Rechtsprechung
   OVG Sachsen, 24.02.2010 - F 7 D 26/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,16796
OVG Sachsen, 24.02.2010 - F 7 D 26/06 (https://dejure.org/2010,16796)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 24.02.2010 - F 7 D 26/06 (https://dejure.org/2010,16796)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 24. Februar 2010 - F 7 D 26/06 (https://dejure.org/2010,16796)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,16796) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Sachsen

    LwAnpG § 64; LPGG (1959) § 13
    Anordnungsbeschluss, Bodenordnungsverfahren, Antragsbefugnis, LPG-Einbringen eines Gebäudes

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Rechtmäßigkeit der Anordnung eines Bodenordnungsverfahrens; Anordnung eines Bodenordnungsverfahrens zur Zusammenführung des Bodeneigentums und Gebäudeeigentums trotz fehlenden Eigentums

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtmäßigkeit der Anordnung eines Bodenordnungsverfahrens; Anordnung eines Bodenordnungsverfahrens zur Zusammenführung des Bodeneigentums und Gebäudeeigentums trotz fehlenden Eigentums

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 07.08.2006 - 7 D 67/05
    vgl. BVerwG, Beschluss vom 12. Dezember 1990 - 4 B 143.90 -, BRS 52 Nr. 30; OVG NRW, Urteil vom 24. Juli 2006 - 7 D 26/06.NE -.
  • OVG Sachsen, 29.11.2013 - F 7 C 8/13

    Freiwilliger Landtausch, Bodenordnungsverfahren, Verjährung, Anordnungsbeschluss,

    Die Vorschriften knüpfen an die Vermutungsregelung des § 891 BGB und die Erwägung an, dass sich die Eigentumsverhältnisse aus dem Grundbuch ergeben (SächsOVG, Urt. v. 24. Februar 2010 - F 7 D 26/06 - RdL 2010, 248, juris Rn. 26 m. w. N.).
  • OVG Sachsen, 17.04.2015 - F 7 C 6/12

    Gebäudeeigentum; Grundbuch; Antrag; Restnutzungsdauer; Landtausch

    § 57 LwAnpG und § 12 FlurbG knüpfen dabei an die Vermutungsregelung des § 891 BGB und die Erwägung an, dass sich die Eigentumsverhältnisse aus dem Grundbuch ergeben (SächsOVG, Urt. v. 24. Februar 2010 - F 7 D 26/06 - RdL 2010, 248, juris Rn. 26 m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht