Rechtsprechung
   OVG Schleswig-Holstein, 16.11.2005 - 2 LB 15/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,9978
OVG Schleswig-Holstein, 16.11.2005 - 2 LB 15/05 (https://dejure.org/2005,9978)
OVG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 16.11.2005 - 2 LB 15/05 (https://dejure.org/2005,9978)
OVG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 16. November 2005 - 2 LB 15/05 (https://dejure.org/2005,9978)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,9978) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis

    Kirchenangehöriger, Gleichbehandlung, Katholische Kirche, unterschiedlicher Kirchensteuersatz, Übergangsfrist, Kirchensteuer, Gleichbehandlung der Kirchenangehörigen, Katholische Kirche, Übergangsfrist

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GG Art. 3
    Kirchenangehöriger, Gleichbehandlung, Katholische Kirche, unterschiedlicher Kirchensteuersatz, Übergangsfrist, Kirchensteuer, Gleichbehandlung der Kirchenangehörigen, Katholische Kirche, Übergangsfrist

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ungleich hohe Kirchensteuersätze nach der Neubildung eines Bistums; Kirchensteuererhebung als ein vom Staat abgeleitetes und in den weltlichen Bereich hineinwirkendes Hoheitsrecht; Allgemeines Einkommensniveau in einem Teil eines Steuererhebungsgebietes als Rechtfertigung für die individuelle Ungleichbehandlung der Steuerpflichtigen; Bedeutung der unterschiedlichen Behandlung der Steuerpflichtigen im Verhältnis zu einem sachlichen Bezug zum Zweck der Abgabenerhebung und der dem Steuerpflichtigen individuell zurechenbaren Merkmale als maßgebliches Kriterium für die Bewertung einer nicht hinzunehmenden Ungleichbehandlung i. S. d. Art. 3 GG; Art. 140 GG i.V.m. Art. 137 Abs. 6 Verfassung der Weimarer Republik (WRV) als Rechtfertigung für unterschiedliche hohe Kirchensteuersätze innerhalb einer öffentlich-rechtlichen Personalkörperschaft; Verwerfungskompetenz der Verwaltungsgerichte bei einem Kirchensteuerbeschluss

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ-RR 2007, 58 (Ls.)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht