Rechtsprechung
   SG Reutlingen, 30.09.2008 - S 2 AS 198/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,11217
SG Reutlingen, 30.09.2008 - S 2 AS 198/08 (https://dejure.org/2008,11217)
SG Reutlingen, Entscheidung vom 30.09.2008 - S 2 AS 198/08 (https://dejure.org/2008,11217)
SG Reutlingen, Entscheidung vom 30. September 2008 - S 2 AS 198/08 (https://dejure.org/2008,11217)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,11217) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Sozialgerichtsbarkeit.de

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Gewährung höherer Leistungen für Unterkunft und Heizung wegen des Vorliegens eines Neubaus durch Sanierung der Wohnung im Jahre 1994; Anforderungen an den Umfang der Bemühungen eines Hilfebedürftigen um eine Kostensenkung; Angemessenheit der tatsächlichen ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    SGB II § 22 Abs. 1
    Anspruch auf Grundsicherung für Arbeitssuchende, Angemessenheit der Kosten für Unterkunft und Heizung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • SG Duisburg, 08.03.2011 - S 45 AS 3893/10

    Grundsicherung für Arbeitsuchende

    Dies muss die Klägerin nunmehr im Rahmen einer Beweislastumkehr gegen sich gelten lassen (hierzu ausführlich SG Reutlingen, Urteil vom 30.09.2008, Az. S 2 AS 198/08; Bay. LSG , Urteil vom 25.01.2008, Az. L 7 AS 93/07).
  • SG Berlin, 17.02.2009 - S 75 AS 18815/07

    Ermittlung der angemessenen Unterkunftskosten für einen Fünf-Personen-Haushalt

    Infolge der dokumentierten Suchbemühungen der Kläger wäre der Beklagte verpflichtet gewesen, selbst aktiv zu werden und ein konkretes Wohnungsangebot zu unterbreiten (so auch SG Reutlingen, Urteil vom 30. September 2008, Az. S 2 AS 198/08).
  • SG Detmold, 03.11.2011 - S 10 AS 1139/10

    Bestimmung der Angemessenheit der Leistungen für Unterkunft und Heizung i.R.d.

    Erst, wenn der Hilfebedürftige aufgrund eigener ausreichender Suchbemühungen den Nachweis geführt hat, dass es zu dem abstrakt angemessenen Mietzins im konkreten zeitlichen und räumlichen Rahmen keine Wohnungen anzumieten gibt, ist es an der Beklagten, konkret angemessen Wohnraum nachzuweisen (vgl. SG Reutlingen, Urteil vom 30.09.2008, Az.: S 2 AS 198/08).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht