Rechtsprechung
   SG Duisburg, 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,10579
SG Duisburg, 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER (https://dejure.org/2009,10579)
SG Duisburg, Entscheidung vom 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER (https://dejure.org/2009,10579)
SG Duisburg, Entscheidung vom 19. November 2009 - S 31 AS 414/09 ER (https://dejure.org/2009,10579)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,10579) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

  • Wolters Kluwer

    Einstweilige Anordnung zur Durchsetzung eines Anspruchs auf Grundsicherung für Arbeitsuchende in den ersten drei Monaten ab der Einreise nach Deutschland im Fall eines Familiennachzugs; Leistungsausschluss für nicht freizügigkeitsberechtigte Ausländer für die ersten drei ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (10)

  • BSG, 30.01.2013 - B 4 AS 37/12 R

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsausschluss für Ausländer während der

    Die hier entscheidungserhebliche Frage, ob Personen, welche nicht die deutsche Staatsangehörigkeit, sondern die eines Drittstaats besitzen und zu einem deutschen Familienangehörigen - hier: einem Ehegatten - nachziehen, vom Leistungsausschluss erfasst werden, wird in Rechtsprechung und Literatur unterschiedlich beantwortet (gegen Anwendung des § 7 Abs. 1 S 2 Nr. 1 SGB II zB LSG Nordrhein-Westfalen Beschluss vom 7.12.2009 - L 19 B 363/09 AS; LSG Niedersachsen-Bremen Urteil vom 15.3.2012 - L 6 AS 748/10; Bayerisches LSG Urteil vom 27.6.2012 - L 16 AS 449/11; Hessisches LSG Beschluss vom 19.9.2012 - L 7 AS 30/12 B ER; SG Nürnberg Urteil vom 26.8.2009 - S 20 AS 906/09; Hackethal in jurisPK-SGB II, 3. Aufl 2012, § 7 RdNr 34; Spellbrink in Eicher/Spellbrink, SGB II, 2. Aufl 2008, § 7 RdNr 16; ähnlich S. Knickrehm in Kreikebohm/Spellbrink/Waltermann, Kommentar zum Sozialrecht, 2. Aufl 2011, § 7 SGB II RdNr 7; für Anwendung des Leistungsausschlusstatbestandes hingegen LSG Baden-Württemberg Beschluss vom 27.4.2011 - L 3 AS 1411/11 ER-B; SG Duisburg Beschluss vom 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER; A. Loose in Hohm, GK-SGB II, § 7 RdNr 44 ; Frings, Sozialrecht für Zuwanderer, 2008, RdNr 171) .
  • SG Stuttgart, 24.03.2011 - S 24 AS 1359/11

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungsausschluss für Ausländer in den

    so zutreffend bereits SG Duisburg, Beschl. v. 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER, juris.

    SG Duisburg, Beschl. v. 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER, juris.

    statt vieler nur SG Duisburg, Beschl. v. 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER, juris; Knickrehm , in: Kreikebohm/Spellbrink/Waltermann, SozR, 2009, § 7 SGB II Rz. 14; Schumacher , in: Oestreicher, SGB II/SGB XII, § 7 SGB II Rz. 23 (Stand: März 2009); Peters , in: Estelmann, SGB II, § 7 Rz. 21 (Stand: Dezember 2008); Spellbrink , in: Eicher/Spellbrink, SGB II, 2. Aufl. 2008, § 7 Rz. 57; vgl. auch BSG, Urt. v. 21.12.2009 - B 14 AS 66/08 R, SozR 4-4200 § 7 Nr. 14,.

    zu Art. 12, 18 EG-Vertrag SG Duisburg, Beschl. v. 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER, juris.

    so auch SG Duisburg, Beschl. v. 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER, juris,.

    darauf ebenfalls abstellend SG Duisburg, Beschl. v. 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER, juris.

  • LSG Sachsen, 23.09.2014 - L 7 AS 986/14

    Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitsuchende; Gewöhnlicher Aufenthalt eines

    Die hier entscheidungserhebliche Frage, ob Personen, welche nicht die deutsche Staatsangehörigkeit, sondern die eines Drittstaats besitzen und zu einem deutschen Familienangehörigen - hier: einem Ehegatten - nachziehen, vom Leistungsausschluss erfasst werden, wird in Rechtsprechung und Literatur unterschiedlich beantwortet (gegen Anwendung des § 7 Abs. 1 S 2 Nr. 1 SGB II zB LSG Nordrhein-Westfalen Beschluss vom 7.12.2009 - L 19 B 363/09 AS; LSG Niedersachsen-Bremen Urteil vom 15.3.2012 - L 6 AS 748/10; Bayerisches LSG Urteil vom 27.6.2012 - L 16 AS 449/11; Hessisches LSG Beschluss vom 19.9.2012 - L 7 AS 30/12 B ER; SG Nürnberg Urteil vom 26.8.2009 - S 20 AS 906/09; Hackethal in jurisPK-SGB II, 3. Aufl 2012, § 7 RdNr 34; Spellbrink in Eicher/Spellbrink, SGB II, 2. Aufl 2008, § 7 RdNr 16; ähnlich S. Knickrehm in Kreikebohm/Spellbrink/Waltermann, Kommentar zum Sozialrecht, 2. Aufl 2011, § 7 SGB II RdNr 7; für Anwendung des Leistungsausschlusstatbestandes hingegen LSG Baden-Württemberg Beschluss vom 27.4.2011 - L 3 AS 1411/11 ER-B; SG Duisburg Beschluss vom 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER; A. Loose in Hohm, GK-SGB II, § 7 RdNr 44 (Stand: 9/12); Frings, Sozialrecht für Zuwanderer, 2008, RdNr 171).
  • LSG Nordrhein-Westfalen, 07.12.2009 - L 19 B 363/09

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

    Offen ist, ob die Bestimmung des § 7 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 SGB II sämtliche Ausländer erfasst, die erstmalig in die Bundesrepublik Deutschland einreisen (so anscheinend Sozialgericht Duisburg Beschluss vom 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER - und vom 10.11.2009 - S 32 AS 323/09 ER) oder nur Unionsbürger, die dem Freizügigkeitsgesetz/EU unterfallen.
  • SG Berlin, 18.01.2012 - S 173 AS 38287/10

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - kein Leistungsausschluss für Ausländer in den

    Denn zur Überzeugung der Kammer ist der Leistungsausschluss des § 7 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 SGB II nicht bei einem Familiennachzug zu dem Ehegatten mit deutscher Staatsangehörigkeit anwendbar (vgl. auch SG Berlin, Urt. v. 18.04.2011 - S 201 AS 45186/09 und SG Nürnberg, Urt. v. 26.08.2009 - S 20 AS 906/09; ähnlich aber im Ergebnis offen gelassen LSG Nordrhein-Westfalen, Beschl. v. 07.12.2009 - L 19 B 363/09 AS, Rn. 6f.; a.A. SG Duisburg, Beschl. v. 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER, Rn. 25ff.; SG Stuttgart, Beschl. v. 24.03.2011 - S 24 AS 1359/11 ER, Rn. 31ff. und nachfolgend LSG Baden-Württemberg, Beschl. v. 27.04.2011 - L 3 AS 1411/11 ER-B, Rn. 3f.; juris).
  • LSG Hamburg, 13.01.2012 - L 4 AS 236/11
    Denn bereits der Wortlaut von § 7 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 SGB II zeigt, dass der Leistungsausschluss nicht die zu einem D3 Staatsangehörigen ziehenden ausländischen Angehörigen betrifft, die mit diesem eine Bedarfsgemeinschaft bilden (so SG Nürnberg, Urt. v. 26.8.2009 - S 20 AS 906/09; SG Berlin, Urt. v. 18.4.2011 - S 201 AS 45186/09; ähnlich LSG NW, Beschl. v. 7.1.2009 - L 19 B 363/09 AS; wohl auch LSG Nds/Bremen, Beschl. v. 17.2.2011 - L 7 AS 1323/10 B; Spellbrink, a.a.O., Rn. 26; A.Loose, in: Hohm, SGB II, § 7 Rn. 32, Stand Juli 2010; a.A.: SG Duisburg, Beschl. v. 19.11.2009 - S 31 AS 414/09 ER; SG Stuttgart, Beschl. v. 24.3.2011 - S 24 AS 1359/11 ER; LSG Bad.-Württ., Beschl. v. 27.4.2011 - L 3 AS 1411/11 ER-B).
  • SG Berlin, 18.04.2011 - S 201 AS 45186/09

    Grundsicherung für Arbeitsuchende - Ausschluss von SGB-2-Leistungen nach Einreise

    Die 31. Kammer des Sozialgericht Duisburg verneinte nach summarischer Prüfung einen Verstoß gegen Art. 6 Abs. 1 GG (Beschluss vom 19.11.2009, Az. S 31 AS 414/09 ER, Rn. 27).
  • SG Duisburg, 11.12.2009 - S 31 AS 261/08

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

    Dieses Ergebnis ist auch nicht durch eine einschränkende Auslegung von § 20 Abs. 3 SGB II bzw. eine analoge Anwendung von § 20 Abs. 2 Satz 1 SGB II zu korrigieren (so auch SG Duisburg, Beschluss vom 19.11.2009, S 31 AS 414/09 ER; a.A. LSG Berlin-Brandenburg, a.a.O.; Loose, a.a.O.; Krauß, a.a.O.).
  • SG Aachen, 15.12.2010 - S 5 AS 780/10

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

    Eine entsprechende Anwendung des § 20 Abs. 3 SGB II ist aber gerade im vorliegenden Fall, d.h. im Fall einer Partnerbedarfsgemeinschaft, die aus einer Berechtigten nach dem SGB II und einem Bezieher von Leistungen nach § 3 AsylbLG, nicht geboten (vgl. Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 14.04.2010, L 10 AS 1228/09; Landessozialgericht Hamburg, Urteil vom 02.09.2010, L 5 AS 19/08; Sozialgericht Münster, Urteil vom 02.06.2010, S 3 AS 262/08; a.A. Sozialgericht Duisburg, Urteil vom 11.12.2009, S 31 AS 261/08 bzw. Beschluss vom 19.11.2009, S 31 AS 414/09 ER).
  • SG Duisburg, 14.09.2010 - S 31 AS 2611/10

    Grundsicherung für Arbeitssuchende

    Zweifel an der Europarechtskonformität des Leistungsausschlusses nach § 7 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 SGB II bestehen bei vorläufiger Prüfung nicht (vgl. bereits den Beschluss der erkennenden Kammer vom 19.11.2009, S 31 AS 414/09 ER, juris, Rdnr. 26; LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 25.11.2008, L 5 B 1425/08 AS ER, juris, Rdnr. 23 ff. und Beschluss vom 08.06.2009, L 34 AS 790/09 B ER; a.A. etwa Spellbrink, a.a.O., Rdnr. 18 und zuletzt LSG Baden-Würrtemberg, Beschluss vom 25.08.2010, L 7 AS 3769/10 ER-B, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht