Rechtsprechung
   SG Neuruppin, 24.07.2014 - S 26 AS 1430/14 ER   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,18134
SG Neuruppin, 24.07.2014 - S 26 AS 1430/14 ER (https://dejure.org/2014,18134)
SG Neuruppin, Entscheidung vom 24.07.2014 - S 26 AS 1430/14 ER (https://dejure.org/2014,18134)
SG Neuruppin, Entscheidung vom 24. Juli 2014 - S 26 AS 1430/14 ER (https://dejure.org/2014,18134)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,18134) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    Einstweiliger Rechtsschutz - Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Zweipersonenhaushalt in Brandenburg - Wohnflächengrenze - Angemessenheit der Heizkosten - Anwendung des Betriebskostenspiegels des Deutschen Mieterbundes - Funktion des bundesweiten ...

  • Wolters Kluwer

    Vorläufige Zusicherung zur Übernahme der Kosten der Unterkunft und Heizung für eine konkret bezeichnete Wohnung nach dem SGB II

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • SG Neuruppin, 28.07.2014 - S 26 AS 1393/14

    Einstweiliger Rechtsschutz - Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung -

    Da die Kammer allerdings mit ihren Beschlüssen vom 24. Juli 2014 - S 26 AS 1395/14 ER und S 26 AS 1430/14 ER - entschieden hat, dass die zukünftig fällig werdenden Kosten für die Beheizung der als ein solcher Bezugspunkt in Betracht gekommenen Wohnungen unangemessen hoch sind und dementsprechend auch die im Rahmen der einstweiligen Rechtsschutzgewährung durch die Antragsteller begehrte Verpflichtung des Antragsgegners auf Erteilung einer (vorläufigen) Erteilung einer Zusicherung für die Kosten der Unterkunft und Heizung der neuen - konkret bezeichneten - Wohnungen abgelehnt hat, kann auch eine Verpflichtung zur Erteilung einer Zusicherung für die Übernahme von Wohnungsbeschaffungs- und Umzugskosten mangels konkretem Bezugspunkt nicht in Betracht kommen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht