Rechtsprechung
   SG Duisburg, 08.10.2007 - S 7 KR 13/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,21076
SG Duisburg, 08.10.2007 - S 7 KR 13/05 (https://dejure.org/2007,21076)
SG Duisburg, Entscheidung vom 08.10.2007 - S 7 KR 13/05 (https://dejure.org/2007,21076)
SG Duisburg, Entscheidung vom 08. Januar 2007 - S 7 KR 13/05 (https://dejure.org/2007,21076)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,21076) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Krankenversicherung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Übernahme der Kosten für die weitere Versorgung mit dem Medikament Fiblaferon; Anspruch auf Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung bei Lebensgefahr und tödlich verlaufenden Krankheiten wie entzündlichen Darmerkrankung; Verordnung eines Medikaments in einem von ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • SG Duisburg, 20.04.2007 - S 7 KR 1/07

    Krankenversicherung

    Am 31.01.2005 erhob die Antragstellerin Klage vor dem Sozialgericht Duisburg (Az.: S 7 KR 13/05), mit der sie ihr Begehren auf Versorgung mit dem Medikament "Fiblaferon" weiter verfolgte.

    Die Antragstellerin beantragt schriftsätzlich, die Antragsgegnerin im Wege einer einstweiligen Anordnung zu verpflichten, an die Antragstellerin die Kosten für das Medikament "Fiblaferon" auf Verordnung durch Herrn Prof. Dr. M. zu übernehmen, soweit in dem Hauptsacheverfahren vor dem Sozialgericht Duisburg, Wolschner./. Novitas Vereinigte BKK, AZ.: S 7 KR 13/05, keine andere Entscheidung getroffen wird.

    Ferner wird verwiesen auf den Inhalt der beigezogenen Gerichtsakte des Hauptsacheverfahrens mit dem Aktenzeichen S 7 KR 13/05.

    Dies wird auch von dem die Antragstellerin behandelnden Arzt Prof. Dr. M. bestätigt (vgl. hierzu seine Stellungnahme in dem Schreiben vom 03.06.2006, Bl. 141 der Gerichtsakte S 7 KR 13/05).

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 04.06.2007 - L 16 B 22/07

    Krankenversicherung

    Die Antragsgegnerin wird im Wege der einstweiligen Anordnung verpflichtet, die Kosten für die Versorgung der Antragstellerin mit dem Arzneimittel "Fiblaferon" über den 03.06.2007 hinaus bis zur Zustellung der Entscheidung im Hauptsacheverfahren SG Duisburg - S 7 KR 13/05 - , längstens bis zum 04.09.2007, in einem Umfang von 3 x 1 Mio E.s.c. pro Woche vorläufig zu übernehmen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht