Rechtsprechung
   OVG Schleswig-Holstein, 17.06.1999 - 1 K 7/98   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,13614
OVG Schleswig-Holstein, 17.06.1999 - 1 K 7/98 (https://dejure.org/1999,13614)
OVG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 17.06.1999 - 1 K 7/98 (https://dejure.org/1999,13614)
OVG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 17. Juni 1999 - 1 K 7/98 (https://dejure.org/1999,13614)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,13614) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • OVG Schleswig-Holstein, 17.05.2001 - 1 K 21/98

    Genehmigung als Wochenendhaus; Dauerhafte Nutzung; Planerische Festsetzungen des

    Ferner ergibt sich - wie ebenfalls bereits erwähnt - aus § 11 Abs. 1 LNatSchG, dass Wochenendhäuser (und auch andere Baulichkeiten), wenn sie - wie die meisten der hier in Rede stehenden - im Gewässer- und Erholungsschutzstreifen errichtet sind, dort siedlungsstrukturell unerwünscht sind, weil nur eine Freihaltung diesen Streifens von baulichen Anlagen den Schutz des betreffenden Gewässers und dessen Erholungsfunktion - für die Allgemeinheit - gewährleistet (die Ortsteilsqualität mangels organischer Siedlungsstruktur für Bebauung in vergleichbarer Lage am Ufer des ...sees und des ...sees bzw. auf einer Halbinsel im ...see ebenfalls ablehnend: OVG Lüneburg, Urt. v. 30.10.1987 - 1 OVG C 9/86 -, Beschl. d. Senats v. 27.11.1998 - 1 L 64/98 und 1 L 68/98 - sowie Urt. d. Senats v. 17.06.1999 - 1 K 7/98 -).
  • OVG Schleswig-Holstein, 23.07.2009 - 1 KN 22/05
    Die Frage eines Verstoßes gegen § 18 Abs. 2 LNatSchG stellt sich damit nicht (vgl. dazu Urt. des Senats vom 17.06.1999, 1 K 7/98, NordÖR 2000, 423).
  • OVG Schleswig-Holstein, 26.01.2000 - 2 K 6/98

    Feststellung der Nichtigkeit der 8. Kreisverordnung zur Änderung der Verordnung

    Auf einen von den Antragstellern am 03. April 1998 gestellten Normenkontrollantrag hat der 1. Senat des OVG den B-Plan Nr. 15 der Gemeinde Felde durch Urteil vom 17. Juni 1999 - 1 K 7/98 - für nichtig erklärt.
  • OVG Schleswig-Holstein, 04.09.2003 - 1 KN 11/02

    Antragsbefugnis von Eigentümern von außerhalb des Geltungsbereichs eines mittels

    Eine rechtlich unzulässige Überplanung von Wald ist - anders als in dem Fall, der dem Urteil des Senats vom 17.06.1999 (1 K 7/98, NordÖR 2000, 423/425) zugrunde lag - nicht erfolgt.
  • OVG Schleswig-Holstein, 08.05.2003 - 1 KN 9/02

    Zulassung einer Abstandsflächenunterschreitung durch örtliche Bauvorschrift

    Der Antragstellerin ist zwar - im rechtlichen Ansatz - darin zu folgen, dass ein Bebauungsplan, der eine geltende Landschaftsschutzverordnung missachtet, wegen Verstoßes gegen höherrangiges Recht nichtig ist (Urt. des Senats vom 17.06.1999, 1 K 7/98 NordÖR 2000, 423 f.; vgl. auch OVG Frankfurt/O., Beschl. v. 21.06.1996, 3 D 15/94.NE, NuR 1997, 98 f.).
  • OVG Schleswig-Holstein, 17.09.2001 - 1 L 171/00
    Dass sich die hier vorhandene Wochenendhaussiedlung auf der Grundlage des § 34 BauGB weiterentwickelte - mit der, wie noch dargelegt werden wird, zu befürchtenden Folge, dass sich diese Siedlung verfestigte -, wäre nach alledem nicht "angemessen" im Sinne der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts, d.h. vertretbar und gerechtfertigt (die Ortsteilsqualität mangels organischer Siedlungsstruktur für Bebauung in vergleichbarer Lage am Ufer des ...sees, des ...sees bzw. auf einer Halbinsel im ...see und des ...sees ebenfalls ablehnend: OVG Lüneburg, Urt. v. 30.10.1987 - 1 OVG C 9/86 -, Beschl. des Senats v. 27.11.1998 - 1 L 64/98 und 1 L 68/98 - sowie Urt. des Senats v. 17.06.1999 - 1 K 7/98 - und vom 17.05.2001 - 1 K 21/98 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht