Rechtsprechung
   SG Koblenz, 07.01.2014 - S 13 KR 379/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,228
SG Koblenz, 07.01.2014 - S 13 KR 379/13 (https://dejure.org/2014,228)
SG Koblenz, Entscheidung vom 07.01.2014 - S 13 KR 379/13 (https://dejure.org/2014,228)
SG Koblenz, Entscheidung vom 07. Januar 2014 - S 13 KR 379/13 (https://dejure.org/2014,228)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,228) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • IWW
  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 129 Abs 1 S 1 Nr 1 Buchst a SGB 5, § 129 Abs 1 S 1 Nr 1 Buchst b SGB 5, § 129 Abs 1 S 2 SGB 5, § 129 Abs 1 S 3 SGB 5, § 129 Abs 2 SGB 5
    Krankenversicherung - Apotheker - Arzneimittelabgabe - "aut idem" - keine Missachtung einer Rabattvereinbarung bei detaillierter Verordnung des Arztes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (11)

  • Justiz Rheinland-Pfalz (Pressemitteilung)

    Verordnungs- und Therapiehoheit liegt letztlich beim behandelnden Arzt

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Erstattungsanspruch eines Apothekers gegen die gesetzliche Krankenversicherung bei Abgabe eines vom Arzt verschriebenen Medikaments "Atacand Plus 16/ 12.5 mg kohlphTAB 98 ST N3"

  • Jurion (Kurzinformation)

    Klage eines Apothekers gegen die Retaxierung durch die Krankenkasse

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Bindung des Apothekers an konkrete ärztliche Verordnung

  • deutsche-apotheker-zeitung.de (Pressemeldung)

    Aut-idem-Kreuz schlägt Rabattvertrag

  • auw.de (Kurzinformation)

    "Aut idem" vor Rabattvertrag

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Aut-idem geht vor Rabattvertrag

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Genaue Vorgabe des Medikaments bindet die Apotheke

  • hartmannbund.de (Kurzinformation)

    Apotheker darf bei gekreuztem Aut-idem nicht austauschen

  • ecovis.com (Kurzinformation)

    Keine Substitution durch Apotheker bei aut idem-Kreuz in Verbindung mit konkretisierter Verordnung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Apotheker ist bei angekreuztem "aut idem"-Feld auf einem auf Rezept trotz bestehendem Rabattvertrag an Verordnung des Arztes gebunden - Verordnungs- und Therapiehoheit liegt beim behandelnden Arzt

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • SG Bremen, 17.03.2017 - S 7 KR 269/14
    Diese durfte allein ein Reimport ausgeben und musste lediglich innerhalb der zur Verfügung stehenden Reimporte eine kostengünstige Variante wählen (vgl. dazu auch SG Koblenz, Urt. v. 07.01.2014, S 13 KR 379/13, juris Rn. 26f.).
  • SG Detmold, 26.01.2018 - S 3 KR 450/15
    Damit hat er im Rahmen seiner Therapiehoheit als Arzt der abgebenden Apotheke Vorgaben gemacht, die von dieser nicht hinterfragt werden durften (vgl. Sozialgericht Koblenz, Urteil vom 07.01.2014, S 13 KR 379/13; juris Rn. 26).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht