Rechtsprechung
   SG Marburg, 24.02.2010 - S 12 KA 348/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,5757
SG Marburg, 24.02.2010 - S 12 KA 348/09 (https://dejure.org/2010,5757)
SG Marburg, Entscheidung vom 24.02.2010 - S 12 KA 348/09 (https://dejure.org/2010,5757)
SG Marburg, Entscheidung vom 24. Februar 2010 - S 12 KA 348/09 (https://dejure.org/2010,5757)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,5757) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 85 Abs 4 SGB 5, § 35 Abs 1 SGB 10, § 8 KÄV/KZÄVG HE, § 5 ErwHVGrs HE, § 5 ErwHVGrs HE
    Kassenärztliche Vereinigung Hessen - Teilnahme an der erweiterten Honorarverteilung - Angabe der Berechnung des Nachhaltigkeitsfaktors in den Bewilligungsbescheiden - Rechtsgrundlage für die Berechnung der Durchschnittshonorare

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch eines ehemaligen zur vertragsärztlichen Versorgung zugelassenen Arztes nach Verzicht auf seine Zulassung im Jahre 2002; Kenntnis eines Empfängers erweiterter Honorarverteilung von der Berechnung trotz fehlender Veröffentlichung von allen Empfänger erweiterter ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Teilnahme an der erweiterten Honorarverteilung der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen; Berechnung des Nachhaltigkeitsfaktors und der Durchschnittshonorare

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • SG Marburg, 24.02.2010 - S 12 KA 350/09

    Vergleichbarkeit von Ansprüchen und Anwartschaften auf Leistungen der erweiterten

    Zur Begründung der Klage und der Klageerwiderung haben die Beteiligten ergänzend auf das Vorbringen im Verfahren mit Az.: S 12 KA 348/09 hingewiesen, das sie zum Gegenstand auch dieses Verfahrens machen.
  • LSG Hessen, 27.06.2012 - L 4 KA 47/11

    Kassenärztliche Vereinigung Hessen - Ansprüche und Anwartschaften auf Leistungen

    Hiergegen hat der Kläger am 16. Juli 2009 die Klage zum Sozialgericht Marburg (zum Az.: S 12 KA 348/09) erhoben, mit der er beantragt hat, die Honorarbescheide für die Quartale III/06 und IV/06 abzuändern und ihm höhere Leistungen aus der EHV ohne Anwendung des Nachhaltigkeitsfaktors gemäß § 8 GEHV und ohne Anwendung der Kürzung wegen technischer Leistungen gem. § 5 GEHV zu gewähren.
  • SG Marburg, 24.02.2010 - S 12 KA 289/08

    Kassenärztliche Vereinigung Hessen - Zulässigkeit der Nichtanwendung der

    Insofern kann eine Überprüfung nur im Rahmen des jeweiligen Quartalsbescheids erfolgen (vgl. Urteil der Kammer vom 24.02.2010 - S 12 KA 348/09 -).
  • SG Marburg, 21.12.2011 - S 12 KA 172/11

    Kassenärztliche Vereinigung Hessen - Teilnahme an der erweiterten

    Insofern ist auch das Urteil der Kammer vom 24.02.2010 - S 12 KA 348/09 - Berufung anhängig beim LSG Hessen - L 4 KA 45/11 - nicht auf den vorliegenden Sachverhalt übertragbar.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht