Rechtsprechung
   OVG Thüringen, 23.09.2008 - 1 KO 810/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,5980
OVG Thüringen, 23.09.2008 - 1 KO 810/05 (https://dejure.org/2008,5980)
OVG Thüringen, Entscheidung vom 23.09.2008 - 1 KO 810/05 (https://dejure.org/2008,5980)
OVG Thüringen, Entscheidung vom 23. September 2008 - 1 KO 810/05 (https://dejure.org/2008,5980)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,5980) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Thüringer Verwaltungsgerichtsbarkeit

    ThürHG § 42 Abs 1 S 1 idFv 11.05.2005; ThürHG § 107a idFv 11.05.2005; ThürHG § 23 Abs 1 S 1 idFv 21.12.2006; HRG § 37 Abs 3
    Berücksichtigung von Gremientätigkeit bei Langzeitstudiengebühren; Studiengebühr; Langzeitstudium; Studienfachwechsel; Gremientätigkeit; Benachteiligungsverbot; Widerspruchsgebühr

  • Judicialis

    Berücksichtigung von Gremientätigkeit bei Langzeitstudiengebühren

  • Wolters Kluwer

    Berücksichtigung einer Gremientätigkeit in Höhe von nur zwei Semestern bei der Berechnung der für die Heranziehung zu Langzeitstudiengebühren maßgeblichen Überschreitung der Regelstudienzeit; Vereinbarkeit des § 107a Thüringer Hochschulgesetz (ThürHG) mit höherrangigem ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Hochschulrecht (ohne NC-Verfahren) einschl. hochschulrechtliche Abgaben - Berücksichtigung von Gremientätigkeit bei Langzeitstudiengebühren: Studiengebühr; Langzeitstudium; Studienfachwechsel; Gremientätigkeit; Benachteiligungsverbot; Widerspruchsgebühr

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 2009, 263 (Ls.)
  • DÖV 2009, 255
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BVerwG, 15.12.2010 - 6 C 10.09

    Allgemeine Studiengebühr; Studiengebührendarlehen; Sozialverträglichkeit; soziale

    Diesem verfassungsrechtlichen Ansatz trägt die überwiegende oberverwaltungsgerichtliche Rechtsprechung (OVG Münster, Urteil vom 9. November 2006 - 15 A 2407/05 - NWVBl 2007, 111 ; OVG Lüneburg, Beschlüsse vom 12. April 2007 - 2 LA 1238/06 - NVwZ-RR 2007, 611 und vom 14. September 2007 - 2 LA 408/07 - juris Rn. 6; OVG Weimar, Urteil vom 23. September 2008 - 1 KO 810/05 - LKV 2009, 142 ; OVG Hamburg, Beschluss vom 28. Oktober 2008 - 3 Bf 260/07.Z - juris Rn. 20) auch auf der Ebene des einfachen Bundesrechts dadurch Rechnung, dass sie den Regelungen der §§ 37 Abs. 3 und 41 Abs. 3 HRG entgegen dem Verwaltungsgerichtshof nicht nur ein Diskriminierungsverbot, sondern darüber hinausgehend ein Gebot zum Ausgleich von unvermeidbaren Nachteilen wegen einer Tätigkeit in der universitären Selbstverwaltung entnimmt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht