Rechtsprechung
   OVG Schleswig-Holstein, 03.02.2011 - 4 KN 1/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,38274
OVG Schleswig-Holstein, 03.02.2011 - 4 KN 1/10 (https://dejure.org/2011,38274)
OVG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 03.02.2011 - 4 KN 1/10 (https://dejure.org/2011,38274)
OVG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 03. Februar 2011 - 4 KN 1/10 (https://dejure.org/2011,38274)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,38274) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Schleswig-Holstein

    § 124 WasG SH, § 19 Abs 1 WHG, § 21 Abs 3 WasG SH, Art 39 Abs 2 Verf SH
    Wasserschutzgebührenverordnung: Festlegung des Wasserschutzgebiets - Ausfertigungsvermerk - pauschale Gebietsausgrenzung

  • ra.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Schleswig-Holstein, 22.11.2021 - 1 KN 20/19

    Formelle und materielle Anforderungen an eine Satzung über eine

    OVG, Urteil vom 03.02.2011 - 4 KN 1/10 -, Rn. 47, juris; ohne Hinweis auf diesen Zweck schon Schl.-Holst.

    Mit Bundesrecht ist ferner vereinbar, wenn nicht jeder Bestandteil einer Satzung, zum Beispiel ein Text und eine zeichnerische Darstellung, gesondert ausgefertigt werden, sondern durch eindeutige Angaben, tatsächliche Feststellungen oder auch auf andere Weise jeder Zweifel an der Zugehörigkeit des Plans zur Satzung ausgeschlossen wird und damit eine Art "gedankliche Schnur" hergestellt wird (BVerwG, Beschluss vom 16.05.1991 - 4 NB 26.90 -, Rn. 12, juris; Urteil vom 02.08.2012 - 7 CN 1.11 -, Rn. 31, juris; Urteil vom 31.01.2001 - 6 CN 2.00 -, Rn. 10, juris; Schl.-Holst. OVG, Urteil vom 03.02.2011 - 4 KN 1/10 -, Rn. 47 ff., juris; OVG Rh.-Pf., Urteil vom 24.02.2021 - 8 C 10349/20 -, Rn. 53, juris, zum Abgrenzungsplan einer Landschaftsschutzgebietsverordnung; Bay. VGH, Beschluss vom 25.01.2021 - 1 ZB 20.409 -, Rn. 8, juris, zum nicht gesondert ausgefertigten Planteil eines Bebauungsplans; OVG Berlin-Bbg., Urteil vom 13.11.2008 - 11 A 5/07 -, Rn. 25 f., juris).

  • VG Hamburg, 25.04.2013 - 7 K 2974/09

    Ausfertigung von landesrechtlichen Rechtsnormen

    2005, 266, juris Rn. 30; OVG Magdeburg, Urt. v. 24.11.2010, 4 K 368/08 - juris Rn. 25 f.; VGH Mannheim, Urt. v. 9.2.2009, 3 S 2290/07 - VBlBW 2009, 466, juris Rn. 25; Urt. v. 19.9.2006, 8 S 1989/05 - VBlBW 2007, 303, juris Rn. 33 m.w.N.; VGH München, Beschl. v. 23.9.2010, 14 CS 10.1780 - juris Rn. 56>; Urt. v. 16.3.1990, 23 B 88.00567 - BayVBl. 1991, 23, juris Rn. 27; OVG Münster, Urt. v. 15.2.2012, 10 D 46/10.NE - juris Rn. 37; OVG Saarlouis, Urt. v. 10.3.2003, 1 N 3/03 - BRS 66 Nr. 46, juris Rn. 40; OVG Schleswig, Urt. v. 7.2.2011, 4 KN 1/10 - NordÖR 2011, 414, juris Rn. 47; vgl. auch VerfGH Sachsen, Urt. v. 19.4.2011, Vf. 74-II-10 - NVwZ 2011, 936; Möstl, in: Lindner/Möstl/Wolff, Verfassung des Freistaates Bayern - Kommentar, 2009, Art. 76 Rn. 3; Neumann, Die Verfassung der Freien Hansestadt Bremen - Kommentar, 1996, Art. 124 Rn. 7; Sachs, in: Sachs, Grundgesetz - Kommentar, 6. Auflage 2011, Art. 20 Rn. 77 m.w.N.; Ziegler, DVBl. 2010, 291; ders., DVBl. 1987, 280).
  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 19.12.2012 - 4 K 16/09

    Wirksamkeit einer Verordnung zur Festsetzung eines Wasserschutzgebiets

    Es kann aber auch aus anderen Gründen, die allerdings in der Verordnung oder den Verwaltungsvorgängen ihren Niederschlag gefunden haben müssen, eine solche Verbindung vorliegen (OVG Schleswig, U. v. 03.02.2011 - 4 KN 1/10 -, juris Rn. 44 ff.).
  • VG Lüneburg, 16.05.2013 - 2 A 97/12

    Erhöhung des Grundsteuerhebesatzes durch eine gemeindliche Satzung

    Es kann aber auch aus anderen Gründen, die allerdings in der Verordnung oder den Verwaltungsvorgängen ihren Niederschlag gefunden haben müssen, eine solche Verbindung vorliegen (OVG Schleswig, U. v. 03.02.2011 - 4 KN 1/10 -, juris Rn. 44 ff.).
  • OVG Schleswig-Holstein, 11.12.2013 - 4 MB 55/13
    Der Mangel, dass die Übersichtskarte unbestrittenermaßen nicht mit ausgefertigt worden ist, dürfte ausnahmsweise nicht zur Unwirksamkeit der Satzung führen, wenn - nach den ihrer Inkraftsetzung zugrunde liegenden Verwaltungsvorgängen - jeder Zweifel an der Zugehörigkeit der Karte zur Verordnung ausgeschlossen und damit eine Art "gedanklicher Schnur" hergestellt wäre (vgl. Senatsurteil v. 03.02.2011 - 4 KN 1/10 -, Juris Rn. 47; BVerwG, Urt. v. 02.08.2012 - 7 CN 1/11 -, Juris Rn. 31; Urt. v. 05.02.2009 - 7 CN 1/08 -, Juris Rn. 25; Beschl. v. 16.05.1991 - 4 NB 26/90 -, Juris Rn. 12).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht