Rechtsprechung
   OVG Schleswig-Holstein, 12.07.2007 - 1 MR 1/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,23822
OVG Schleswig-Holstein, 12.07.2007 - 1 MR 1/07 (https://dejure.org/2007,23822)
OVG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 12.07.2007 - 1 MR 1/07 (https://dejure.org/2007,23822)
OVG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 12. Juli 2007 - 1 MR 1/07 (https://dejure.org/2007,23822)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,23822) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • VGH Bayern, 16.03.2010 - 15 N 04.1980

    Bebauungsplan für die südliche Ortsumfahrung von Nesselwang ergänzungsbedürftig

    26 Der Bebauungsplan setzt die Verwendung des Fahrbahnbelags "Splittmastixasphalt ohne Absplittung" (§ 9 Abs. 1 Nr. 24 BauGB a.F.; vgl. OVG Schleswig vom 12.7.2007 Az. 1 MR 1/07; auch BayVGH vom 13.2.2007 VGH n.F. 60, 123) nicht fest.
  • OVG Schleswig-Holstein, 22.10.2009 - 1 KN 15/08

    Rechtschutzbedürfnis trotz fehlender rechtlicher Möglichkeit zur Verbesserung der

    Das Plangebiet darf bei abschnittsweiser Planung - etwa einer Straßenstrecke - ebenso wenig wie bei flächenhafter Planung so umgrenzt werden, dass wesentliche Elemente dessen, was planerisch an Konfliktbewältigung zu leisten ist, ausgeklammert werden (vgl. Beschl. des Senats v. 12.07.2007, 1 MR 1/07, NordÖR 2007, 367).
  • OVG Schleswig-Holstein, 20.01.2010 - 1 MR 4/10
    Damit fehlt ein "wichtiger Grund" für den Erlass der begehrten einstweiligen Anordnung (vgl. zum Entscheidungsmaßstab nach § 47 Abs. 6 VwGO : Beschl. des Senats vom 12.07.2007, 1 MR 1/07, NordÖR 2007, 267).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht