Rechtsprechung
   OVG Sachsen, 12.03.2013 - 1 A 309/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,50329
OVG Sachsen, 12.03.2013 - 1 A 309/11 (https://dejure.org/2013,50329)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 12.03.2013 - 1 A 309/11 (https://dejure.org/2013,50329)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 12. März 2013 - 1 A 309/11 (https://dejure.org/2013,50329)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,50329) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Justiz Sachsen

    BauGB § 35 Abs. 2; SächsBO § 75
    Bauvorbescheid, Bindungswirkung, Erschließung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Saarland, 08.07.2016 - 1 A 119/15

    Hinausschieben des Beginns der Verjährung von Urlaubsabgeltungsansprüchen eines

    In zweiter Instanz habe das Oberverwaltungsgericht des Saarlandes mit Beschluss vom 23.9.2011 - 1 A 309/11 - das Verfahren mit Blick auf das beim Europäischen Gerichtshof anhängige Vorabentscheidungsverfahren zum Ruhen gebracht.

    OVG des Saarlandes, Beschluss vom 23.9.2011 - 1 A 309/11 -, unter Bezugnahme auf VG Frankfurt, Beschluss vom 25.6.2010 - 9 K 836/10.F -, ZBR 2011, 66.

  • OVG Saarland, 08.07.2016 - 1 A 159/15

    Hinausschieben des Beginns der Verjährung von Urlaubsabgeltungsansprüchen eines

    In zweiter Instanz habe das Oberverwaltungsgericht des Saarlandes mit Beschluss vom 23.9.2011 - 1 A 309/11 - das Verfahren mit Blick auf das beim Europäischen Gerichtshof anhängige Vorabentscheidungsverfahren zum Ruhen gebracht.

    OVG des Saarlandes, Beschluss vom 23.9.2011 - 1 A 309/11 -, unter Bezugnahme auf VG Frankfurt, Beschluss vom 25.6.2010 - 9 K 836/10.F -, ZBR 2011, 66.

  • VG Saarlouis, 21.05.2015 - 2 K 235/14

    UrlaubsabgeltungAnspruch auf Urlaubsabgeltung; hier: Hinausgeschobener

    OVG des Saarlandes, Beschluss vom 23.09.2011 -1 A 309/11-, unter Bezugnahme auf den Beschluss des VG Frankfurt vom 25.06.2010 -9 K 836/10.F-, ZBR 2011, 66.
  • VG Berlin, 14.02.2019 - 19 K 306.17

    Ansprüche aus einem öffentlich-rechtlichen Vertrag

    Soweit ersichtlich, entspricht das auch im Übrigen der einhelligen Meinung in der verwaltungsgerichtlichen Rechtsprechung (vgl. z.B. OVG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 27. Februar 2018 - OVG 8 A 11535/17 -, NVwZ-RR 2018, 716 ; Bayerischer VGH, Urteil vom 30. Oktober 2014 - VGH 15 B 13.2028 -, juris Rn. 17; Sächsisches OVG, Beschluss vom 12. März 2013 - OVG 1 A 309/11 -, juris Rn. 10; VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 19. Juli 2010 - VGH 8 S 77/09 -, juris Rn. 80; OVG Brandenburg, Urteil vom 20. November 2002 - OVG 3 A 43/99 -, juris Rn. 38; VG Würzburg, Urteil vom 21. Januar 2010 - VG W 5 K 15.173 -, juris Rn. 48; VG München, Urteil vom 22. Februar 2011 - VG M 1 K 10.5987 -, juris Rn. 37).
  • VG Saarlouis, 29.07.2014 - 2 K 1874/12

    Urlaub (VR070) - Hinausgeschobener Verjährungsbeginn wegen einer zweifelhaften

    OVG des Saarlandes, Beschluss vom 23.9.2011 - 1 A 309/11 mit Bezugnahme auf den Beschluss des VG Frankfurt vom 25.6.2010 - 9 K 836/10.F - ZBR 2011, 66, zitiert nach juris.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht