Rechtsprechung
   OVG Sachsen, 30.07.2009 - NC 2 B 2/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,20310
OVG Sachsen, 30.07.2009 - NC 2 B 2/09 (https://dejure.org/2009,20310)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 30.07.2009 - NC 2 B 2/09 (https://dejure.org/2009,20310)
OVG Sachsen, Entscheidung vom 30. Juli 2009 - NC 2 B 2/09 (https://dejure.org/2009,20310)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,20310) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Voraussetzungen für eine wörtliche Anwendung des § 2 Abs. 4 S. 2 Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2008/2009 (SächsZZVO 2008/2009)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Sachsen, 22.04.2013 - NC 2 B 232/12

    "vorausgehendes Fachsemester" als das gegenüber dem aktuellen Fachsemester

    Aufgabe der bisherigen Rechtsprechung des Senats (vgl. Beschluss vom 30. Juli 2009 - NC 2 B 2/09 -, juris).

    Mit dem "vorausgehenden Fachsemester" sei indessen nicht das 5. Fachsemester, sondern das 3. Fachsemester gemeint, wie sich aus der Entscheidung des Senats vom 30. Juli 2009 - NC 2 B 2/09 - juris Rn. 5, 6 zu § 2 Abs. 4 SächsZZVO 2008/2009 ergebe.

    5 Auf den gerichtlichen Hinweis vom 5. März 2013 zu einer beabsichtigten Änderung der im Beschluss vom 30. Juli 2009 - NC 2 B 2/09 - (a. a. O.) vertretenen Rechtsauffassung haben die Beteiligten ergänzend Stellung genommen.

    An der im Senatsbeschluss vom 30. Juli 2009 - NC 2 B 2/09 - (a. a. O.) zu § 2 Abs. 4 SächsZZVO 2008/2009 vertretenen Rechtsauffassung, wonach der Wortlaut "vorausgegangenen zwei Fachsemester" zum Ausdruck bringe, dass die Studentenzahlen in den jeweils niedrigeren Fachsemestern zugrunde zu legen seien, wird für die Auslegung der hier maßgeblichen Bestimmung des § 2 Abs. 3 SächsZZVO 2011/2012 aus den nachfolgenden Erwägungen nicht mehr festgehalten.

    12 Der Senat sieht sich an dieser Auslegung nicht durch seinen Beschluss vom 30. Juli 2009 - NC 2 B 2/09 - (a. a. O.) gehindert.

    13 Soweit die Entscheidung des Senats vom 30. Juli 2009 (a. a. O.) auf die Heranziehung der niedrigeren Fachsemester abstellt, wird hieran nicht mehr festgehalten.

  • OVG Sachsen, 14.09.2009 - NC 2 B 334/09

    Auffüllgrenze; Medizin; Zulassung

    Der Senat hat bereits in den Gründen seines Beschlusses vom 29.5.2008 - NC 2 B 9/08 - sowie mit Beschluss vom 30.7.2009 - NC 2 B 2/09 - (juris) ausgeführt, dass diese Vorschrift auch dann anzuwenden ist, wenn bereits die aktuellen Belegungslisten für das jeweilige Semester vorliegen.
  • OVG Sachsen, 05.08.2009 - NC 2 B 427/08

    Hochschulrecht; Hochschulzulassung; Auffüllgrenze

    Der Senat hat bereits in den Gründen seines Beschlusses vom 29.5.2008 - NC 2 B 9/08 - sowie mit Beschluss vom 30.7.2009 - NC 2 B 2/09 - ausgeführt, dass diese Vorschrift auch dann anzuwenden ist, wenn bereits die aktuellen Belegungslisten für das jeweilige Semester vorliegen.
  • OVG Sachsen, 02.08.2010 - NC 2 B 350/09

    Zahnmedizin Leipzig, Auffüllgrenze, Exmatrikulation nach Vorlesungsbeginn

    Der Senat hat in den Gründen seines Beschlusses vom 29.5.2008 - NC 2 B 9/08 - sowiemit Beschluss vom 30.7.2009 - NC 2 B 2/09 - ausgeführt, dass diese Vorschrift auch dann anzuwenden ist, wenn bereits die aktuellen Belegungslisten für das jeweilige Semester vorliegen.
  • OVG Sachsen, 03.08.2010 - NC 2 B 441/08

    Zahnmedizin Leipzig, Auffüllgrenze

    Der Senat hat in den Gründen seines Beschlusses vom 29.5.2008 - NC 2 B 9/08 - sowie mit Beschluss vom 30.7.2009 - NC 2 B 2/09 - (juris) ausgeführt, dass diese Vorschrift auch dann anzuwenden ist, wenn bereits die aktuellen Belegungslisten für das jeweilige Semester vorliegen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht