Rechtsprechung
   SG Karlsruhe, 23.03.2017 - S 1 SB 2687/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,7625
SG Karlsruhe, 23.03.2017 - S 1 SB 2687/16 (https://dejure.org/2017,7625)
SG Karlsruhe, Entscheidung vom 23.03.2017 - S 1 SB 2687/16 (https://dejure.org/2017,7625)
SG Karlsruhe, Entscheidung vom 23. März 2017 - S 1 SB 2687/16 (https://dejure.org/2017,7625)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,7625) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • IWW

    § 106 Abs. 2 und 3 SGG; § 109 SGG; Art. 6 Abs. 1 EMRK
    Begutachtung

  • Justiz Baden-Württemberg

    Sozialgerichtliches Verfahren - Beweisantrag auf Anhörung eines bestimmten Arztes - Ablehnung bei fehlendem Nachweis der Bereitschaft des benannten Arztes zur Gutachtenerstattung innerhalb angemessener Frist

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • SG Karlsruhe (Pressemitteilung)

    Ablehnung eines Antrags auf Einholung eines medizinischen Sachverständigengutachtens bei einem Arzt des Vertrauens des Klägers mangels Nachweises, dass der benannte Arzt bereit und in der Lage ist, das Gutachten innerhalb einer angemessenen Frist zu erstatten und ...

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Einholung eines medizinischen Sachverständigengutachtens

  • datev.de (Kurzinformation)

    Zur Ablehnung der Bestellung eines Sachverständigen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LSG Baden-Württemberg, 11.12.2020 - L 4 R 1223/20

    Sozialgerichtliches Verfahren - Berufung - Verfahrensmangel - Anhörung eines

    Eine solche Bestätigung sei im Hinblick auf die zuvor genannte Pflicht der Gerichte erforderlich (Verweis auf Senatsurteil vom 21. November 2014 - L 4 R 4797/13 - und Sozialgericht Karlsruhe, Urteil vom 23. März 2017 - S 1 SB 2687/16 - beide juris).
  • SG Karlsruhe, 20.04.2017 - S 1 U 3641/16

    Gesetzliche Unfallversicherung - Arbeitsunfall - Unfallfolge - isolierter

    Zur Ablehnung eines Beweisantrags gem. § 109 SGG mangels Nachweises der Bereitschaft des als Sachverständigen benannten Arztes, das Gutachten innerhalb einer Frist von 3 Monaten nach Erteilung des Gutachtensauftrags zu erstellen und vorzulegen (Bestätigung des Urteils der Kammer vom 23.03.2017 - S 1 SB 2687/16 - ).

    Die Befugnis hierzu entnimmt das Gericht auch § 106 Abs. 3 SGG, dessen Regelungsinhalt nicht abschließend ist, wie sich aus der Verwendung des Wortes " ... insbesondere ..." ergibt (vgl. Urteile des erkennenden Gerichts vom 23.03.2017 - S 1 SB 2687/16 -, Rn. 40 und vom 20.04.2017 - S 1 U 2039/16 -).

  • SG Karlsruhe, 08.08.2018 - S 1 U 3722/17

    Sozialgerichtliches Verfahren - gesetzliche Unfallversicherung - Unzulässigkeit

    Denn dessen Prozessbevollmächtigten ist die Rechtsprechung der Kammer in Bezug auf die vollständige und fristgerechte Erfüllung der erteilten Auflagen hinreichend bekannt, u.a. aufgrund des Urteils vom 23.03.2017 im Verfahren S 1 SB 2687/16.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht