Rechtsprechung
   OVG Sachsen, 17.12.2009 - 2 B 32/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,28374
OVG Sachsen, 17.12.2009 - 2 B 32/09 (https://dejure.org/2009,28374)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 17.12.2009 - 2 B 32/09 (https://dejure.org/2009,28374)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 17. Dezember 2009 - 2 B 32/09 (https://dejure.org/2009,28374)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,28374) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Justiz Sachsen

    KapVO § 11, § 12, § 13, § 8
    Medizin Leipzig; Humanmedizin Leipzig; Drittmittelstellen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VG Hamburg, 15.11.2010 - 19 ZE 606/10

    Kapazitätsverordnung; Kapazitätsberechnung; Studiengebühren; Curricularnormwert;

    Die Antragsteller als nicht Vertragsbeteiligte können aus dieser Vereinbarung daher keine subjektiven Rechte ableiten (vgl. zum Hochschulpakt: OVG Bautzen, Beschl. v. 17.12.2009, Nc 2 B 32/09, juris Rn. 11; VGH München, Beschl. v. 28.7.2008, 7 CE 08.10553, juris Rn. 14 ff.).
  • VG Hamburg, 15.11.2010 - 19 ZE 1267/10

    Vorläufige Zulassung zum Studiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit

    Die Antragsteller als nicht Vertragsbeteiligte können aus dieser Vereinbarung daher keine subjektiven Rechte ableiten (vgl. zum Hochschulpakt: OVG Bautzen, Beschl. v. 17.12.2009, Nc 2 B 32/09, juris Rn. 11; VGH München, Beschl. v. 28.7.2008, 7 CE 08.10553, juris Rn. 14 ff.).
  • VG Hamburg, 15.11.2010 - 19 ZE 1736/10
    Die Antragsteller als nicht Vertragsbeteiligte können aus dieser Vereinbarung daher keine subjektiven Rechte ableiten (vgl. zum Hochschulpakt: OVG Bautzen, Beschl. v. 17.12.2009, Nc 2 B 32/09, juris Rn. 11; VGH München, Beschl. v. 28.7.2008, 7 CE 08.10553, juris Rn. 14 ff.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht