Rechtsprechung
   OVG Sachsen-Anhalt, 05.02.2014 - 2 L 6/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,3347
OVG Sachsen-Anhalt, 05.02.2014 - 2 L 6/13 (https://dejure.org/2014,3347)
OVG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 05.02.2014 - 2 L 6/13 (https://dejure.org/2014,3347)
OVG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 05. Februar 2014 - 2 L 6/13 (https://dejure.org/2014,3347)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,3347) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 34 Abs 2 BauGB, § 4 Abs 2 Nr 2 BauNVO
    Verbrauchermarkt im allgemeinen Wohngebiet

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Einordnung der näheren Umgebung eines Baugrundstücks als faktisches allgemeines Wohngebiet; Ausweisung eines Bereichs durch die Gemeinde in einem als unwirksam erachteten Bebauungsplan als Mischgebiet

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • OVG Sachsen-Anhalt (Leitsatz)

    Verbrauchermarkt im allgemeinen Wohngebiet

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Einordnung der näheren Umgebung eines Baugrundstücks als faktisches allgemeines Wohngebiet; Ausweisung eines Bereichs durch die Gemeinde in einem als unwirksam erachteten Bebauungsplan als Mischgebiet

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Trotz angrenzender stark befahrener Straße Annahme eines allgemeines Wohngebiet möglich

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2014, 460
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VG Freiburg, 16.12.2016 - 4 K 494/15

    Großflächiger Einzelhandelsmarkt; Begriff des Ladens im allgemeinen Wohngebiet;

    Dennoch gilt: Je näher die Verkaufsfläche an die Grenze zur Großflächigkeit heranrückt, desto dringlicher stellt sich die Frage, ob die weiteren Voraussetzungen der Gebietsversorgung (§ 4 Abs. 2 Nr. 2 BauNVO) und der städtebaulichen Verträglichkeit (§ 15 Abs. 1 BauNVO) erfüllt sind (vgl. etwa OVG Sachs.-Anh., Beschl. v. 05.02.2014 - 2 L 6/13 - juris).
  • VG Mainz, 23.03.2016 - 3 K 446/15

    Fremdwerbeanlagen in Wohngebieten nicht erlaubt

    Zweckbestimmung des § 4 Abs. 1 BauNVO weiterhin erfüllt (vgl. OVG SachsenAnhalt, Beschluss vom 5.2.2014 - 2 L 6/13 -, juris Rn. 9; BVerwG, Beschluss vom.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht