Rechtsprechung
   OVG Sachsen, 14.01.2014 - A 2 A 911/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,15653
OVG Sachsen, 14.01.2014 - A 2 A 911/11 (https://dejure.org/2014,15653)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 14.01.2014 - A 2 A 911/11 (https://dejure.org/2014,15653)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 14. Januar 2014 - A 2 A 911/11 (https://dejure.org/2014,15653)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,15653) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Justiz Sachsen

    AsylVfG § 3, § 3a ff, § 4 Abs. 1
    Zur Verfolgung armenisch-apostolischer Christen im Iran (hier: verneint)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • OVG Schleswig-Holstein, 13.02.2020 - 2 LB 19/19
    Es ist jedoch bislang kein Fall bekannt geworden, in dem Zurückgeführte darüber hinaus staatlichen Repressionen ausgesetzt waren oder im Rahmen der Befragung psychisch oder physisch gefoltert wurden (vgl. Bericht über die asyl- und abschiebungsrelevante Lage in der Islamischen Republik Iran vom 8. Dezember 2018 , S. 24 f.; so auch Nordrhein-Westfälisches OVG, Beschluss vom 10. Februar 2017 - 13 A 293/17.A -, Juris Rn. 7f.; VGH Baden-Württemberg, Urteil vom 15. April 2015 - A 3 S 1459/13 -, Juris Rn. 24; Sächsisches OVG, Urteil vom 14. Januar 2014 - A 2 A 911/11 -, Juris Rn. 30f.; Bayerischer VGH, Beschluss vom 25. Februar 2013 - 14 ZB 13.30023 -, Juris Rn. 3; Niedersächsisches OVG, Beschluss vom 13. Mai 2011 - 13 LA 176/10-, Juris Rn. 4).
  • VG Ansbach, 20.02.2019 - AN 1 K 17.31037

    Abschiebungsschutz

    Es gibt derzeit auch keine Hinweise auf eine Veränderung dieser Praxis (vgl. OVG NRW, B.v. 10.2.2017 - 13 A 293/17.A, juris; B.v. 15.6.2011 - 13 A 1050/11.A; VGH BW, U.v. 15.4.2015 - A 3 S 1459/13, juris; SächsOVG, U.v. 14.1.2014 - A 2 A 911/11, juris; BayVGH, B.v. 25.2.2013 - 14 ZB 13.30023, juris; B. v. 21.1.2013 - 14 ZB 12.30456, juris; OVG Lüneburg, B.v. 13.5.2011 - 13 LA 176/10, AuAS 2011, 174; VG Düsseldorf, U.v. 11.10.2011 - 5 K 7134/10.A und vom 9.3.2011 - 5 K 3257/10.A).
  • VGH Baden-Württemberg, 15.04.2015 - A 3 S 1459/13

    Keine Verfolgungsgefahr im Iran wegen Auslandsaufenthalt und Asylantragstellung

    Die Auffassung des Verwaltungsgerichts steht im Widerspruch zu der obergerichtlichen Rechtsprechung, in der einheitlich angenommen wird, dass weder die Stellung eines Asylantrags noch der mehrjährige Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland die Annahme rechtfertigen, iranische Staatsbürger würden mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit bei einer Rückkehr in den Iran staatlichen Repressionen ausgesetzt sein (SächsOVG, Urt. v. 14.1.2014 - A 2 A 911/11 - Juris; BayVGH, Beschl. v. 25.2.2013 - 14 ZB 13.30023 - Juris; OVG Niedersachsen, Urt. v. 13.5.2011 - 13 LA 176/10 - Juris; OVG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 16.6.2011 - 13 A 1188/11.A - Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht