Rechtsprechung
   SG Leipzig, 18.01.2007 - S 8 KR 377/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,21955
SG Leipzig, 18.01.2007 - S 8 KR 377/05 (https://dejure.org/2007,21955)
SG Leipzig, Entscheidung vom 18.01.2007 - S 8 KR 377/05 (https://dejure.org/2007,21955)
SG Leipzig, Entscheidung vom 18. Januar 2007 - S 8 KR 377/05 (https://dejure.org/2007,21955)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,21955) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Krankenversicherung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtmäßigkeit einer Ablehnung eines Wiedereinsetzungsantrages ohne eine Anhörung zu möglichen Wiedereinsetzungsgründen; Prüfung des Verschuldens bei Nichteinhaltung der gesetzlichen Frist für die Erhebung eines Widerspruchs durch einen Bevollmächtigten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör bei Zurückweisung eines Widerspruchs, Fristbeginn bei Vollmacht, Verwirkung des Beitragsnachforderungsanspruchs

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LSG Baden-Württemberg, 17.07.2012 - L 11 R 1582/10

    Betriebsprüfung - Beitragsnachforderung - Verjährung - Hemmung - Ausdehnung des

    Ergänzend hat der Kläger auf ein Urteil des Sozialgerichts Leipzig vom 18.01.2007 verwiesen (S 8 KR 377/05).

    Das vom Kläger angeführte Urteil des Sozialgericht Leipzig vom 18.01.2007 (S 8 KR 377/05, juris) trägt seine Argumentation nicht.

  • SG Leipzig, 03.08.2007 - S 8 AL 16/06

    Erstattung von Rechtsanwaltskosten bei erfolgreichem Überprüfungsverfahren nach §

    Der am 13.10.2005 eingelegte Widerspruch war mithin noch fristgerecht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe eingelegt worden, sodass der Widerspruch nicht als unzulässig zurückzuweisen war (zur etwaigen fristunschädlichen früheren Bekanntgabe an den Kläger statt dessen Bevollmächtigten, vgl. auch SG Leipzig, Urteil vom 18.01.2007, Az.: S 8 KR 377/05, veröffentlicht in "juris").
  • SG Stuttgart, 22.02.2010 - S 21 R 432/08
    Der Kläger übersandte ein Urteil des Sozialgerichts Leipzig vom 18.01.2007 (S 8 KR 377/05) (Bl. 94 ff. Gerichtsakte).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht