Rechtsprechung
   OVG Sachsen-Anhalt, 14.10.2010 - 2 L 245/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,3259
OVG Sachsen-Anhalt, 14.10.2010 - 2 L 245/08 (https://dejure.org/2010,3259)
OVG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 14.10.2010 - 2 L 245/08 (https://dejure.org/2010,3259)
OVG Sachsen-Anhalt, Entscheidung vom 14. Januar 2010 - 2 L 245/08 (https://dejure.org/2010,3259)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,3259) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Rechtsprechungsdatenbank Sachsen-Anhalt

    § 3 ApoBetrO, § 17 Abs 2a ApoBetrO, § 2 Abs 4 ApoG, § 7 ApoG, § 8 S 1 ApoG
    Drittanfechtung einer Versandapothekenerlaubnis

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vereinbarkeit einer Erlaubnis zum Betrieb einer Versandhandelsapotheke an einen Konkurrenten entgegen §§ 7 , 8 Satz 1, 11a Apothekengesetz ( ApoG ) mit den Rechten eines Versandapothekers; Kompatibilität der Auslagerung nahezu sämtlicher Tätigkeiten einer Versandhandelsapotheke auf einen gewerblichen Dienstleister mit dem Leitungsgebot; Verträglichkeit der Auslagerung von Tätigkeiten mit dem Leitungsgebot bei Verbleiben der pharmazeutische Endkontrolle, der Auslösung des Versands, der Beratung und Information bei Abgabe der Arzneimittel und bei Reklamationen beim Apotheker

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vereinbarkeit einer Erlaubnis zum Betrieb einer Versandhandelsapotheke an einen Konkurrenten entgegen §§ 7, 8 Satz 1, 11a Apothekengesetz (ApoG) mit den Rechten eines Versandapothekers; Kompatibilität der Auslagerung nahezu sämtlicher Tätigkeiten einer Versandhandelsapotheke auf einen gewerblichen Dienstleister mit dem Leitungsgebot; Verträglichkeit der Auslagerung von Tätigkeiten mit dem Leitungsgebot bei Verbleiben der pharmazeutische Endkontrolle, der Auslösung des Versands, der Beratung und Information bei Abgabe der Arzneimittel und bei Reklamationen beim Apotheker

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • meyer-koering.de (Kurzinformation)

    Kein Outsourcing von Tätigkeiten bei Versandapotheken

  • lto.de (Kurzinformation)

    Apotheke darf Versandgeschäft nicht in großem Umfang auslagern

  • lto.de (Kurzinformation)

    Apotheke darf Versandgeschäft nicht in großem Umfang auslagern

  • kurzschmuck.de (Kurzinformation)

    Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt verbietet Versandhandelsapotheke

  • deutsche-apotheker-zeitung.de (Pressemeldung)

    Apotheke Zur Rose: Gericht entzieht Versanderlaubnis

  • deutsche-apotheker-zeitung.de (Pressemeldung)

    Versandapotheke zur Rose: Verstoß gegen das Fremdbesitzverbot

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 2011, 57
  • DÖV 2011, 121
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht