Rechtsprechung
   SG Neubrandenburg, 06.05.2009 - S 11 AS 1042/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,34652
SG Neubrandenburg, 06.05.2009 - S 11 AS 1042/08 (https://dejure.org/2009,34652)
SG Neubrandenburg, Entscheidung vom 06.05.2009 - S 11 AS 1042/08 (https://dejure.org/2009,34652)
SG Neubrandenburg, Entscheidung vom 06. Mai 2009 - S 11 AS 1042/08 (https://dejure.org/2009,34652)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,34652) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de

    Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Guthaben aus Betriebskostenabrechnung - keine Einkommensberücksichtigung - Verfügungsbefugnis - Insolvenzverwalter - Aufrechnung - keine analoge Anwendung des § 54 Abs 4 SGB 1

  • ra.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 22.09.2009 - L 6 AS 11/09

    Anrechnung eines Heiz- und Betriebskostenguthabens auf Leistungen zur Sicherung

    Die "Nichtanrechnung" einer Gutschrift würde - worauf die Beklagte zu Recht hinweist - letztlich zu einer nach den Grundsätzen des SGB II-Leistungsrechts nicht gewollten Schuldentilgung mittels Sozialleistungen führen (so auch SG Berlin, Urteil vom 31.10.2007, S 125 AS 11847/07, a.A. SG Neubrandenburg, Urteil vom 06.05.2009, S 11 AS 1042/08).
  • SG Neubrandenburg, 27.09.2010 - S 11 AS 960/07

    Arbeitslosengeld II - Unterkunfts- und Heizkosten - Guthaben aus

    Der Kammer sind auch keine Entscheidungen des hiesigen LSG zu den Verfahren S 11 AS 1042/08 und S 11 AS 1694/08 bekannt.
  • SG Bremen, 01.12.2009 - S 23 AS 2179/09

    Anspruch auf Arbeitslosengeld II; Leistungen für Unterkunft und Heizung;

    Die Vorschrift des § 22 Abs. 1 Satz 4 SGB II kann nur dann Anwendung finden, wenn dem Hilfebedürftigen eine Rückzahlung oder ein Guthaben zufließt, über das er tatsächlich verfügen kann (Urt. des SG Neubrandenburg vom 6. Mai 2009 - S 11 AS 1042/08 -).
  • SG Düsseldorf, 12.09.2011 - S 10 AS 3876/10

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

    Diese Vorschrift kann nur dann Anwendung finden, wenn dem Hilfebedürftigen eine Rückzahlung oder ein Guthaben zufließt, über das er tatsächlich verfügen kann (vgl. LSG NRW, Beschluss vom 14.01.2011, L 19 AS 1608/10 B; SG Bremen, Beschluss vom 01.12.2009, S 23 AS 2179/09 ER; SG Neubrandenburg, Urteil vom 06.05.2009, S 11 AS 1042/08).
  • SG Hildesheim, 16.02.2010 - S 54 AS 124/10

    Eilrechtsschutz bei rechtswidriger Verrechnung von Heiz- und Nebenkostenguthaben,

    "Die Vorschrift des § 22 Abs. 1 Satz 4 SGB I1 kann nur dann Anwendung finden, wenn dem Hilfebedürftigen eine Rückzahlung oder ein Guthaben zufließt, über das er tatsächlich verfügen kann (Urt. des SG Neubrandenburg vom 6. Mai 2009 - S 11 AS 1042/08 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht