Rechtsprechung
   OVG Schleswig-Holstein, 31.05.2007 - 1 LB 8/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,28152
OVG Schleswig-Holstein, 31.05.2007 - 1 LB 8/07 (https://dejure.org/2007,28152)
OVG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 31.05.2007 - 1 LB 8/07 (https://dejure.org/2007,28152)
OVG Schleswig-Holstein, Entscheidung vom 31. Mai 2007 - 1 LB 8/07 (https://dejure.org/2007,28152)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,28152) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    VwGO § 124 a Abs. 6; VwGO § 138 Nr. 6; AsylVfG § 73 Abs. 1; AufenthG § 60 Abs. 1
    Aserbaidschan, Armenier, Widerruf, Flüchtlingsanerkennung, Änderung der Sachlage, Verfolgungssicherheit, interne Fluchtalternative, Berg-Karabach, Existenzminimum, Erreichbarkeit, Berufungsverfahren, Berufungsbegründung, Begründungsfrist, Verfahrensrecht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • VG Schleswig - 14 A 117/05
  • OVG Schleswig-Holstein, 31.05.2007 - 1 LB 8/07
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OVG Thüringen, 28.02.2008 - 2 KO 899/03

    Asylrecht aus Kartenart 1, 4; Gruppenverfolgung von armenischen Volkszugehörigen

    So nimmt etwa das OVG Schleswig-Holstein an, in Aserbaidschan verbliebene armenische Volkszugehörige müssten immer noch zahlreiche Nachteile erleiden, sodass Rückkehrer nicht hinreichend sicher wären, falls ihnen überhaupt die Rückkehr gelingen sollte (vgl. Beschluss vom 31. Mai 2007 - 1 LB 8/07 - Juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht