Rechtsprechung
   SG Frankfurt/Main, 21.03.2007 - S 47 AS 349/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,11890
SG Frankfurt/Main, 21.03.2007 - S 47 AS 349/06 (https://dejure.org/2007,11890)
SG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 21.03.2007 - S 47 AS 349/06 (https://dejure.org/2007,11890)
SG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 21. März 2007 - S 47 AS 349/06 (https://dejure.org/2007,11890)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,11890) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • Justiz Hessen

    § 22 Abs 1 S 1 SGB 2, § 33 Abs 2 SGB 2, § 273 BGB, § 387 BGB, § 96 Abs 1 SGG
    (Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Verwandtenmietverhältnis - keine analoge Anwendung von § 96 SGG auf Bewilligungsbescheide für Folgezeiträume - Streitgegenstand)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Übernahme von Kosten der Unterkunft für eine im Haus der Eltern gelegene Wohnung; Einbeziehung von Folgebescheiden für weitere Leistungszeiträume über eine entsprechende Anwendung von § 96 Sozialgerichtsgesetz (SGG) in ein Verfahren über einen früheren Leistungszeitraum; ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Stromkosten und "Hartz IV": Stromkosten gelten nicht als Teil der Kosten der Unterkunft

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • SG Reutlingen, 03.03.2009 - S 2 AS 1885/08

    Erstattung von Kosten für Unterkunft und Heizung nach dem Sozialgesetzbuch

    Die objektive Beweislast dafür, dass die aufgezeigten Voraussetzungen für den Anspruch aus § 22 Abs. 1 Satz 1 SGB II vorliegen, obliegt dem Hilfebedürftigen (vgl. Urteil der 12. Kammer des SG Reutlingen vom 23.10.2006, Az.: S 12 AS 4496/05, n. v.; SG Frankfurt am Main, Gerichtsbescheid vom 21.03.2007, Az.: S 47 AS 349/06, juris, Rdnr. 53).
  • SG Reutlingen, 02.10.2007 - S 2 AS 4900/06

    Anspruch auf Arbeitslosengeld II, Bestimmung der erstattungsfähigen Kosten für

    Die Beweislast dafür, dass die aufgezeigten Voraussetzungen für den Anspruch aus § 22 Abs. 1 Satz 1 SGB II vorliegen, obliegt dem Hilfebedürftigen (vgl. Urteil der 12. Kammer des SG Reutlingen vom 23.10.2006, Az.: S 12 AS 4496/05, n.v.; SG Frankfurt am Main, Gerichtsbescheid vom 21.03.2007, Az.: S 47 AS 349/06, Juris).
  • VG Bremen, 19.05.2008 - S8 K 1383/07
    Die Ausführungen im Gerichtsbescheid des SG Frankfurt vom 29.12.2006 (Az. S 58 AS 518/05) sind durch die neuere Rechtsprechung des SG Frankfurt, wonach Stromkosten aus der Regelleistung zu decken sind, überholt (vgl. GB vom 21.03.2007, S 47 AS 349/06).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht