Rechtsprechung
   SG Karlsruhe, 21.03.2016 - S 13 P 4166/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,11877
SG Karlsruhe, 21.03.2016 - S 13 P 4166/15 (https://dejure.org/2016,11877)
SG Karlsruhe, Entscheidung vom 21.03.2016 - S 13 P 4166/15 (https://dejure.org/2016,11877)
SG Karlsruhe, Entscheidung vom 21. März 2016 - S 13 P 4166/15 (https://dejure.org/2016,11877)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,11877) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Pflegeversicherung

  • openjur.de

    Private Pflegeversicherung - Beitragszahlungspflicht - Zahlungsverzug - Insolvenz des Schuldners - private Pflegeversicherungsbeiträge unterliegen nicht der Zwangsvollstreckung gem § 850b Abs 1 Nr 4 ZPO

  • Justiz Baden-Württemberg

    Private Pflegeversicherung - Beitragszahlungspflicht - Zahlungsverzug - Insolvenz des Schuldners - private Pflegeversicherungsbeiträge unterliegen nicht der Zwangsvollstreckung gem § 850b Abs 1 Nr 4 ZPO

  • zvi-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Ausschluss privater Pflegeversicherungsbeiträge von der Zwangsvollstreckung und damit von der Insolvenzmasse

  • soziale-schuldnerberatung-hamburg.de (Leitsatz)

    Private Pflegeversicherungsbeiträge unterliegen nicht der Zwangsvollstreckung

  • infodienst-schuldnerberatung.de (Kurzinformation)

    Beiträge zur privaten Pflegeversicherung sind nicht Teil der Insolvenzmasse

Papierfundstellen

  • NZI 2017, 296
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • SG Detmold, 29.01.2019 - S 18 P 63/16
    Aus den Rechtsausführungen in Rn. 22, juris, und die dort vorgenommene Anerkennung des § 193 Abs. 4 SGG als lex specialis zu den Verzugsvorschriften des BGB dürfte die konsequente Schlussfolgerung allerdings ebenso ein Ausschluss von vorprozessualen Anwaltskosten vor dem Mahnverfahren sein; a.A.: SG Karlsruhe, Urteil vom 26. März 2014 - S 14 P 2561/13 -, Rn. 20, juris; SG Karlsruhe, Urteil vom 09. Mai 2014 - S 10 P 3626/13 -, Rn. 13, juris; SG Karlsruhe, Gerichtsbescheid vom 24. August 2015 - S 13 P 3851/14 -, Rn. 20, juris; SG Karlsruhe, Gerichtsbescheid vom 21. März 2016 - S 13 P 4166/15 -, Rn. 12, juris; so auch noch SG Detmold, Urteil vom 30. September 2012 - S 18 P 85/15 -, Rn. 21, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht