Rechtsprechung
   SG Hamburg, 31.01.2008 - S 8 KR 276/08 ER   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,11284
SG Hamburg, 31.01.2008 - S 8 KR 276/08 ER (https://dejure.org/2008,11284)
SG Hamburg, Entscheidung vom 31.01.2008 - S 8 KR 276/08 ER (https://dejure.org/2008,11284)
SG Hamburg, Entscheidung vom 31. Januar 2008 - S 8 KR 276/08 ER (https://dejure.org/2008,11284)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,11284) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Krankenversicherung

  • openjur.de

    Krankenversicherung - Bezieher laufender Sozialhilfeleistungen - keine Versicherungspflicht - Übernahme Krankenbehandlung - Ausstellung Krankenversichertenkarte - Meldung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Entgegenstehen der Krankenversicherungspflicht durch Bezug von laufenden Sozialhilfeleistungen; Verpflichtung einer Krankenkasse zur Ausstellung einer Krankenversichertenkarte an einen Empfänger von Sozialhilfeleistungen; Voraussetzung der Meldung des Sozialhilfeträgers an die Krankenkasse für einen Anspruch auf Krankenbehandlung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Versicherungspflicht bisher Nichtversicherter in der gesetzlichen Krankenversicherung beim Bezug von laufenden Sozialhilfeleistungen

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 13.11.2008 - L 16 B 75/08

    Krankenversicherung

    bzw 29.04.2008 zudem die AG' in wirksam als zuständige Krankenkasse gewählt (§ 264 Abs. 3 Satz 1 SGB V), wobei eine vorherige besondere Anmeldung der ASt' in durch die Beigl nicht erforderlich ist (wie hier: SG Hamburg, Beschluss vom 31.01.2008 - S 8 KR 276/08 ER - juris.de - LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 07.11.2007 - L 9 B 519/07 KR ER - juris.de -, jeweils mwN).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht