Rechtsprechung
   SG Detmold, 29.03.2006 - S 14 KR 45/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,17301
SG Detmold, 29.03.2006 - S 14 KR 45/05 (https://dejure.org/2006,17301)
SG Detmold, Entscheidung vom 29.03.2006 - S 14 KR 45/05 (https://dejure.org/2006,17301)
SG Detmold, Entscheidung vom 29. März 2006 - S 14 KR 45/05 (https://dejure.org/2006,17301)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,17301) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Krankenversicherung

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Krankenversicherung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Übernahme der Therapiekosten für die Versorgung mit den Spezialölen Glyceroltrioleat GTE und Glyceroltrierucat GTE (sog. Lorenzos Öl); Erkrankung an einer Fettsäurestoffwechselstörung wegen Fehlens eines Transportproteins; Anspruch auf Krankenbehandlung und Versorgung ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • nikolaus-beschluss.de (Kurzinformation)

    Lorenzos Öl(GTO®/GTE®) - Adrenoleukodystrophie (X-ALD)

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    SG Detmold verurteilt Krankenkasse zur Übernahme der Kosten für "Lorenzos Öl" - Öl hat spürbar positiven Effekt auf den Krankheitsverlauf und darf daher nicht aus dem Leistungskatalog ausgenommen werden

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • SG Düsseldorf, 12.07.2007 - S 8 KR 144/05

    Krankenversicherung

    So ergibt sich aus der umfangreichen Rechtsprechung zur Frage der Verordnungsfähigkeit von Lorenzos Öl mit den dort zum Teil ausgesprochen detailliert wiedergegebenen Gutachteninhalten kein Hinweis darauf, dass andere schulmedizinische Maßnahmen sowie Lorenzos Öl geeignet sind, die körpereigene Bildung von überlangkettigen Fettsäuren zu verhindern (vgl. Thüringisches LSG, Urteil vom 27.09.2004 - L 6 KR 883/02 - LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 19.01.2005 - L 9 KR 98/02 - ; LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 08.08.2006 - L 11 KR 1438/06 - ; Hessisches LSG, Urteil vom 25.01.2007 - L 8 KR 18/05 - ; Bayerisches LSG, Beschluss vom 28.02.2005 - L 4 B 18/05 KR ER - ; SG Augsburg, Urteil vom 16.04.2003 - S 12 KR 63/02 - ; SG Dresden, Urteil vom 08.03.2007 - S 18 KR 637/04 - ; SG Marburg, Urteil vom 18.11.2003 - S 6 KR 626/02 - ; SG Aurich, Urteil vom 08.02.2005 - S 8 KR 84/04 - ; SG Detmold, Urteil vom 29.03.2006 - S 14 KR 45/05).
  • SG Düsseldorf, 12.07.2007 - S 8 KR 280/05

    Krankenversicherung

    So ergibt sich aus der umfangreichen Rechtsprechung zur Frage der Verordnungsfähigkeit von Lorenzos Öl mit den dort zum Teil ausgesprochen detailliert wiedergegebenen Gutachteninhalten kein Hinweis darauf, dass andere schulmedizinische Maßnahmen sowie Lorenzos Öl geeignet sind, die körpereigene Bildung von überlangkettigen Fettsäuren zu verhindern (vgl. Thüringisches LSG, Urteil vom 27.09.2004 - L 6 KR 883/02 - LSG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 19.01.2005 - L 9 KR 98/02 - ; LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 08.08.2006 - L 11 KR 1438/06 - ; Hessisches LSG, Urteil vom 25.01.2007 - L 8 KR 18/05 - ; Bayerisches LSG, Beschluss vom 28.02.2005 - L 4 B 18/05 KR ER - ; SG Augsburg, Urteil vom 16.04.2003 - S 12 KR 63/02 - ; SG Dresden, Urteil vom 08.03.2007 - S 18 KR 637/04 - ; SG Marburg, Urteil vom 18.11.2003 - S 6 KR 626/02 - ; SG Aurich, Urteil vom 08.02.2005 - S 8 KR 84/04 - ; SG Detmold, Urteil vom 29.03.2006 - S 14 KR 45/05).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht