Rechtsprechung
   SG Koblenz, 08.04.2016 - S 1 R 291/16 ER   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,7687
SG Koblenz, 08.04.2016 - S 1 R 291/16 ER (https://dejure.org/2016,7687)
SG Koblenz, Entscheidung vom 08.04.2016 - S 1 R 291/16 ER (https://dejure.org/2016,7687)
SG Koblenz, Entscheidung vom 08. April 2016 - S 1 R 291/16 ER (https://dejure.org/2016,7687)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,7687) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • IWW
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Verantwortung für fehlgeleitete Rentenzahlung

  • sg-ko-pm (Pressemitteilung)
  • dgbrechtsschutz.de (Kurzinformation)

    Rentenversicherung muss fehlgeleitete Rente erneut auszahlen

  • soziale-schuldnerberatung-hamburg.de (Kurzinformation)

    Rentenversicherungsträger muss bei Zahlung aufs falsche Konto erneut zahlen

  • anwaltauskunft.de (Kurzinformation)

    Rente auf falsches Konto überwiesen: Rentner hat Anspruch auf Zahlung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Irrtum: Wenn die Rente auf dem falschen Konto landet

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Rentenversicherung muss fehlgeleitete Rente an berechtigten Empfänger erneut auszahlen

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Rente auf falsches Konto überwiesen: Was tun?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Rentenversicherung muss fehlgeleitete Rente an berechtigten Empfänger erneut auszahlen - Verantwortung für Fehlbuchung lag nachweislich bei Rentenversicherung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Sachsen, 14.03.2017 - L 5 R 452/15

    Rentennachzahlung

    Dem Urteil des SG Koblenz lag (ebenfalls) ein anderer Sachverhalt (fehl geleitete Rentenzahlung an einen unbekannten Dritten) zugrunde (vgl. Beschluss vom 8. April 2016 - S 1 R 291/16 ER - juris).
  • LSG Bayern, 18.09.2019 - L 19 R 252/17

    Gesetzliche Rentenversicherung: Zu den Voraussetzungen einer Rückerstattung

    Zur Ergänzung und hinsichtlich der Einzelheiten wird auf den Inhalt der beigezogenen Beklagtenakte, der Akte des Jobcenters Landkreis B-Stadt, der Gerichtsakten beider Instanzen, der Akte des Sozialgerichts Würzburg S 1 R 291/16 und auf die Akten des Bayer. Landessozialgerichts L 20 R 261/07 Bezug genommen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht