO einen persönlichen und einen sachlichen Charakter aufweist und aufgrund dessen an bestimmte Personen, bestimmte Räume und eine bestimmte Betriebsart gebunden ist und nur solange Geltung beansprucht, wie keiner dieser Bezugspunkte verändert wird.(Beschlüsse des Senats vom 8.3.2016 - 1 B 213/15 -, vom 29.2.2016 - 1 B 201/15 -, vom 8.12.2015 - 1 B 160/15 -, vom 16.1.2015 - 1 B 370/14 -, jeweils juris und jeweils m.w.N.) Rechtliche Konsequenz ist das Erlöschen der Erlaubnis bei einem Betreiberwechsel.
  • OVG Saarland, 21.06.2016 - 1 B 47/16

    Verringerung der Spielhallenfläche durch auf Dauer angelegte Nutzungsänderung

    OVG des Saarlandes, Beschlüsse vom 8.3.2016 - 1 B 213/15 -, vom 29.2.2016 - 1 B 201/15 -, vom 8.12.2015 - 1 B 160/15 - und vom 16.1.2015 - 1 B 370/14 -, alle in juris; OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 16.11.2009 - 1 S 137/09 -, juris, Rdnr. 4; OLG Düsseldorf, Beschluss vom 4.1.1999 - 2 Ss (OWi) 285/98-(OWi) 145/98 II -, juris, Rdnr. 8; VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 28.6.1994 - 14 S 1947/93 -, juris, Rdnr. 42; siehe auch OVG Hamburg, Beschluss vom 19.5.2015 - 4 Bs 14/15 -, juris, Rdnr. 50; VG Berlin, Beschluss vom 25.3.2014 - 4 L 57/14 -, juris, Rdnr. 15; VG Braunschweig, Urteil vom 3.7.1987 - 1 VG A 153/86 -, GewArch 1988, 158; Ennuschat in: Tettinger/Wank/Ennuschat, GewO, 8. Auflage, § 33i Rdnr. 39; Marcks in Landmann/Rohmer, GewO, Stand: März 2015, § 33i Rdnr. 20; Hahn in: Friauf, Kommentar zur GewO, Stand: Juli 2015, § 33i Rdnr. 59; Dietlein/Hüsken in: Dietlein/Hecker/Ruttig, Glücksspielrecht, 2. Auflage, § 33i GewO, Rdnr. 12; Gronemeyer/Friege in: Redeker/Uechtritz, Anwalts-Handbuch Verwaltungsverfahren, B. Spielhallen- und Glücksspielrecht, Rdnr. 136; Pielow, GewO, 2009, § 33i, Rdnr. 21.
  • OVG Saarland, 08.03.2016 - 1 B 213/15

    Spielhallenerlaubnis, Erlöschen, wesentliche Veränderung, auf Dauer angelegt,

    OVG des Saarlandes, Beschlüsse vom 29.2.2016 - 1 B 201/15 -, vom 8.12.2015 - 1 B 160/15 - und vom 16.1.2015 - 1 B 370/14 - OVG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 16.11.2009 - 1 S 137/09 -, Juris, Rdnr. 4; OLG Düsseldorf, Beschluss vom 4.1.1999 - 2 Ss (OWi) 285/98-(OWi) 145/98 II -, Juris, Rdnr. 8; VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 28.6.1994 - 14 S 1947/93 -, Juris, Rdnr. 42; siehe auch OVG Hamburg, Beschluss vom 19.5.2015 - 4 Bs 14/15 -, Juris, Rdnr. 50; VG Berlin, Beschluss vom 25.3.2014 - 4 L 57/14 -, Juris, Rdnr. 15; VG Braunschweig, Urteil vom 3.7.1987 - 1 VG A 153/86 -, GewArch 1988, 158; Ennuschat in: Tettinger/Wank/Ennuschat, GewO, 8. Auflage, § 33i Rdnr. 39; Marcks in Landmann/Rohmer, GewO, Stand: März 2015, § 33i Rdnr. 20; Hahn in: Friauf, Kommentar zur GewO, Stand: Juli 2015, § 33i Rdnr. 59; Dietlein/Hüsken in: Dietlein/Hecker/Ruttig, Glücksspielrecht, 2. Auflage, § 33i GewO, Rdnr. 12; Gronemeyer/Friege in: Redeker/Uechtritz, Anwalts-Handbuch Verwaltungsverfahren, B. Spielhallen- und Glücksspielrecht, Rdnr. 136; Pielow, GewO, 2009, § 33i, Rdnr. 21.
  • OVG Saarland, 10.05.2016 - 1 A 74/15

    Spielhalle, Schließungsverfügung, befristete Erlaubnis, Verlängerung,

    OVG des Saarlandes, Urteil vom 27.4.2016 - 1 A 3/15 - Beschlüsse vom 29.2.2016 - 1 B 201/15 - und 10.2.2014 - 1 B 470 und 476/13 - so bereits: Bayerischer VerfGH, Entscheidung vom 28.6.2013 - u.a. Vf 10-VII-12 -, Juris Rdnr. 79 ff., und StGH Baden-Württemberg, Urteil vom 17.6.2014 - 15/13, 1 BV 15/13 -, Juris Rdnr. 351 ff.
  • OVG Berlin-Brandenburg, 10.03.2017 - 1 S 9.17

    Spielhalle; wesentliche bauliche Veränderung; Erlöschen der Erlaubnis;

    Zutreffend hat es darauf abgestellt, dass die Erlaubnis an eine bestimmte Person, an bestimmte Räume und an eine bestimmte Betriebsart gebunden ist und erlischt, wenn sich in Bezug auf diese Umstände eine wesentliche, d.h. eine sich auf die für die Erlaubniserteilung maßgebenden Umstände auswirkende Änderung ergibt (OVG Saarlouis, Beschluss vom 29. Februar 2016 - 1 B 201/15 - juris 6 ff m.w.N.; Senatsbeschluss vom 30. März 2011 - 1 S 235.10 -, S. 4 des Entscheidungsabdrucks).
  • VG Düsseldorf, 05.06.2019 - 2 L 1041/19
    OVG NRW, Beschluss vom 14. Juli 2016 - 6 B 653/16 - im Anschluss an den Beschluss des 1. Senats vom 21. Juni 2016 - 1 B 201/15 -, jeweils juris.
  • VG Düsseldorf, 17.01.2017 - 2 L 198/17

    Ausnahmsweiser Ausschluss der Vermittlung eines relevanten Erfahrungs- bzw.

    OVG NRW, Beschluss vom 14. Juli 2016 - 6 B 653/16 - im Anschluss an den Beschluss des 1. Senats vom 21. Juni 2016 - 1 B 201/15 -, jeweils juris.
  • VG Düsseldorf, 08.09.2016 - 2 L 1583/16

    Dienstpostenkonkurrenz; gebündelter Dienstposten; Leistungsgrundsatz;

    OVG NRW, Beschluss vom 14. Juli 2016 - 6 B 653/16 - im Anschluss an den Beschluss des 1. Senats vom 21. Juni 2016 - 1 B 201/15 -, jeweils juris.
  • VG Düsseldorf, 29.09.2016 - 2 L 2565/16

    Zulässige Besetzung einer mit Beförderungsmöglichkeit ausgeschriebenen

    OVG NRW, Beschluss vom 14. Juli 2016 - 6 B 653/16 - im Anschluss an den Beschluss des 1. Senats vom 21. Juni 2016 - 1 B 201/15 -, jeweils juris.
  • VG Düsseldorf, 13.09.2016 - 2 L 732/16

    Nichtbesetzung einer nach A 14 - A 15 BBesO bewerteten Stelle eines Fachleiters

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht