Rechtsprechung
   SG Reutlingen, 24.01.2008 - S 2 AS 1647/07   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,9577
SG Reutlingen, 24.01.2008 - S 2 AS 1647/07 (https://dejure.org/2008,9577)
SG Reutlingen, Entscheidung vom 24.01.2008 - S 2 AS 1647/07 (https://dejure.org/2008,9577)
SG Reutlingen, Entscheidung vom 24. Januar 2008 - S 2 AS 1647/07 (https://dejure.org/2008,9577)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,9577) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Bewertung des Einkommens in Abgrenzung zum nach § 12 Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II) zu beurteilenden Vermögen; Weite Auslegung des Eigentumsbegriff aufgrund des Grundsatzes der Subsidiarität der staatlichen Leistungsgewährung; Schenkungen als ohne weiteres zu ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitssuchende, Leistungen für Unterkunft und Heizung, Erhaltungsaufwendungen bei selbst genutztem Wohnungseigentum, Berücksichtigung von Schenkungen als Einkommen

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LSG Nordrhein-Westfalen, 11.12.2008 - L 7 AS 62/08

    Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitsuchende; Berücksichtigung eines

    Die im Anschluss an die Rechtsprechung des SG Reutlingen (Gerichtsbescheid vom 24.01.2008 - S 2 AS 1647/07 zitiert nach juris) herangezogenen Kriterien setzen demgegenüber deutlich strengere Maßstäbe, die offebar von dem Bestreben um Mißbrauchsabwehr getragen sind.
  • SG Dresden, 05.03.2012 - S 10 AS 4333/10

    Notwendigkeit der Hinzuziehung eines Verfahrensbevollmächtigten in einem

    Die vom Beklagten angeführten Entscheidungen des LSG Nordrhein-Westfalen vom 30.8.2007 (Az L 7 AS 7/07) und des SG Reutlingen vom 24.1.2008 (Az S 2 AS 1647/07) treffen keine Aussage über den Prüfungsumfang einer Kostenentscheidung nach § 63 Abs. 1 Satz 1 SGB X. Die zitierte Rechtsprechung stellt im Rahmen der gerichtlichen Kostenentscheidung darauf ab, dass die Verletzung der Rundungsregel im Verhältnis zum übrigen Streitgegenstand nicht ins Gewicht falle und deshalb mit dem Rechtsgedanken des § 92 Abs. 2 Nr. 1 ZPO nicht zu einer Quotelung der Kostenentscheidung führen könne.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht