Rechtsprechung
   OVG Sachsen, 12.03.2015 - 1 A 77/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,23773
OVG Sachsen, 12.03.2015 - 1 A 77/14 (https://dejure.org/2015,23773)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 12.03.2015 - 1 A 77/14 (https://dejure.org/2015,23773)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 12. März 2015 - 1 A 77/14 (https://dejure.org/2015,23773)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,23773) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Justiz Sachsen

    EStG § 7i Abs. 1 VwGO § 67 Abs. 4 SächsDSchG § 2
    Denkmal; Gebäude; Balkonanbau; Abschreibungsmöglichkeit

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ausstellungsbegehren bzgl. einer Bescheinigung gem. § 7i Abs. 1 S. 1 Einkommensteuergesetz ( EStG ) hinsichtlich Aufwendungen zur Herstellung von Balkonanbauten; Einkommensteuerrechtliche "Erforderlichkeit" von nachträglichen Balkonanbauten bei sanierten Altbauwohnungen zu ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Ausstellungsbegehren bzgl. einer Bescheinigung gem. § 7i Abs. 1 S. 1 Einkommensteuergesetz (EStG) hinsichtlich Aufwendungen zur Herstellung von Balkonanbauten; Einkommensteuerrechtliche "Erforderlichkeit" von nachträglichen Balkonanbauten bei sanierten Altbauwohnungen zu ...

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Sachsen, 20.10.2016 - 1 A 369/14

    Denkmal, Herstellungskosten, Abschreibungsmöglichkeit; Eigentumswohnung,

    Zwar haben die Kläger mit ihrer im Nebengebäude befindlichen Eigentumswohnung und ihrem daraus folgendem Miteigentumsanteil von 730/10.000stel auch zur Herstellung der im Gemeinschaftseigentum stehenden Gebäudeteile des denkmalgeschützten Hauptgebäudes beigetragen (vgl. § 16 Abs. 2 WEG, vgl. SächsFG, Urt. v. 24. Februar 2010 - 8 K 1480/09 -, juris Rn. 18), was nach dem Zweck der Abschreibungsmöglichkeit des § 7i Abs. 1 Satz 1 EStG dafür spricht, den Klägern eine Steuerentlastung als "Teilausgleich für die Opfer" zu ermöglichen, die mit den öffentlich-rechtlichen Bindungen des Denkmalschutzrechts verbunden sind (vgl. BVerwG, Beschl. v. 18. Juli 2001 a. a. O., juris Rn. 7; Senatsurt. v. 12. März 2015 - 1 A 77/14 -, juris Rn. 18).
  • OVG Sachsen, 07.07.2015 - 1 A 76/14

    Denkmal, Abschreibungsmöglichkeit, Dachloggia, Balkon, Eigentumswohnung

    Der Senat hat mit rechtskräftigen Urteilen vom 12. März 2015 - 1 A 788/13 - und - 1 A 77/14 - bereits über vergleichbare Fallkonstellationen, die Balkonanbauten betrafen, entschieden.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht